Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Vinino1

Rheinangler
Hey Leute, suche einen preisgünstigen(ca 15 Euro a 2 Ruten) Forellenpuff,wo man auch als Anfänger gut fängt(bevorzuge kleine Teiche)

War bis jetzt in Witterschlik, wo es mit 25 Euro a 2 Ruten meiner Meinung nach sehr sehr teuer ist!

Danke schonmal im Vorraus

Vinino1
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

20 bis 25 € ist normal, ich wüsste jetzt nichts für 15 € und als Anfänger gut fangen????? Lehrgeld muss jeder zahlen, wer soll denn sonst den Fang der "Profis" bezahlen?
 

froggy31

Nachwuchsförderer
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Schau doch mal in der Rubrik Teichanlagen . Oder nutze die Suchfunktion
Da müsste auch für den Köln / Bonner Raum was zu finden sein .
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

naja meine auch mal was größere nicht nur die normalen Portionsforellen!

Da hast Du gerade schon wieder einen Preisaufschlag heraufbeschworen.
 

forelle56

Member
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Bei der Preisvorstellung geht jeder P...besitzer in die Insolvents.!! Also ich kenne keine Anlagen mit wenig Wasser u. großen Forellen.#d#c
 

dropshot1

CarpCologne
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Schau mal Forellen Park Bosbach in Grundermühle. Sehr kleiner schöner Forellenpuff. Ich selbst bin dort öfter. Sind zwar keine wirklich großen drinne aber man fängt immer viel und beim Nachtangeln werden Lachsforellen eingesetzt. Mit 13-20 Euro biste dabei.

Petri Sascha
 

maetes82

New Member
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

also wenn du richtig günstig angeln willst komm nach broich bei schleiden in der eifel. tageskarte 10 € mit 2 ruten, 2 kleinere teiche und 1 grosser stehen zur auswahl. für anfänger ok, hab dort letzte woche 8 regenbogenforellen um die 300, 400 gramm gefangen.
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Glückwunsch, gerade dabei und schon eine Leiche ausgegraben #d
 

maetes82

New Member
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

ja ja ich weiss, schande über mich :c
aber er sucht ja auch nach einem forellen"puff" der günstig ist und für anfänger, da denke ich ist broich in ordnung.
ob er die fische dann mitnimmt und isst bleibt ihm überlassen, ich würde es nicht tun #h
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Verstehe ich jetzt auch nicht!

Soll es billig sein, oder willst Du gut fangen?
Beides geht wohl schlecht. Wenn der Angler wenig zahlt, kommt auch wenig Fisch rein, schließlich fallen sie nicht vom Himmel und wenn man dann auch große Forellen erwartet?#d

Gerade als Anfänger sollte man doch lieber an eine Anlage gehen, wo auch dem Startgeld entsprechend eingesetzt wird und wenn man nicht bereit ist 20-30 Euro pro Tag für einen ordentlichen Besatz auszugeben, bleibt nur noch die Möglichkeit, Schwarzangler zu werden, aber das kann mehr Leergeld kosten, wie an Anlagen zu gehen, die dem Preis entsprechend einsetzen und die Fangaussichten dem entsprechend sind.

Vielleicht gehst Du besser mal mit jemanden der sich gut an einer bestimmten Anlage auskennt und läßt Dir die aussichtreichen Methoden zeigen und wenn Du dann dem entsprechend Erfolg hast, wirst Du auch bereit sein, für einen guten Besatz etwas mehr auszugeben.

Viel Erfolg wünscht Dir Siggi
 

kspr

Tremarella addicted
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Ja ich glaube Forsthaus und Schulte Sienbeck sind mit ihren 16€ 2 Ruten 2,5kg besatz einfach ziemlich weit vorne was das Preis-/Leistungsverhältniss angeht.

Für´s Forsthaus spricht einfach das dort jeden Samstag Lachsforellenangeln (20€ 2 ruten 3kg besatz) ist und dementsprechend jeden tag auch mal eine Lachs einsteigen kann. Zudem ist er kein Pächter sondern Besitzer was sehr sehr viel ausmacht. Highlights sind zusätzlicher Stör/Wels/Aal besatz und das so gut wie jeden tag und natürlich das er Lachsforellen einsetzt für jedes Tor was "Bremen" schießt....klingt komisch ist aber so ;)^^
 
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Hi,

mal ne Frage, wie ist das "20 Euro, 3kg Besatz" zu verstehen ? Man kommt an bezahlt und dann werden zusätzlich zu den bereits vorhandenen noch die drei Kilo reingesetzt ? SO als Garantie, das auch Fisch da ist ? Oder heißt das 20 Euro und dafür drei Kilo frei ?

LG Anderl
 

Raptor_3001

Member
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Hi Channa_bavaricus,

darunter ist zu verstehen, dass zusätzlich zu den Fischen welche bereits im Teich sind, pro zahlendem Angler 3Kg Fisch eingesetzt werden. Alternativ gibt es dann noch Teiche, wo Du nur für den Fisch zahlst, den Du fängst.

Ergo > fängst Du wenig, bist Du mit der zweiten Methode besser bedient, fängst Du viel oder hast einen Lauf, ist die erste Methode vorzuziehen. Mir ist aber jetzt im Köln-Bonner Raum kein Teich bekannt, welcher die letztgenannte Methode praktiziert.

Es gibt im Köln-Bonner Raum einen Teich, wo Du mit zwei Ruten und 2,5 Kg Besatz Mittwochs 15€ zahlst.

Guck mal hier...

Viele Grüße
Raptor_3001
 

kspr

Tremarella addicted
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Danke Raptor,

ich kenne nur die Variante "Eintritt mit Freimenge" was man mehr fängt kostet Aufpreis.

LG Anderl


Es ist so wie von Raptor_3001 beschrieben. Du zahlst 20€ bekommst 3kg besatz für deine 20€ und was du fängst, fängst du. Finde diese "Kiloteiche" wo du zahlst was du fängst super ********. Wenn du mal nen guten Tag hast oder weißt wie du Forellen überlisten kannst machst du da definitiv ein minusgeschäft
 

ernie1973

NICHT Mundtoter! ;)
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

Also ich fahre oft und gerne von Köln aus nach Millerscheid (www.millerscheid.de) und bin dort sehr zufrieden.

Schöne Anlage - netter Betreiber - tolle Fische!

Ist allerdings ca. 50 km weg - jedoch kenne ich keine vergleichbar gute Anlage, die näher an köln gelegen ist!

Ernie
 

kspr

Tremarella addicted
AW: Forellenteichanlage im Umkreis von Köln/Bonn

millerscheid ist ebenfalls empehlenswert, war selber noch nicht dort. Habe aber schon von vielen das selbe gehört wie mein vorposter berichtet
 
Oben