Fliegenfischen in Montana

corny31

Member
Hallo Boardies,

da ich im September am ende einer USA Rundreise noch ca 1 Woche in Montana Belfry (nähe Billings) auf einer Ranch gebucht habe, wollte ich mich vorher mal etwas genauer übers Fliegenfischen in der Region schlau machen.

Ich bin absoluter Rookie im Fliegenfischen und deshalb auch nicht bewandert.

Direkt hinter dem Ranch läuft der Clarks Fork of the Yellowstone River entlang und bis zum Yellowstone Park sind es ca 30 Minuten.

Ich habe vor mich vor Ort mit der Ausrüstung einzudecken.
Sprich Rolle, Rute der Klasse 4 - 5 usw. gibt es hier etwas zu beachten?

Entspricht die Schnurklasse (5WFT) der europäischen Schnurklasse?

Desweiteren wäre ich sehr dankbar für Tipps über die Wahl der Köder für mitte September.

Folgende Vorschläge habe ich im Internet gefunden:

Trockenfliege:
Caddis, Trico, Pale Morning Dun, Little Yellow Stonefly, and Baetis, all of which fall in the size # 16-20 range.

Nymphe: weighted Hare’s Ear or Pheasant Tail nymph.

Wer hat Erfahrungen und kann mir sagen ob diese Köder wirklich genommen werden oder welche besser laufen?


Viele Grüße und Dank

Sascha

P.S.: Die Suchfunktion habe ich bereits bemüht!
 
Zuletzt bearbeitet:

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Nach oben schieb!

Kommt schon Leute, es gibt doch genug Fliegenfischerspezialisten hier an Board. Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!!!

Gruß

Sascha
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Soll ichs mal ins Fliegenforum verschieben? Da triffst Du dann auch zielgerichtet die Fliegenfreaks..
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Hallo Thomas,

ich denke du hast Recht, da werde ich wahrscheinlich mehr Erfolg haben. DANKE!!!!!

Gruß

Sascha
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Vielen Dank für den Link, werde mir das heute abend nochmal genauer anschauen.

Ich habe gerade mal einen kurzen Blick in den Online-Shop geworfen.

Ich wollte mir ursprünglich die Ausrüstung vor Ort in Montana zulegen, da nach meinem Kenntnisstand Angelzubehör in den USA bedeutend günstieger ist, mal ganz abgesehen vom aktuellen Dollarkurs.

Ich habe aber mittlerweile bedenken ob das auch für Fliegenruten und Rollen zutrifft.

Hat da jemand Erfahrung mit?????

Gruß

Sascha
 
K

kof

Guest
AW: Fliegenfischen in Montana

im land der grossen unfreiheit ist das material auf keinen fall günstiger ...

kauf bitte daher dein gerät hier, nimm es mit und bring MIR von drüben was zurück ;-)

beispiel gefällig?
sage z-axis hier 650 öros, dort 615 dollar.

alle klarheiten beseitigt?!

cheers
marek
 

Dorschdiggler

*leidenschaftlich Beknackter *
AW: Fliegenfischen in Montana

zu Montana fällt mir nur folgendes ein......

"Ich werde Montana niemals verlassen"

oder das hier

zwar wird es dort nicht immer so aussehen, wie im Film, aber mit Sicherheit gibt es wunderschöne Plätze zum Fischen. Und Gerät wirst Du auch dort bekommen.

Ach ja....AFTMA # 6 ist in USA # 6, wie in Europa # 6

Viel Spaß #h
 

Fischbox

Salzwasserjunkie
AW: Fliegenfischen in Montana


Danke für diesen oberaffengeilen Link#6#6#6 Meine absolute Lieblingsfilmszene:l:l Bei dem Satz "Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen" bekomme ich immer völligst einen Erpelparka, denn der passt bei mir wie die Faust aufs Auge.

@ corny31

Sorry, für diese Offtopic-Einlage, aber das musste jetzt sein...
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

@kof & Dorschdiggler
Vielen Dank für die Antworten und tollen Links!!!!!
Das hilft mir sehr!

Ich werde auch euch auch was mit zurück bringen!!!! Fotos!!

