Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Jan77

For cods sake,eat more haddock
So nun steht es an der Zeit eine neue Norge-Ostsee (Schaluchboot) Bekleidung muss her. Ich habe schoon das gesamte Board sowie das I-Net durchforstet und stehe noch immer wie´n Ochs vorm Berg#q . Soll es denn nun ein Floater werden, oder ist ne schicke Offshore Bekleidung von Musto, Helly Hansen, Henry Lloyd oder Marinepool nicht praktischer. Dort ist auch 100% Wasser-und Winddichtheit garantiert, und diese Kombi´s haben auch noch den Vorteil Atmungsaktiv zu sein#6 .

Kombiniert mit ner 275N Aut.Weste muss das doch mehr als ausreichend sein, oder??? Der Auftriebsschaum in den Floatern dienst doch lediglich der Schwimmhilfe, über Wasser gehalten werde ich doch nur durch die Weste.
 

Fairlay

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

@ Jan,

ich finde die Bezeichnung Floater eh irreführend. Klar hält er dich mehr oder weniger oben, aber wie Du schon schreibst braucht es noch eine 275 N Weste um auf der sicheren Seite zun sein. Was der Floater dir aber eigentlich gutes tut ist ewtas anderes. Er hält dich im Wasser warm. Im Prinzip wie ein halbtrocken (hoofe der heisst so) Tauchanzug. Das Wasser dringt in den Anzug ein, die Gummimanschetten verhindern aber ein schnelles Abfliessen. Dies führt dazu, das dein Körper das Wasser aufwärmen kann und sich so eine "Wärme Schutzschicht" bildet.
Faustformel:
Die Zeit bis zur Unterkühlung ohne Floater errechnet sich wie folgt:
Wassertemperatur X Faktor 3 - 4 (Quelle DGzRS)
Also bei einer Wassertemperatur von 4°C bleiben 12 - 16 Minuten, danach wird es wirklich eng! Mit einem Floater ändert sich der auf ca. Faktor auf 8 -12 das macht also der Floater. Darum ist er so wichtig.
Hoffe das hilft dir etwas bei deiner Überlegung:)
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Hallo Thomas,

danke für die Schnelle Antwort. Allerdings haben Offshore-Segel-Kombi´s ebenfalls Neoprenbündchen in den Ärmeln und Hosenbeinen. Was den selben Effekt hat wie bei den Floatern.

Was bleibt jetzt noch??? Nur der eingearbeitete Auftriebsschaum, oder gibt es eventuell weitere Vorzüge der Floater gegenüber einer Offshore-Segel-Kombi?!
 

Fairlay

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Moin Jan,

siehste, das wusste ich z.B. nicht. Wenn dem so ist würde ich mich für die bequemste und wärmste Variante entscheiden. By the way...es gibt auch Floater die atmungsaktiv sind. Siehe neuer WTF Katalog.
 

Mac Gill

Earl of all
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

In meiner Recherche entschied letztlich der Preis und die verfügbare Größe -> Die Segelklamotten sind doch meist teurer als die "Mainstream"-Floater.

Zu dem Thema dränge ich nur meinen Tipp rein -> Ich empfehle einen Einteiler!
Beim sitzen auf dem Boot kriecht die kälte durch jede noch so kleine ritze...
 

Ralf-H

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Moin,
ich habe mir bei BMS einen Einteiler gekauft (Challenge of America), nachdem die mich ausgiebig beraten haben. Wenn jemand Ahnung von solchen Dingen hat, dann die. Die werden dich auch überzeugen können, daß Du mit einfacher Segelbekleidung auf/in Norwegischen Fjorden im Ernstfall kaum Überlebenschancen hast. An einem guten Floater kommst Du echt nicht vorbei !!!
Ruf die doch einfach mal an und sag denen, wofür Du das Teil brauchst.
Gruß
Ralf

http://www.try2escape.de/german/produkte/segelbekleidung/offshore-challenge-of-america/

BMS Bernd Michael Schröder
Sailing Wear GmbH
Am Sandtorkai 23
D-20457 HAMBURG - SPEICHERSTADT
FON: +49 (40) 37 43 56 7+8,
FAX: +49 (40) 37 43 56 6,
 

Loup de mer

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Ralf-H schrieb:
Die werden dich auch überzeugen können, daß Du mit einfacher Segelbekleidung auf/in Norwegischen Fjorden im Ernstfall kaum Überlebenschancen hast. An einem guten Floater kommst Du echt nicht vorbei !!!
Hallo Ralf |wavey:!
Hast du die Jungs auch mal gefragt, warum dann nicht alle Segler Floating-Anzüge tragen?|kopfkrat

Also ich trage einen wasserdichten und atmungsaktiven Segelanzug weil ich der Dauerdichtigkeit der Floater einfach nicht traue. Wenn man einen Tag lang mit dem Ar... im Wasser sitzt, dann trennt sich die Spreu vom Weizen.
Für dauerhafte Wasserdichtigkeit (auch nach 5 Jahren) ist mindestens ein 3-Lagen-Laminat (Klasse "offshore" oder "ocean") erforderlich, und dadurch resultiert der hohe Preis dieser Anzüge.
Für mich ist die Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität meines Anzugs wichtiger als der Auftrieb, den krieg ich mit ner Automatikweste hin und den Wärmeschutz durch Unterziehen von warmen Sachen.
Statistisch gesehen regnet es eben viel öfter als dass man in den Bach geht;).
Meine Meinung!

