Forellen in der französischen Nied?

myers

Member
Hallo zusammen,

kennst sich jemand an der französischen Nied (kleiner Fluss Departement Moselle) aus und kann mir sagen, wie der Fischbestand ist? Insbesondere, ob und welche Ecke man dort auch mal ne Forelle verhaften kann.

Ich hab am Wochenende nen ganzen Tag investiert und bin tierisch viel rumgefahren um ein paar Stellen mit etwas mehr Strömung zu finden. Unterwegs war ich zwischen Niedaltdorf und Gomelange. Von Brücken habe ich aber immer nur massig Weißfische in allen Größen ausmachen können.

Hab mich auch mehrfach ins Gelände geschlagen. Bei Bouzonville konnte ich nen Killer-Döbel landen, Heuschrecke freeline direkt vor die Nase - schnapp. In Gomelange am hinteren Mühlenauslauf nur nen handgroßen Barsch, obwohl ich geschworen hätte, dass das eine todsichere Stelle ist. Sonst ging überall gar nichts.

Größtenteils scheint die Nied auf dieser letzten Strecke vor der Mündung in die Saar recht langsam vor sich hin zu dümpeln (eigentlich eher Hecht-verdächtig, ich werde das bei Gelegenheit nochmal überprüfen).

Wie sieht es am oberen Lauf aus, zwischen Gomelange und Condé-Northen, aus? Satellitenbilder sind leider nicht endlos zoombar #c... dort müsste sie doch flacher und schneller fließen => Forellen? Leider ist es schon ne ganze Ecke weg und kostet Sprit, also wenn mir jemand Tipps geben kann MERCI.

Grüße, Myers
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben