Fluorocarbon an geflochtene knoten

Rannebert

coin operated boy
AW: Fluorocarbon an geflochtene knoten

Nichts gegen den Knoten, solange man nicht mit soviel Vorfach fischt, dass der regelmässig durch die Ringe muss. Dann ist der nämlich sehr dick im Gegensatz zum FG, und die geschmolzenen Knubbel tun ihr übriges.
Mal davon ab, wenn ich bei einem Knoten schmelzen und kleben muss bevor ich mich auch darauf verlassen kann, dann ist in meinen Augen irgendwas mit dem Knoten nicht richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarentino

Member
AW: Fluorocarbon an geflochtene knoten

Das ist bei allen Knoten, die einen Überhandknoten mit dem FC erfordern, das Problem und deren größte Schwäche. Und das um so mehr, je dicker das FC und damit dieser Zusatzknoten wird. Dabei ist der völlig unnötig, wie der PR- und FG-Knoten hinreichend unter Beweis gestellt haben. Und der FG-Knoten ist mit ein wenig Übung so einfach und schnell zu machen, dass es eigentlich keinen wirklich guten Grund gibt, eine schlechtere Lösung zu wählen.
 
Oben