Fischrundumbesatz!

Fischer_26

New Member
soo nachdem mein erster Thread ein bissel ignoriert wird |supergri versuche ich hier mal mein Glück.

Es ist soo, bisher haben wir immer einen Fischzüchter gefunden, wo wir Forellen, Saiblinge und Karpfen bekommen habe.
Zu den Saiblingen muss ich sagen, war es leider ein Fehleinkauf, da sie doch recht langsam wachsen und sehr empfindlich sind.
Die Anlage besteht aus 18 Teichen und bisher haben wir an die 4000 Forellen, sowie Spiegelkarpfen,Grasskarpfen und 4 Störe.

Jetzt möchten wir gerne die fertig "restaurierten" Teiche mit Raubfisch besetzen. Nur leider finden wir keinen passenden,guten Fischlieferanten in der Nähe von Göttingen/Northeim!Kennt jemand einen guten Lieferanten?!

Uns schwebt vor, Zander, Hecht,Schleien, Wels zu setzen. Diese Sorten bekommen separat in ihren eigenen Teich!
Desweitern liebäugeln wir mit Goldforellen und evt. ein paar Lachsen.
Zu den Lachsen! Hat jemand von Euch Erfahrungen??


Soo das war es fürs erste vielen Dank für Eure Erfahrungen mit diesen Sorten.

Fischer_26
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

Also Goldforellen (ich find den Namen toll |supergri) gibt es hier:
http://www.fisch-holzenkamp.de

Ist allerdings glaube ich etwas weit entfernt von Dir.

Ich hefte mich mal an die Suche an:

Ich suche Laichzander >2kg Raum Oldenburg in OL. ICh würde allerdings auch ein paar Kilometer fahren...
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Fischrundumbesatz!

@Fischer_26:
In Göttingen / Nordheim ist mir persönlich kein Fischzüchter bekannt, dafür aber in Nordhessen. Entweder Fischzucht Rameil oder Fischzucht Edersee. Die liefern auch an oder bieten entsprechende Transportbehältnisse.

@Timmie:
Schließ Dich mal mit dem Fischereiverein in Oldenburg kurz. Die kaufen jährlich Fische bei der Fischzucht Edersee und lassen anliefern. Evtl. kannst Du da mitbestellen. Laichzander sind aber i.d.R. sehr teuer.
Ansonsten... - ...geh mal an der Hunte angeln. |supergri
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

@schwalmAngler
das mit der Hunte ist mir auch schon eingefallen .... :m
Meinst Du ich habe dieses Jahr schon einen erwischt, der >2kg gewesen wäre..#d

Ich habe jetzt schon mehrere Züchter angeschrieben, auch Edersee, um bei einer der nächsten Touren in den Norden etwas dazupacken zu dürfen?
Preise exkl. Mwst und Lieferkonditionen belaufen sich zwichen 13,5 -15,5 Euro je Kg.
Ich würde das Geld ja auch gerne sparen, aber Satzzander holt sich der Kormoran. Insofern muss ich in den sauren Apfel beissen, bzw. in die Geldbörse greifen......

Hatt nicht irgendjemand hier im Forum ein paar große Zander abzugeben????
Im Austausch kann ich Karpfen >10 kg und Schleien >3kg anbieten?? Der Tausch müßte doch lukrativ sein, oder??? Wer möchte denn nicht in seinem See Laichkarpfen bis 30 Pfd. haben.......#c
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

@schwalmAngler: Danke für die beiden Tips, den in Edersee habe ich vom Internet her schon gekannt, aber der andere ich NEU! Mal sehen, wie der Laden soo ist!

@Timmie: Ab welcher grösse Satzzander hast du Erfahrung? Ab wann ist der Aufwachs nicht meht kritisch?! Habe Gott sei Dank nur Fischreiher und keine Kormorane.
Ich denke 15-20cm Zander wären nicht mehr so anfällich?!

Mit den Goldforellen, reizt mich schon, wie sind die vom Geschmack her??

