Fliegenruten-Combo

michaelkatja

Der Don
Hallo,
ich möchte das Fliegenfischen erlernen und werde deshalb auch demnächst einen Wurf-Kurs belegen.
Da ich aber erst sehr spät einen Termin für einen Kurs bekommen habe und ich sehr ungeduldig bin, wollte ich mir schon mal ein Fliegenruten-Set zum üben zulegen.
Es sollte als Übergangslösung fungieren und nicht so teuer sein, da ich mir zu einem späteren Zeitpunkt ( nach dem Fliegenfischer-Kurs ) eine hochwertige Rute speziell auf meine Fähigkeiten zugeschnitten, zulegen wollte.
Dennoch möchte ich keinen Unsinn kaufen und brauche deshalb eure Hilfe bzw. Rat ob die von mir gefunden Combo für diesen Zweck ( Übergangslösung ) geeignet ist.
Folgende Combo habe ich gefunden...

http://images.google.de/imgres?imgu...0&prev=/images?q=fliegencombo&um=1&hl=de&sa=N

Es wäre nett, wenn ihr mir eure Meinung zu diesem Set sagen könntet.
Vielen Dank im Voraus.
Michael
 
T

tommig

Guest
AW: Fliegenruten-Combo

Hallo #h
hier ist ein Link für Dich:
http://www.r-jessel.de/f1einaus.html
Hier wird dem interessierten Einsteiger ein Überblick gegeben;)
Klasse 5-6 ist goldrichtig, aber nicht als Übergangs-sondern Alroundlösung #6
Petri Heil.
 

b.richi

New Member
AW: Fliegenruten-Combo

Hi,
Ich finde die Combo super!Habe selbst mit einer angefangen.5\6 2,40m(ist leider etwas zu lang für am Bach)
Gruß,
b.richi #6 #h
 
AW: Fliegenruten-Combo

Und so gehen die Meinungen auseinander:

Ich habe mit der Rute auch versucht anzufangen. Lass es mich mal so formulieren: nach 2 Stunden hatte die Rute ihre Leistungsgrenze erreicht.

Es gibt gute Kombos für ca. 200€ die Du auch noch nach Jahren als Backup benutzen kannst.
Empfehlenswert sind die Kombos u.a. von:
Vision Attack
Scierra
Guideline
Loop
usw.
 

Torsten Rühl

vom Niederrhein
AW: Fliegenruten-Combo

Das Balzerset ist nicht wirklich gut. Die Rute geht noch aber die Rolle hat ihre macken. Viel zu schwer und sehr anfällig für kleinste Störungen.
Habe sie selber mal ein Jahr gefischt und 3 mal repariert bekommen. Ein Bekannter konnte mir dies auch bestätigen.

Gute Combos bekommst du ab 200 Euro die du danach ewig fischen kannst. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zu Seite.
 
AW: Fliegenruten-Combo

Moin !
Ich fische seit einem knappen Jahr die Combo von Vision:
Rute u. Schnur Vision Attack, Rolle Vision Koma. Diese Combo kostete 200,-Euronen und war ihren Preis wert. Ich bin damit sehr zufrieden und kann sie empfehlen. Nach einiger Zeit traten leichte Lackfehler auf, die ich beimHändler reklamierte. Ich bekam von Vision anstandslos eine neue Rute.
Wer daran denkt, diese Combo zu kaufen, sollte wissen, daß die Vision Attack eine ziemlich schnelle Rute ist, was ja nicht unbedingt jedem liegt.
Gruß
Eberhard (BaFo-Schreck)
 

archi69

Member
AW: Fliegenruten-Combo

Moin,

ich habe auch seit einem Jahr das Attack-Set in Klasse 4. Kann ich bedenkenlos empfehlen. Könnte nur etwas länger sein, hat ca. 2,40 m. Man braucht immer recht viel Schnur draußen, um die Rute richtig zu laden, zumindest habe ich das Gefühl.

Das geht beim anderen Set, Scierra-Avalanche, bedeutend besser, ist aber auch ne Kl.6/7. Auch ein Tipp, hat mir sogar mal ein Profi nach einem Probewerfen bestätigt...

Gruß
archi
 

Bellyboater

spinnender Fliegenfischer
AW: Fliegenruten-Combo

Da du ja aus Braunschweig kommst, würd ich dir vorschlagen, mal nach Stöckheim zu Kleemann zu fahren. Der kann dich sehr gut beraten und hat auch ne recht gute Auswahl vor Ort. Außerdem hast du da die Möglichkeit, die Ruten mal Probe zu werfen.
 
