Fluor-Carbon Vorfach

Domi_Hunter

Raubfischangler
Hallo!
Ich bin grade dabei meinen Angelschein zu machen und möchte demnächts mal den Zandern nachstellen. Habe mich auch schon Gerätetechnisch drauf eingestellt. Ich möchte nur noch gerne wissen, ob ein 0,40er Fluor-Carbon Vorfach reicht, wenn man mit Hechten rechnen muss.
MFG Domi
 

barschkönig

Allrounder
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Hy

also wenn mit Hechten zu rechnen ist würde ich lieber ein dünnes Stahlvorfach nehmen denn ein Hecht beißt das Fluoro Carbon Vorfach auch durch.
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Fluor-Carbon Vorfach

9 kg Stahlvorfach sollte zum Zanderangeln reichen, dafür benutze ich SvenStrand und mache die Vorfächer selber.
 

thomsen3

Member
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Hallo!
Ich bin grade dabei meinen Angelschein zu machen und möchte demnächts mal den Zandern nachstellen. Habe mich auch schon Gerätetechnisch drauf eingestellt. Ich möchte nur noch gerne wissen, ob ein 0,40er Fluor-Carbon Vorfach reicht, wenn man mit Hechten rechnen muss.
MFG Domi
wenn du den schein grade machst dann haste ja noch bis märz zeit bis die prüfung ist....wenn du aus bayern bist...oder???
 

Tommi-Engel

Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
AW: Fluor-Carbon Vorfach

. Ich möchte nur noch gerne wissen, ob ein 0,40er Fluor-Carbon Vorfach reicht, wenn man mit Hechten rechnen muss.

Fluocarbon ist nicht Hechtsicher, auch wenn die Industrie und mache Händler etwas anderes behaupten.
Und vor allen ist es wesentlich auffälliger als ein dünnes Stahlvorfach.
 

Andi Elbe

Member
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Moin!

Oder meinst Du Hard-Mono...???

Sieht aus wie Monofile, kann aber nicht durchgebissen werden und somit als Hecht- und/oder Zandervorfachmaterial geeignet.

Durchmesser würde ich so 30er oder 35er nehmen, je nachdem wie groß die Fische sind, die in dem Gewässer gefangen werden.

Viel Erfolg bei der Prüfung.

<°(((((((((<
 

Domi_Hunter

Raubfischangler
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Gut. ich werd mich mal nach euch richten.

und zu deiner frage mit der fischerprüfung...ich hab Jugendfischereischein und werd öfters mal mitgenommen ;)

Mfg
 
M

mxchxhl

Guest
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Moin!

Oder meinst Du Hard-Mono...???

Sieht aus wie Monofile, kann aber nicht durchgebissen werden und somit als Hecht- und/oder Zandervorfachmaterial geeignet.

Durchmesser würde ich so 30er oder 35er nehmen, je nachdem wie groß die Fische sind, die in dem Gewässer gefangen werden.

hardmono ist NICHT!!! hechtsicher!!! da mußt du schon stahl oder titan nehmen!
schau al beispiel mal hier überall...
Hardmono

Hard Mono!?!

Fluoro-Carbon Hard-Mono

Hartmono für Hecht!!

fluorocarbon contra hechtzähne!!!

Fluorocarbon auf Hecht, welche Stärke?

Hardmono Verliererthread

Fluorocarbon

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Chrizzi

Active Member
AW: Fluor-Carbon Vorfach

Und vor allen ist es wesentlich auffälliger als ein dünnes Stahlvorfach.

Nein ist es nicht. Ich habe vor kurzem Bilder gesehen, da hat jemand ein 50 lb Titan und ein 80 lb FC fotographiert. Das Titan sieht man sehr deutlich (ok 50 lb ist schon eine Hausnummer, nutze ich aber auch) das FC sieht man kaum. Selbst ein 5 kg Stahl wäre wohl sichtbarer.

Moin!

Oder meinst Du Hard-Mono...???

Sieht aus wie Monofile, kann aber nicht durchgebissen werden und somit als Hecht- und/oder Zandervorfachmaterial geeignet.

Richtig, Hardmono kann man auch nehmen, aber erst ab einen gewissen Durchmesser kann man von "hechtsicher" reden.

Durchmesser würde ich so 30er oder 35er nehmen, je nachdem wie groß die Fische sind, die in dem Gewässer gefangen werden.

Ein 30er oder 35er Hardmono würde ich vermutlich schon mit dem Anschlag knacken.


In den USA fischen die ja auch gerne mit FC auf die Muskies, das scheint auch zu halten. Aber das sind dann 100 lb oder 150 lb Vorfächer.

Dann nehme ich lieber ein dünnes Stahl-/Titanvorfach. Ich denke ein Fisch nimmt ein dickes Vorfach ebenfalls über die Seitenlinien wahr. Daher versuche ich ein "gesundes Mittel" zu erhalten, was Sichtigkeit und Durchmesser angeht - so bleibe ich bei Stahl oder Titan. Nebenbei ist mein Hauptgewässer derartig trübe, dass es darauf nicht wirklich ankommt.
 
Oben