Forelle ausnehmen?

Mozartkugel

Active Member
Hallo,

sollte man die Forelle vor dem filetieren ausnehmen? Bei Barschen klappt das ganz gut (ohne ausnehmen), aber wie ist das bei einer Forelle?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

eifelmarc

New Member
AW: Forelle ausnehmen?

Tach auch,

ich nehme auch die Forellen erst aus, das geht auch sehr schnell und sauber das ausnehmen, daher sollte das kein Thema sein.

Gruß
 

maflomi01

Forellennerfer
AW: Forelle ausnehmen?

ich nehme meine Trutten auch immer vorher aus weil ich die Bauchgräten einfach mit durch Säbel diese werden anschließend vorsichtig rausgeschält .
Würde sich ein bisschen schlecht machen wenn da noch das ganze Gelumpe drin wäre , würde ich ja die Galle mit durch schnibbeln
 

Syntac

Active Member
AW: Forelle ausnehmen?

ich filetiere so, warum doppelte Arbeit machen.
Die Galle (und eigentlich auch sonst nix) wird dabei nicht verletzt.
 

Heidechopper

Active Member
AW: Forelle ausnehmen?

Für mich gilt grundsätzlich: erst ausnehmen und säubern, dann weiter verarbeiten. Eine reine Hygienefrage. Auch Fische haben Keime in den Eingeweiden, deren Verbreitung es zu verhindern gilt. Und das Filetieren geht dann auch leichter.

Gruß
Rolf
 

Fin

Member
AW: Forelle ausnehmen?

Für mich gilt grundsätzlich: erst ausnehmen und säubern, dann weiter verarbeiten. Eine reine Hygienefrage. Auch Fische haben Keime in den Eingeweiden, deren Verbreitung es zu verhindern gilt. Und das Filetieren geht dann auch leichter.

Gruß
Rolf

Bei Wild und sonstigem Fleisch(Fleischqualität!) absolut wichtig, kann also beim Fisch nicht verkehrt sein.#6
 

antonio

Active Member
AW: Forelle ausnehmen?

hab das schon gemacht, manchmal klappt es auf Anhieb ganz gut, manchmal reiße ich die Kiemen ab. Irgendwas mache ich noch falsch #c

wie kommst du beim filetieren an die kiemen.
und filetieren ohne vorheriges ausnehmen klappt sehr gut, wenn man es kann.
warum also wie gesagt zusätzliche arbeit.

antonio
 
AW: Forelle ausnehmen?

Bei Forellen würde ich erst mal ausnehmen und dann filetieren.
Bei Weißfischen wie Brassen oder Rotauge filetiere ich sie als allererstes.
Sehr viele andere Fische habe ich auch noch nicht zubereitet also weis ich nicht was man am besten bei diversen anderen Fischen macht

Gruß
 

daci7

Käpt'n Iglo
AW: Forelle ausnehmen?

Für mich gilt grundsätzlich: erst ausnehmen und säubern, dann weiter verarbeiten. Eine reine Hygienefrage. Auch Fische haben Keime in den Eingeweiden, deren Verbreitung es zu verhindern gilt. Und das Filetieren geht dann auch leichter.

Gruß
Rolf

Wenn du es hygienisch haben willst, solltest du aber genau anders herum verfahren, da du so nichtmal Gefahr läufst die Bauchhöhle geschweige denn die Verdauungsorgane zu verletzen ;)
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Forelle ausnehmen?

Wenn du es hygienisch haben willst, solltest du aber genau anders herum verfahren, da du so nichtmal Gefahr läufst die Bauchhöhle geschweige denn die Verdauungsorgane zu verletzen ;)

|rolleyes

:):)#h
 
AW: Forelle ausnehmen?

So ich hab jetzt extra für euch 2 Videos gedreht bei meiner Arbeit.



http://www.vidup.de/v/66BNt/

http://www.vidup.de/v/EF75g/


Ps: Ich weiß nicht wie lange die Videos da online bleiben,also guckt es euch lieber 2 mal mehr an.

Und bevor die frage kommt,ja ich habe mit eigener Fischzucht sowie anderen Fischzüchtern zutun.


Wir nehmen sie vor dem filitieren immer aus.


Solltet ihr noch fragen haben dann fragt ruhig.

#h
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lausi97

Guest
AW: Forelle ausnehmen?

@gründler:

1.tolle videos.
2.nicht die schnellste methode
3.tip von Profi zu Profi,versuch mal die Orginal Windmühlmesser mit der kurzen gebogenen Klinge|rolleyes

gruß

lausi
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
AW: Forelle ausnehmen?

Danke an Gründler !

Endlich mal schnell und einfach online erklärt - super.

Ich wende Methode 2 an - wußte gar nicht, dass die professionell ist, hat mir mal ein Angler gezeigt.

Ich finde der Vorteil dass die Brustflossen fehlen liegt darin, dass das Fleisch bei Gefriervorgang an den Brustflossen immer so bräunlich wird und tranig schmeckt.

Außerdem bilde ich mir ein, dass bei fehlenden B-Flossen mehr Rauch beim Räuchern drankommt...ist aber nur meine persönl. Meinung !

R.S.
 

Mozartkugel

Active Member
AW: Forelle ausnehmen?

was macht ihr mit dem hinteren Teil des Rückmarkblutes? Mit dem Löffel lässt es sich (zumindest vorne) ganz einfach entfernen, aber hinten muss man die Wirbelgräte durchstoßen.

Im Video werden die nicht wirklich sauber entfernt. Ist dies auch nicht notwendig?
 
Oben