Fluß Ronnebyan in Schweden

Hallo,

fahre in nen paar Tagen nach Schweden in die Nähe von Fagerfors im Smaland Strömmarna / Tingsryd. Einfach "kerstins hus 250" bei google eingeben....

meine frage hat jemand erfahrung mit dem fluß RONNEBYAN in schweden?

was kann ich dort fangen und vor allem wie??? habe gehört dass es dort mefos gibt... bin aber kein fliegenfischer....

würde mich über nen paar tipps freuen....|wavey:

fange alles was flossen hat.....
 
Zuletzt bearbeitet:

JuL

Member
AW: Fluß Ronnebyan in Schweden

Also was theoretische Tips angeht, kann ich dir prima weiterhelfen!
War erst vor ca. einer guten Wochen im Gebiet um Ronneby und habe mich natürlich über dortige Angelgewässer und -bedingungen informiert.
Wir hatten auch erst vor, in der Ronnebyan zu fischen, doch daraus wurde aus zeitlichen Gründen leider nichts.
Gesehen habe ich den Fluss von verschiedenen Brücken aus. Leider nur im Stadtgebiet Ronneby. Wodurch sich nicht viel sagen lässt.


In den örtlichen Angelbroschüren heißt es jedoch:

In der Ronnebyan gibt es v.a. Meerforellen, Regenbogenforellen, Hecht, Barsch und Weißfisch.
Die Saison geht vom zweiten Wochenende im März bis zum 30.9. eines jeden Jahres.
Außer am Beginn der Angelsaison, wo die Kartenpreise deutlich teurer sind, kostet eine Tageskarte 80 SEK, also umgerechnet knapp 9 Euro (Jugendliche 13-20 Jahre 20 SEK). Eine Saisonkarte bekommt man für 550 SEK (jugendliche 13-20 Jahre 100 SEK).


Vergabestellen für Angelkarten:

Ronneby Turistbyran:............V Torggatan 1..................Tel +46 (0)457/61 75 70
Wesleys Kiosk:.....................Kallingevägen 28...............Tel +46 (0)457/665 40
Team Sportia:.....................Karlshamnsvägen 1............Tel +46 (0)457/102 61
Ronneby Brunn Hotel:............Reddvägen......................Tel +46 (0)457/750 00
Ronneby Sportcenter:...........Kungsgatan 33.................Tel +46 (0)457/190 30


Angelzone:

Nur Spinn- und Fliegenfischen ist erlaubt.
Die Angelzone erstreckt sich von der Absperrung unterhalb von Norrebro bis zur Brücke an der Mündung und ist in Bereiche eingeteilt (Ohne Karte leider nicht erklärbar):

Bereich 1:.....................Nur Fliegenfischen
Bereich 2:.....................Fliegen- und Spinnfischen
Bereich 3:.....................Nur Fliegenfischen
Bereich 4:.....................Fliegen- und Spinnfischen


Sonderbestimmungen:

- Angeln mit Würmern, Krabben und anderen Naturködern ist verboten!
- Angelkarte ist gut sichtbar zu tragen (Es wird kontrolliert)!
- Pro Tag und Angler dürfen nur 2 Fische (Regenbogen- und/oder Lachsforellen) gefangen werden. Diese sollen laut Gesetz mindestens 50 cm (!!!) lang sein müssen ansonsten wieder zurückgesetzt werden!
- Die Fangkarte soll in den Kasten bei der Meisstation gelegt werden, die bei der Brücke des Rathauses liegt!
- Angeln von Brücken und Booten aus ist nicht erlaubt.
- Von der südlichen Seite der Eisenbahnbrücke aus, bis zur Gangbrücke ist das Angeln verboten!



Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
Übrigens lohnt sich auch ein Versuch im Skärsjön in Ronneby.
Dies ist ein Put&Take Gewässer, aber nicht zu vergleichen mit deutschen Forellenpuffs.
Lass dich von diesem Forellensee überraschen!



Liebe Grüße,
Julian
 
AW: Fluß Ronnebyan in Schweden

also ich bin in Strömmarna ich weiß nicht wie weit das von der stadt weg ist... von unserem haus sind es angeblich nur 150 meter...ist der fluß breit oder eher schnaml fließt er schnell? sollte man eien wathose mitnehmen?
 

JuL

Member
AW: Fluß Ronnebyan in Schweden

Also eine Wathose ist natürlich immer von enormem Vorteil! Jedoch sind skandinavische Flüsse oft sehr tief (wenn auch nicht breit), von daher ist es gewässerabhängig, ob sich eine Wathose lohnt. Aber sicher ist sicher.

In Ronneby selbst war der Fluss ca. 5 - 10 Meter breit. So meine Einschätzung.
Ein ganz normales Flüsschen eben. Ca. so breit wie die Kinzig (falls dir das was sagt...).

Über die Tiefe kann ich dir leider keine Auskunft geben, gehe aber mal davon aus, das es sowohl flache als auch tiefe Abschnitte geben wird. Ein Indiz für flache, also bewatbare Stellen, ist die Einteilung der gesamte Ronnebyan in verschiedene Bereiche.
Da es eben Fly-only-Strecken gibt, kann man schon fast sicher sein, dass dort (und auch an den Spinnfischerabschnitten) flache Stellen geben wird. Denn Fliegenfischen wird an Flüssen ja meist watend ausgeübt, da sonst auch überhaupt nicht genügend Platz für Würfe zur Verfügung steht.
 

Schlingler

New Member
AW: Fluß Ronnebyan in Schweden

Hallo zusammen,

ich hoffe ich erreich Euch noch. Der Threat is ja recht alt ;-)

Wir fahren nächsten Monat auch in die Gegend um Ronneby. Waren dort schonmal vor drei Jahren. Nun ist die Frage, obs dort in der Gegen, nen fähigen Angelladen gibt.

Wir haben zwar eiiiiiiniges dabei aber bekanntlich vergisst man ja immer was.

So gings uns letztes Mal nämlich auch und wir haben weit und breit keinen entsprechenden Laden gefunden, außer ner Ecke in nem Supermarkt. Aber da gabs nur Plunder!

Hoffe, Ihr könnt helfen!

LG

Schlingler
 
Oben