Wir haben auf der Beartooth River Ranch gebucht!

http://www.beartoothriverranch.com/

Da geht der Clarks Fork aus den Beartooth Mountains direkt hinterm Haus lang da der Fluss direkt durch die Ranch fliest. Sind einige Stellen sehr gut mit dem Pferd zu erreichen!

Meine Frau hat bereits jetzt Freudentränen in den Augen, da sie sich vorstellt wie die Cowboys schauen werden wenn ich in Wathose und mit Rute auf dem Rücken auf den Gaul klettere!
a038.gif


@ Fischbox

Kein Thema, ich kanns verstehen! |wavey:

Gruß

Sascha
 
K

kof

Guest
AW: Fliegenfischen in Montana

hi sascha.

*jealous*

viel spass dort, sieht fantastisch aus!

cheers
marc
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Macht einen sehr schönen Eindruck.
Dort gibt es bestimmt auch nette Kaugirls.
#6

Eins auf jeden Fall! Das bringe ich ja auch mit!!! |supergri

http://img47.*ih.us/img47/8576/bild300na6.jpg
http://img68.*ih.us/img68/4765/bild168ch9.jpg
http://img49.*ih.us/img49/9462/bild241sr5.jpg


Gruß

Sascha
 

Farina

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Eins auf jeden Fall! Das bringe ich ja auch mit!!! |supergri

http://img47.*ih.us/img47/8576/bild300na6.jpg
http://img68.*ih.us/img68/4765/bild168ch9.jpg
http://img49.*ih.us/img49/9462/bild241sr5.jpg


Gruß

Sascha


Mensch Sascha, bist Du ein Glückspilz#6:)

Farina|sagnix mehr hier:vik:
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Mensch Sascha, bist Du ein Glückspilz#6:)

Farina|sagnix mehr hier:vik:

Vielen Dank! Da hast du Recht, denn sie macht auch noch fast jeden Blödsinn mit!

http://img165.*ih.us/img165/584/bild208ct5.jpg

Sie will auch diesmal mit am Lake Powell auf Barsch angeln und später in Montana mit Fliegenfischen gehen!

Gruß

Sascha
 
K

kof

Guest
AW: Fliegenfischen in Montana

jesus christus, was sind denn das für handschuhe???
 

Bruno

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

im land der grossen unfreiheit ist das material auf keinen fall günstiger ...

kauf bitte daher dein gerät hier, nimm es mit und bring MIR von drüben was zurück ;-)

beispiel gefällig?
sage z-axis hier 650 öros, dort 615 dollar.

alle klarheiten beseitigt?!

cheers
marek

Da gebe ich Kof absolut Recht. Möglichst hier kaufen, ggf. sogar über ebay. WF5 ist ok.

Mit deutlich mehr Fliegen und Nymphen eindecken schadet nicht.
Schau mal nach was ein Fliegenfischer Anfängerkurs dort kostet - würde Dir zuraten einen zu besuchen. Der könnte günstiger sein als hierzulande.

Grüsse und Viel Spass - auch beim Kauf. #6


Bruno:)
 

corny31

Member
AW: Fliegenfischen in Montana

Da gebe ich Kof absolut Recht. Möglichst hier kaufen, ggf. sogar über ebay. WF5 ist ok.

Mit deutlich mehr Fliegen und Nymphen eindecken schadet nicht.
Schau mal nach was ein Fliegenfischer Anfängerkurs dort kostet - würde Dir zuraten einen zu besuchen. Der könnte günstiger sein als hierzulande.

Grüsse und Viel Spass - auch beim Kauf. #6


Bruno:)

Hallo Bruno,

vielen dank für die Tipps!

Den Fliegenfischerkurs belege ich aktuell hier bei mir zu Hause!
Mein Onkel ist hier mein Lehrer und Mentor! Er selber hat bereits vor Jahren Kurse gegeben!

Ich habe das Posting von Kof eher sarkastisch gelesen!

Die Rute sage z-axis hier 650 öros, dort 615 dollar.

615 USD zu einem Kurs von 1,56 ergibt round about 400€! Das ist dann 250 € günstieger als hier in Deutschland!

Aber ich vermute du hast andere Erfarungen gesamelt! Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

Ebay kommt für mich nicht in Frage! Ruten und Rollen möchte ich live sehen oder ggf. fischen können bevor ich das Geld investiere!

Trotzdem nochmal vielen dank!

Gruß

Sascha
 
Oben