Gruß Thomas
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Hallo Jan!

Ich trage seit mittlerweile 5 Jahren einen Segelanzug der Firma ProRainer.

Windicht, wasserdicht und natürlich atmungsaktiv.

Es ist ein praktischer Zweiteiler.

Und griffbereit bei ist immer ne 275N Automatikweste.

Bei Bedarf zieh ich atmungsaktive, wärmende Unterwäsche drunter...

Herrlich.

Mitangelfreunde haben mich schon als Teletubbi verspottet |bla: , aber... es

prallt an mir ab. ;)

Vorallem was mich an dem Segelanzug fasziniert ist die vielseitige Anwendung.

Ich bin damit bei Wind und Wetter geschützt, kann ihn bei

Sonneneinstrahlung ausziehen, bin drin in keinster Weise "naß", mach damit

ne gute Figur ( ist zumindest meine Meinung :) ) u.sw.

Kann mich noch gute an Floater meiner Mitangler erinnern bei etwas

wärmeren Wetter oder etwas mehr Anstrengung:

Die Jungens waren innen klitschnaß vom eignen Schweiß...

Das muß ich net haben...


Würde ich jederzeit wieder kaufen. #h


Thomas schrieb:
Für dauerhafte Wasserdichtigkeit (auch nach 5 Jahren) ist mindestens ein 3-Lagen-Laminat (Klasse "offshore" oder "ocean") erforderlich, und dadurch resultiert der hohe Preis dieser Anzüge.
Für mich ist die Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität meines Anzugs wichtiger als der Auftrieb, den krieg ich mit ner Automatikweste hin und den Wärmeschutz durch Unterziehen von warmen Sachen.
Statistisch gesehen regnet es eben viel öfter als dass man in den Bach geht
Bingo! Ganz meine Meinung. :m
 

angeltreff

hat keinen Titel
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Ich "fahre" auch 3-teilig: wärmenden Trinsulate-Anzug, Segler-Kombi und Weste. Dadurch kann ich immer nur das anziehen, was aktuell notwendig ist. Bin öfter auf dem Kutter, da nehme ich dann z.B. nur den Trinsulate-Anzug und die Segler-Kombi mit.
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Ich danke recht herzlich für die rege Beteiligung#h und werde mir morgen eine schicke Offshore Segel-Kombi zulegen. Vor allem die Atmungsaktivität hat mich endgültig überzeugt. Und schick sehen die Dinger ja auch aus#6
 

Tüdel

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Hallo Jan,

ich hoffe, ich bin mit meiner Antwort nicht zu spät, aber 2-Teiler sind unter dem Aspekt Dein Leben retten zu wollen definitiv ungeeignet. Sicher hält so eine Seglerkombi schön warm und ist besser an verschiedene Wettergegebenheiten anzupassen, aber wenn Du im Teich liegst zirkuliert das kalte Wasser großartig durch den Tailenbund und Du kühlst schön schnell aus. Natürlich ist die Annahme, das man schon nicht ins Wasser fallen wird erst mal richtig und man investiert bei einem guten Floatation-Suit in etwas was man - hoffentlich - nie brauchen wird, aber wenn ...

Alle die jetzt sagen "naja, wenn ich in den Teich falle, wird mein Buddy mir schon raushelfen, und Wechselklamotten habe ich eh immer dabei" mögen sich mal vorstellen was mit ihrem Boot passiert wenn sie aus versehen mit 20 Knoten auf eine treibende Europalette orgeln ... alles klar?

Das mit der Europalette ist mir zum Glück noch nie passiert, aber in mehr als 20 Jahren Wassersport hat man schon so einiges erlebt, gesehen und gehört.

Also immer schön 'Safty first' (am besten Floati + Weste), denn nicht alle verunglücken aus Dummheit.

@ Loup de Mer: Beim Segeln trage ich keinen Floatation-Anzug, weil man sich in den Dingern nicht so gut und schnell bewegen kann wie in einer Kombi. Hinzu kommt, das man auf hoher See nie alleine an Bord ist und die Boote größer, besser ausgestattet (Rettungsinsel) und robuster sind. Sicher ist man allerdings nie.

Gruß Tüdel
 
Zuletzt bearbeitet:

Loup de mer

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

Moin Tüdel

Ich gebe dir in vollem Umfang recht... ganz ehrlich#6

...aber da ist noch die Statistik und ich will hier jetzt auch keinen Streit vom Zaun brechen sondern nur wertungsfrei meine persönliche Meinung darlegen -->
Da ich z.B. ohne Fahrradhelm Rad fahre und auch mit dem Auto in den Urlaub fahre, was ja ungleich gefährlicher ist als zu fliegen;), reicht mir mein Segelanzug.

Sicherer ist ohne Frage ein Floatation-Suite mit 275N Weste! Aber wie sagt man so schön: "jedem Tierchen sein Plaisirchen"

In diesem Sinne|wavey:
Thomas
 

Tüdel

Member
AW: Floatation-Anzug oder Segler Offshore Kombi??

@ LoupDeMer |good: |good: |good:

Wie gesagt, man kauft ein Feature bei dem man davon ausgeht, dass man es nie braucht. Ist bei Computern auch immer der Fall ;) .

Gruß Tüdel
 
Oben