Floater zum Slider

edoA

Member
Hallo,

habt ihr schon mal versucht einen Wobbler vom Floater zum Slider/Suspender zu wandeln?

Wenn ja, hat das geklappt, und wenn nochmal ja, wie habt ihr das gemacht ?

Ich habe einen X-Rap Jointed Shad, und den würde ich gerne so führen, dass er mir bei den Stopps nicht auftreibt. Also nach Möglichkeit schwebend.

TL,
edoA
 

jens_z

Ich bin dagegen!
AW: Floater zum Slider

Was mir spontan einfällt wäre, Lötzinn um die Hakenschenkel wickeln...

Ansonsten frag mal in dem "Wobbler vom Besenstiel"-Thread nach. Die Jungs da können dir mit Sicherheit bessere Tipps geben.
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Floater zum Slider

Hiermit ginge es auch.
Wenn Du keinen Lötzinn oder ähnliches zur Hand hast, dann klemm Dir halt nen größeres Klemmblei auf den Drilling.
 

diemai

Blechangler
AW: Floater zum Slider

@ edoA

Besorge dir diese Dinger hier , ....gibt's auch als Streifen(Suspendstrips) , ...in Deutschland aber schwer zu finden , eventuell bei Stollenwerk oder Gerlinger#c ?


http://www.tacklewarehouse.com/Storm_SuspenDots_80_Dots/descpage-SSD.html


Alternativ auch Selbstbau mit Bleifolie und doppelseitigem Teppichklebeband möglich (die lassen sich dann allerdings nicht mehr so schön ablösen wie die Originale) .

Bleifolie(Dachdeckerblei oder aus'm Angelladen) säubern und ebnen , Klebeband einseitig abziehen und aufbringen , ..........am Wasser kann man dann mit 'ner Schere die benötigten Größen abschneiden , die zweite Folie abziehen und auf die Köder kleben .

Gruß , diemai#h
 

edoA

Member
AW: Floater zum Slider

Danke, das mit den Suspendstripes hört sich sehr gut an.

In meinem Ursprunsporst, hatte ich noch nachgefragt wie gut so etwas klappt. Könnt ihr bitte hierzu auch noch etwas schreiben ?
Gibt es da ein paar Tipps oder Dinge auf die man achten sollte ?

Grüße,
edoA
 

diemai

Blechangler
AW: Floater zum Slider

Danke, das mit den Suspendstripes hört sich sehr gut an.

In meinem Ursprunsporst, hatte ich noch nachgefragt wie gut so etwas klappt. Könnt ihr bitte hierzu auch noch etwas schreiben ?
Gibt es da ein paar Tipps oder Dinge auf die man achten sollte ?

Grüße,
edoA
Hab' ich noch nie gemacht , habe nur Eigenbauwobbler damit nachträglich ausgetrimmt , wenn sie nicht richtig liefen !

Von diesem ganzen Suspender-Kram halte ich sowieso nicht so viel , da sich die Köder sowieso immer anders verhalten , je nach Schnur,-und Stahlvorfachstärke , Wassertemperatur und Salzgehalt .

ASOLUT schwebend läßt sich sowieso nur schwer austrimmen , ...ein langsam sinkender oder aufsteigender Wobbler reicht mir in dem Falle aus , ....zur Not kann ich ja auch mit der Vorfachlänge spielen .

Gruß , diemai#h
 
Oben