Forellenteig schleppen mit Drilling

Logo

KinderdieserZeit
Hi Leute,

wollte mal fragen ob jemand schonmal mit einem Drilling, Powerbait oder vergleichbaren Forellenteig geschleppt hat. Ich habs selbst noch nicht probiert, könnte mir aber vorstellen, dass der Teig (geformt als Tropfen) wohl um einiges länger am Haken hält. Ein weiterer Vorteil "könnte" evtl. ja auch eine erhöhte Bissausbeute sein. Vielleicht aber auch genau das Gegenteil - keine Ahnung #c Was sagt ihr? würde es vielleicht beim nächsten Besuch am Forellensee mal testen, sofern ein Drilling erlaubt ist?!

gruss Logo
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Moin Logo

Ich selbst habe es auch noch nicht ausprobiert, weil ich eigentlich bisher auch immer dachte, dass es mit einem Drilling verboten sei...

Boardie Tuscha meinte allerdings vor ein paar Wochen zu mir, dass es nicht grundsätzlich so sein müsse, dass das Schleppen mit Drilling verboten sei! Einfach mal die Bestimmungen an deinem Teich durchlesen...

Sicher hält die Paste besser, als an einem Einzelhaken, allerdings kennste sicherlich auch die speziellen "Teighaken für Forellen". Auf dem Haken selbst sitzt eine kleine Drahtspirale, auf der der Teig eigentlich auch bombenfest sitzt!
Es gibt sogar schon Fertigvorfächer mit einem Haar, an dem eine Spirale befestigt ist.
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Warum sollte das denn verboten sein ???
SPinnköder z.B. haben doch auch meist Drillinge und die sind an Forellenseen doch auch erlaubt ...
 

fishingaxel

Member
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Die Vorfächer wo die Spirale etwas über dem Haken sitzt sollen besser sein da die Forellen den Haken nicht so weit schlucken können wenn sie gierig beißen was an solchen Seen ja häufig vorkommt. Ich konnte sie leider aber auch noch nicht ausprobieren sie wurden mir allerdings von erfahrenen Spirolino Anglern empfohlen also einfach mal testen.

MfG
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Von der Nutzung eines Drillings beim Schleppen in Verbindung mit monofiler Schnur rate ich dringend ab.

Beim Abriss bleibt der Forelle meist nur noch das Schicksal kläglich zu verenden, da ihr, wenn du Pech hast, quasi das Maul zugenagelt ist. Das muss nicht sein #d .

Die speziellen Teighaken mit der Spirale sind bestends geeignet #6 und völlig ausreichend.

sunny #h
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Ich merke schon, hier sind richtige Spezis am posten:m !
 

Logo

KinderdieserZeit
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

also grundsätzlich angel ich immer mit den LS-2210 Haken von Gamakatsu und komm ganz gut zurecht. Von den Haken mit der Spirale hab ich aber auch schon negatives gehört. Soll wohl ab und dann mal Fehlbisse geben?! Hab sie aber selbst nicht weiter getestet. Mir gehts auch eher um den Drilling.

Das Argument von Sunny ist natürlich auch so eine Sache. Benutze Powerline + monofiles Vorfach und mir reisst fast nie eine Forelle ab. Aber naja versteh das schon.
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Logo schrieb:
also grundsätzlich angel ich immer mit den LS-2210 Haken von Gamakatsu und komm ganz gut zurecht. Von den Haken mit der Spirale hab ich aber auch schon negatives gehört. Soll wohl ab und dann mal Fehlbisse geben?! .

... also das kann ich jetzt nicht bestätigen, hab damit genauso viel odet wenig Fehlbisse gehabt, wie auf die "normalen" Haken!
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

@ logo:

Mmmh, nö, ne richtige Empfehlung nicht, benutze eigentlich immer die Gleichen...

Hab jetzt gerade kein paket zur hand, aber wenn ich die Tage nochmal zu meinem Händler fahre oder nochmal im Keller nachgucke, sag ich dir bescheid!
 

BigEarn

Puff"angeln", nein danke!
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Drilling zum Teigschleppen...keinen Plan ....wollte nur mal sagen, dass Logo ein sehr schönes Avatar hat :m
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

BigEarn schrieb:
Drilling zum Teigschleppen...keinen Plan ....wollte nur mal sagen, dass Logo ein sehr schönes Avatar hat :m

... darüber lässt sich streiten, aber nicht hier!!!!!!!!!!!:m
 

Logo

KinderdieserZeit
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

jo das wäre prima. Werd auch mal nachsehen ob man die irgendwo als lose Haken bekommt da ich meist selbst binde.

