Forelli am Forellenpuff

schaumburg4

Wallergroupie
Hi liebe Boarder,
ich möchte mal wissen ob ihr schon was mit forelli am forellenpuff gefangen habt?

Ich könnte mir nicht vorstellen das die Zuchtforellen das Futter einfach kalt lassen oder?

könnte man die pellets nicht einweichen und zu Teig formen?
lg
 

voice

Active Member
AW: Forelli am Forellenpuff

verbrecher....;-)
 

Hai-Happen

Hamburger-Jung
AW: Forelli am Forellenpuff

Gibt das nicht jetzt auch diese Silikonringe, in die man die pellets reinsteckt und an den Haken macht???

Habe selber aber noch nicht damit geangelt#c...

Also von pellets zu Teig verarbeiten halte ich nichts, ein paar mal probiert - hält so gut wie garnicht am Haken#d!

Gruß!
 

schaumburg4

Wallergroupie
AW: Forelli am Forellenpuff

Gibt das nicht jetzt auch diese Silikonringe, in die man die pellets reinsteckt und an den Haken macht???

Habe selber aber noch nicht damit geangelt#c...

Also von pellets zu Teig verarbeiten halte ich nichts, ein paar mal probiert - hält so gut wie garnicht am Haken#d!

Gruß!
die silikonringe habe ich bei meinem dealer schon gesehen,...das wäre natürlich auch ne gute idee^^
aber verboten ist das doch nicht oder?! also forelli zu benutzen
lg
 

Hai-Happen

Hamburger-Jung
AW: Forelli am Forellenpuff

die silikonringe habe ich bei meinem dealer schon gesehen,...das wäre natürlich auch ne gute idee^^
aber verboten ist das doch nicht oder?! also forelli zu benutzen
lg
Das ist ja mal ne gute Frage#c kann ich Dir garnicht 100%ig beantworten!

Also die losen Pellets reinwerfen - kannst vergessen#d!

Die Geschichte mit den Silikonringen, wird wohl klargehen, aber ohne Gewehr! Am besten vorher einmal den Betreiber fragen, ob das Probleme macht! Sicher ist sicher#6!
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Forelli am Forellenpuff

Die Geschichte mit den Silikonringen, wird wohl klargehen, aber ohne Gewehr! Am besten vorher einmal den Betreiber fragen, ob das Probleme macht! Sicher ist sicher#6!
Wenn Du ein Gewehr hast brauchst Du den Betreiber nicht mehr fragen...

|muahah:
 

schaumburg4

Wallergroupie
AW: Forelli am Forellenpuff

Wenn Du ein Gewehr hast brauchst Du den Betreiber nicht mehr fragen...

|muahah:
und de angel brauchst man dann auch nicht mehr |bla:


Also die freenet-hompage von der Stefan6 geschrieben hat ist nicht schlecht:) werde mir mal aus forelli ein bisschen teig machen und wenn das wetter es mal zulässt werde ich mal mein glück versuchen..werde euch dann mal alles berichten

lg|rolleyes
 

schaumburg4

Wallergroupie
AW: Forelli am Forellenpuff

ach etwas hätte ich doch noch , da stand ja, moment ich zitiere:

Forellenteig:
Forelli in wenig Wasser 2 bis 3 Stunden einweichen und zerstampfen. Etwas Speiseöl, wenig Semmelmehl und ein Ei dazugeben. Mit Speisestärke verdicken. Alles durchkneten.


also wenn man das alles hinbekommen hat, gibt es dann irgendwelche möglichekeiten den teig halbar zu amchen (außer einzufrieren) ?:)


lg
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Forelli am Forellenpuff

Es gibt auch "hookable" Pellets. Da musst du mal bei den Stippsachen gucken. Zuchtforellen reagieren aber eher auf das Geräusch. Wunderfänge dürftest du daher nicht mit den Pellets erwarten.
 

anfänger2008

New Member
AW: Forelli am Forellenpuff

Also ich war ma letzten Sommer an sonem F-puff,

da hat der Heini so kleine Eimerchen Forelli für 2 Euro verkauft. Hat gesagt " das Zeug einfach ohne Wasser kneten, dann formen, an den Haken und ab damit ins Wasser..."

Dann hab ich Biss auf Biss bekommen :vik::vik:^^

Seitdem angele ich an solchen Seeen nur noch mit Forelli.
DAs klappt auch bei größeren Seeen!!!