K

kof

Guest
AW: Fliegenruten-Combo

hi,

und ich schlage vor, dass du zum alex von "ADH-fishing" nach peine fährst und dich beraten lässt!
ein super netter & kompetenter kerl, der sich alle mühe gibt.

entscheidend sind beim flifi (IMHO) rute & schnur.

ich würde lieber eine gute rute (und das heisst für mich automatisch: GUIDELINE) und eine gute & vor allem dazu passende schnur kaufen.
die rollen (also quasi das behältnis für die schnur, mehr ist es am ende im suesswasser nicht) würde ich ggfs gebraucht bei ebay oÄ kaufen.

klingt zwar abgedroschen, aber wer billig kauft, kauft zweimal.

lieber (falls es noch nicht zu spät ist) etwas warten und dan gleich was gutes kaufen.
schau dir einfach mal die guideline LPXe an: für das geld ein traum!

zum werfen vor dem kurs: uU auch keine so gute idee (solange dir niemand zur seite steht), da sich einmal eingeschlichene fehler uU nur schwer wieder rausbügeln lassen.

gruesse & viel erfolg,
marc
 

michaelkatja

Der Don
AW: Fliegenruten-Combo

Hallo,
erst mal danke an alle, die mir geantwortet und hilfreiche Tip´s gegeben haben. #6
Ich werde die Ratschläge beherzigen und erst einmal den Wurfkurs abwarten und nicht ohne Anleitung üben.
Ich habe dennoch eine Frage bzw. möchte gerne eine zweite Meinung.
Der Tackle-Händler, bei dem ich den Kurs mache ist ein sehr versierter Fliegenfischer mit einem gutem Ruf.
Ich habe ihm gesagt, daß ich bereit bin gute Quallität zu kaufen, denn wer billig kauft kauft zwei mal.
Er hat mir folgene Rute empf. ...
Loomis "crosscurrent" 9´- #7 - fast
Ich habe versch. Ruten in den Händen gehalten, muß aber sagen, daß diese Rute sich in meiner Hand wie die Verlängerung meines Armes anfülte, also wirklich sehr gut.
Nun zu meiner Frage...
Die "Crosscurrent" wird laut Katalog und versch. Foren-Mitglieder eher zum Fischen im Salzwasser bzw. auf große Fische verwendet.
Mein Tackle-Händler hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen um mir alle wichtigen Dinge zu erklären, ich habe mich dann nicht getraut an seiner Wahl zu zweifeln.#t
Ich würde doch gerne eure Meinung wissen, was ihr davon haltet.
Danke für eure Hilfe
Michael
 
K

kof

Guest
AW: Fliegenruten-Combo

tag.

viel mehr als loomis geht nicht... also per se keine schlechte wahl (offensichtlich mangelt es dir nicht an geld *g).
ich habe nur mal aufgeschnappt, dass es bei loomis mal probleme bei der garantieabwicklung gegeben haben soll; kann allerdings grad keine quellen referenzieren.
abzuwarten bleibt, wie sich shimpanso verhält, die ham schliesslich loomis aufgekauft.

wichtiger, als das gefuehl in der hand ist allerdings dein eindruck beim werfen mit verschiedenen schnueren, also viel zeit lassen beim testen und verschiedene ruten austesten.

ich habe zB nach zwei recht schnellen ruten jetzt eine eher langsame gekauft und muss sagen, dass sie sich besser wirft.
langsamer & mit viel gefuehl.
die loomis sind allesamt recht schnell & hart; musst sehen, inwiefern dir das ein gefuehl fuer´s timing vermittelt.

mit ner salzwasserrute im suessen zu fischen ist auch kein ding, mache ich auch so.

frage:
auf welchen gewässern willst du welche fische fangen?
uU ist ne #7 recht deftig...

cheers
marc
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Fliegenruten-Combo

Shimano hat Loomis aufgekauft |kopfkrat #c

Soweit ich weiß, haben die den Vertrieb für Europa übernommen #c
Kann man das irgendwo nachlesen?
Bin für jede Info dankbar #h

@ Michael

Wenn Du damit gut werfen kannst - wieso nicht ?
Allerdings ist 'ne 7er fürs Trockenfliegenfischen an kleineren Gewässern schon "etwas überdimensioniert" :)

Erzähl doch ein bisschen mehr darüber, wo Du die einsetzen möchtest.
 

RFF Ronald

Well-Known Member
AW: Fliegenruten-Combo

Shimano hat Loomis aufgekauft |kopfkrat #c

Soweit ich weiß, haben die den Vertrieb für Europa übernommen #c
Kann man das irgendwo nachlesen?
Bin für jede Info dankbar #h

Auf der Loomis Seite:

Since selling his fishing rod company in 1997 to Shimano American Corporation...

http://www.gloomis.com/publish/content/gloomis/en/g__loomis_homepage/newsevents/new_news/gary_loomis_announces.html

Gruß Ronald
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Fliegenruten-Combo

Besten Dank, Ronald :m
 
Oben