Forellensee

liteon23

Member
Hallo Angelfreunde


Angle immer bei meinem Onkel am privaten See. Da ist das anfüttern mit Brot ideal. Futterschleuder raus, Brot rein und weg damit. Das dauert keine 10min und man sieht schon die ersten Forellen springen. Aber meist habe ich das problem das das Brot ziemlich schnell unter geht. Kennt einer von euch. Schwimmfähiges Brot? Brot aus dem Supermarkt oder so, was halt ziemlich lange an der Oberfläche bleibt. Oder irgendwelche Forellenpellets oder ne andere Methode???



Petri Heil


Liteon (Sebastian)
 

Piotr84

HAMBURGER SUPPORTERS CLUB 1887
AW: Forellensee

Moin,

Probiers mal mit Fladenbrot vom Türken,Angel damit immer auf Karpfen.


______________________
Gruß Peter
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Forellensee

Würde dir auch Fladenbrot empfehlen . das nehm ich in Grichenland immer zum Meeräschenangeln und wenn das bei den dortigen Verhältnissen lang genug am Haken bleibt denn reciht das für son kleinen see allemal =)
 
G

Gelöschtes Mitglied 11191

Guest
AW: Forellensee

noch ein tipp:wenn du das brot(fladen)in eine plasticktüte legst.über nacht wird es zäh wie leder die kruste und die hält.vv
 
Oben