@BigEarn
hehe das ist Balsam für die Borussen Seele :l
 

DerSchneider

Ambitionierter Friedfischer
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Moinsen

wenn ich mit Sbiro auf Forelle angel forme ich den Teig wie einen Blinker, wie willst eine Form am Drilling hinbekommen #c glaube nicht das ein durchs Wasser gezogener Teigklumpen fängt #t
Halte es für nicht nötig, wenn es dir ums werfen geht und du nicht am Puff(bitte keinen neuen Diskusionen #6 ) angelst tun es Spiralenhaken; Fehlbisse- nicht mehr als mit normalen.
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

DerSchneider schrieb:
Moinsen

wenn ich mit Sbiro auf Forelle angel forme ich den Teig wie einen Blinker, wie willst eine Form am Drilling hinbekommen #c glaube nicht das ein durchs Wasser gezogener Teigklumpen fängt #t
Halte es für nicht nötig, wenn es dir ums werfen geht und du nicht am Puff(bitte keinen neuen Diskusionen #6 ) angelst tun es Spiralenhaken; Fehlbisse- nicht mehr als mit normalen.

Ich denke schon, dass man, auch am Drilling, das Zeug formen kann.
Hast du da etwa das uminöse Wort mit "P" verwendet?:r ...|supergri |supergri |supergri |supergri
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

@Logo
Das mit dem Nichtverwenden eines Drillings beim Schleppen ist nur ne persönliche Einstellung von mir. Gehen tut das bestimmt. Ob es besser ist als mit einem Spiralhaken kann ich nicht beurteilen.

Mir reißen auch nur ganz wenige Forellen ab. Aber wenn, dann denke ich, haben sie mit nem Einzelhaken im Maul größere Chancen zu überleben als mit nem Drilling.

Was ich sagen will ist, dass ich dich nicht belehren wollte oder so. Ich hoffe das ist nicht so rübergekommen.

sunny #h
 
Zuletzt bearbeitet:

Logo

KinderdieserZeit
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

na also ne Form wie ein Tropfen klappt auch ganz gut. Einfach eine etwas längere Spitze Formen die über das Vorach geht. Das Stück drückt sich beim einholen zur Seite und lässt den Teig rotieren. Bei kleinen Drillingen wirds dann auch mit Sicherheit kein Klumpen sondern ein Leckerbissen :)
 

Pete

kveite-fan
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

freunde....das ist ein heißes eisen...um einen drilling eine teig-oder teigähnliche masse zu formen und diese einem fisch mit rel. kleinem maul anzubieten, halte ich für nicht gerade waidgerecht...erinnert ein wenig an die noch in den frühen 60er jahren von altmeister max piper in seinem buch "der vielseitige angler" empfohlene anköderung einer kartoffel an einen drilling beim karpfenangeln...gottseidank gilt solch eine praxis heute als geächtet...

die schilderung eines der vorredner, was dem fisch passiert, wenn das vorfach reißt, ist meines erachtens die plausibleste argumentation in diesem fall...
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

Ich oute mich mal als "Forellen-Teig-Neuling" - hab's gestern das erste mal im "Puff" probiert.

Wasserkugel und dann 180cm Vorfach mit 1er Fliegenhaken (dünndrahtig) und die ganze Sache langsam eingeholt. Klar gab's Fehlbisse ... was soll's.

... ich bin erstaunt, daß wir nicht rausgeschmissen wurde - nach 50 Fischen hatten wir keine Lust mehr. Die Form des Teigs schien übgrigens ziemlich egal - allein Bewegung hat gezählt. Alle jene, die einfach das Zeugs am Schwimmer abgebaumelt haben, sahen ziemlich traurig aus.

Aus meiner kurzfristigen Sicht: An Drillingen KEIN Bedarf!
 

DerSchneider

Ambitionierter Friedfischer
AW: Forellenteig schleppen mit Drilling

@Jetblack

Nichts gegen deine Angelkünste, aber die Teigform war nicht auf Puff bezogen, dort ist es meißt echt egal.
 
Oben