Fliegenfischen auf Rügen

JCB 500

Member
hi Leute
hab schon viel davon gehört das in der kalten Jahreszeit viele Fliegenfischen im Bodden, auf Plötz, Barsch, Hecht und Ostseeseits auf Mefo
Nun möchte ich mich gern auch damit befassen und würde gern ins Fliegenfischen einsteigen als alternative zum Brandungsangel, Grundangeln, Posenangeln und dem Spinnangeln.
Nur bräuchte ich etwas Hilfe, wegen dem Gerät und denn AFTMA-Klassen.
Kann mir jemand ein Combo oder einzelne Sachen vorschlagen.
Bitte erstmal nicht mehr als 50€. Könnte im äußersten Notfall auch etwas mehr sein.

Matze
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rxstx rxt

Guest
AW: Fliegenfischen auf Rügen

Moin Matze,
ich hin oft auf der Insel und ausschließlich mit der Fliegenrute unterwegs.
Bei Gelegenheit bin ich auch gern bereit, ein wenig zu unterstützen, wenn es um das Erlernen der Wurftechnik/ Geräteabstimmung etc. geht.
Zu Deiner Frage:
Alle Fischarten lassen sich nur suboptimal mit einen Schnurklasse befischen.
Meerforelle und Hecht kannst Du gut mit einer Rute abdecken - Weißfische sind an solchem Gerät nicht so Spaßfòrdernd;)
Für Mefo/ Hecht kommst Du gut mit einer Kombi in Klasse 8 hin.
Ein Problem sehe ich in Deinem Budget. 50 Euro wären auch für eine Spinkombi äußerst sportlich kalkuliert. Eine brauchbare Rute bekommst Du sicherlich unter 100 Euro(Exori, Balzer?), für eine Schnur solltest Du mindestens 30 Euro einplanen. Die Rolle bekommst Du sicherlich für einen schmalen Taler gebraucht oder einfaches Fabrikat.
Wenn Du Dich ein wenig mit der Materie beschäftigst und vielleicht mal was zur Probe geworfen hast, ist Dir womöglich eine gebrauchte Peitsche, die in etwa Deinen Vorstellungen entspricht attraktiver.
Du kannst Dich ja gern mal melden, wenn was losgehen soll!
 
Oben