Lg Anfänger
 

muddyliz

der auf der Scholle angelt
AW: Forelli am Forellenpuff

Du machst den Forelli-Teig an wie auf meiner HP beschrieben, formst daraus ca. 2-3 cm dicke Klumpen, knetest die um das Vorfach (ca. 10-20 cm über dem Haken) wirfst sachte aus, und wenn die Montage gelandet ist machst du einen heftigen Ruck. Dabei löst sich der Forelli-Teig vom Haken und sinkt zu Boden. Das ganze 2-3 mal an der selben Stelle wiederholen. Jetzt hast du angefüttert. Dann kannst du an dieser Stelle mit Forellenteig, Bienenmaden oder Fischbrut deine Forellen fangen. Das funktioniert einwandfrei, v.a. wenn anfüttern verboten ist.
Posen- oder Wasserkugelmontage, Fischbrut von ca. 3 cm Länge nehmen, abtöten, 10er Haken durch die Augen, und dann mit Zwischenstopps über die Anfütterstelle schleppen.
 

sven_p

Hein Seemann
AW: Forelli am Forellenpuff

Du könntest ja auch mal Forelli in PVA schlauch stopfen und als "Köder" benutzen.
Kannst du ja nich wissen, dass der sich unter Wasser auflöst :D

Sonst könnte man auch mal eine Methode aus dem Aalangeln probieren: Klau dir Frauchens Strumpfhose und stopf da Reste, Innereien und Rogen rein und dreh Sie zu. Dann mit Vorfach ins Wasser. Ist ja nur ein Duftspender, kein Anfüttern.
Da Forellen Raubfische sind, und ich schon schöne Fische auf blutgetränkten Forellenrogen verzeichnen konnte, ist das bestimmt eine testenswerte Methode!
 

schaumburg4

Wallergroupie
AW: Forelli am Forellenpuff

das sind auf jeden fall coole ideen.
ich war gestern mal für ein paar minuten am Bach bei mir im dorf,
da sich der weg zum forellenpuff dank des Wetters nicht gelohnt hatte.
War eignt. ganz lustig weil ich an unseren hotspot( der maßlos von vielen angler überfischt wurde) nach dem ersten wurf und ca. 2.5 -4sekunden nen guten(für unser gewässer) 30cm Döbel gefangen habe. DIE döbel werden ja meistens released weil naja sind ja bekanntlich nicht so der Burner in der Küche.

Hat mich ein bisschen gewundert weil die döbel kennen schon so ziemlich jeden Köder.

und dann bin auch wieder nach HAuse reradelt weil das wetter war echt wiederlich bei uns.

Weitere BEerichte werden folgen
LG Schaumburg
 

schaumburg4

Wallergroupie
AW: Forelli am Forellenpuff

So ich bins nochmal^^
Habe mich mal bei meiner mum erkundigt die eigentlich auf angeln nicht so gut zu sprechen ist. Sie meinte das ein normaler hefeteig besser halten würde als der teig mit ei und sowas.
Unter den normalen teig könnte man dann ja forelli unterkneten.
Ich probiers mal aus ob der teig dennoch stark genug anch forelli riecht.
 
F

Forellenzemmel

Guest
AW: Forelli am Forellenpuff

Hallo,

nimm Forelli oder sonst was und sieh zu das Du einen landen kannst... dann steckst Du den Haken tief in ein Forellenauge und ziehst es damit raus... vielleicht nicht jedermanns Sache - aber einen besseren Forellenköder als Auge gibt es meines Erachtens nicht - und funktioniert auch wunderbar bei Fließgewässern! Ich hab des öfteren versucht das Auge durch Teile der Innereien (Herz, Leber etc...) zu ersetzen, klappt nicht halb so gut. Was auch hervorragend geht, sind die Fischeierstränge der weiblichen Tiere - bloß krieg die vernünftig auf den Haken, schwierig|wavey:

P.S.: Bitte bei den Fischen wo das Auge oder der Laich entnommen wird kein C+R betreiben... sollte ja selbstverständlich sein - aber bei diversen "Sportanglern" kann man soetwas nicht wirklich vorausetzen. Sorry - wer vorsätzlich gesetzwidrig Tierquälerei nur zum eigenen Lustgewinn betreibt, dem ist vieles zuzutrauen...

Stefan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Epinephrin

New Member
AW: Forelli am Forellenpuff

Habe in letzter zeit immer öfter gehört, dass es Leute gibt,die unter anderem aufs schleppen mit Teig+Bienenmade schwören und dazu Teighaken verwenden.

Hier mal ein Bild eines solchen Hakens.
http://www.1a-angelshop.de/index.html?haken_teighaken.htm


viele mit den ich am Forellenpuff darüber gesprochen habe, haben nur positiv darüber gesprochen.

Teighaken mit Berkley PowerBait+Bienenmade (gerne auch mehrere z.B. 1 rote und 1 weisse Bienenmade) geschleppt an kleiner Wasserkugel oder Spirolino soll bei einigen erfolgsrezept sein.

Ich selber habe damit noch keine erfahrungen gemacht, denke aber schon, dass dieses sich rentieren könnte.

Hat von euch wer da erfahrungen oder Berichte drüber?

LG und Petri Heil

Jan-P.
 
Oben