Danke Fischer_26
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

@fischer_26
bisher kann ich nichts gutes über Seebesatz mit Satzzandern berichten. Wenn auch nur ein Hecht im See schwimmt ist es wie verhext. Den Rest macht bei uns der Kormoran.
Ich für meinen Teil, würde nur noch so groß wie möglich besetzen. Für das Geld, mit dem ich schon mit Satzzandern experimentiert habe, hätte ich 500 Kg Laichzander setzen können.
Zur Zeit veruche ich in einem Vorstreckteich (ca. 1000 qm³) 1000 Zv hochzupäppeln. Vielleicht habe damit etwas Erfolg ......
Der Reiher hat bei mir noch keinen sichtbaren Schaden im Bezug auf Zander angerichtet; der nimmt bei mir die vorgestreckten Forellen |evil:

Geschmack der Goldforelle: Ich glaube das jemand der geschmacklich zwischen Regenbogner und Goldforelle unterscheidet sich das einbildet. Die Goldforellen wurde von Holzenkamp ins Leben gerufen und beruht auf einer "Umzüchtung".
Allerdings würde ich auch diese nicht in ein Gewässer mit Hechten zusammen setzen, da ihnen die natürliche "Tarnung" fehlt und sie für Raubfische, Reiher und Kormoran wie eine Glühlampe ind der Dunkelheit wirken muss....
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

@timmie
Das ist gut zu wissen mit dem Zander, ich wusste bereits,dass es etwas problematisch ist,aber auf einen Versuch kann man es ja mal drauf ankommen lassen. Die Teiche sind in Reihe geschaltet, dass heisst das der Zander z.b. das Wasser von den Schleien bekommt!
Daher kann man es etwas kontrollieren, ob Hechte ins Wasser kommen können.
Mit den Goldforellen stimmt bestimmt, dass sie leuchten....
Haste Erfahrungen mit Äsche im See mit Quellwasserzulauf??

Danke Fischer_26
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

Mit Äschen habe ich gar keine Erfahrung,

Zu den Zandern:
Da Du von einer Reihenbewirtschaftung sprichst gehe ich mal davon aus, dass Du von kleinen Aufzuchtsteichen sprichst und nicht von Seen ind der Größe von mehreren ha.
Wenn Du Z1 oder Z2 besetzt würde ich als Futterfisch Moderlieschen in großem Ausmass dazusetzen. Es sollten sich keine Seerosen oder sonstige Hindernisse im Teich befinden und er sollte ausreichend Tief sein. im Mai-Juni eingige Äste und Sträucher als Ablaichhilfe für die Lieschen ans Ufer anbringen.
Mann Kann Z1 und Z2 auch mit Forellenfutter dickfüttern. Ab einer Wassertemp. von 14 Grad verpüren die einen unersättlichen Hunger, den es zubefriedigen gilt, wenn man am Ende des Jahres keine Hungerhacken haben will....
 
K

Kalle25

Guest
AW: Fischrundumbesatz!

Äschen dürften in einem See problematisch sein, das sie recht hohe Ansprüche an ihren Lebensraum stellen. In freier Natur kommen sie überwiegens in klaren kalten Bächen und Flüssen vor. Von daher wirst Du mit Äschen in einem Teich wenig Freude haben.
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

Timmie schrieb:
Mit Äschen habe ich gar keine Erfahrung,

Zu den Zandern:
Da Du von einer Reihenbewirtschaftung sprichst gehe ich mal davon aus, dass Du von kleinen Aufzuchtsteichen sprichst und nicht von Seen ind der Größe von mehreren ha.
Wenn Du Z1 oder Z2 besetzt würde ich als Futterfisch Moderlieschen in großem Ausmass dazusetzen. Es sollten sich keine Seerosen oder sonstige Hindernisse im Teich befinden und er sollte ausreichend Tief sein. im Mai-Juni eingige Äste und Sträucher als Ablaichhilfe für die Lieschen ans Ufer anbringen.
Mann Kann Z1 und Z2 auch mit Forellenfutter dickfüttern. Ab einer Wassertemp. von 14 Grad verpüren die einen unersättlichen Hunger, den es zubefriedigen gilt, wenn man am Ende des Jahres keine Hungerhacken haben will....


Moin zusammen,

vielen Dank, dass sind ja interessante Informationen, hätte nicht gedacht, dass man Zander mit Forellenfutter füttern kann. Wiesoo ist es abzuraten keine Seerosen oder ander Pflanzen im Teich zu haben. Der Teich ist um die 70-80 Quadratmeter gross und hat eine Tiefe von 1,80m

@Kalle25
eigentlich habe ich mir das schon gedacht, nur suche ich halt eine forellenart die sich im 7-9 °C kalten Wasser macht! Halt alles ausser Forelle :)

Danke Fischer_26
 

Angler77

Member
AW: Fischrundumbesatz!

darf ich mal stören ?

@ FISCHER26

kannst nicht mal ein par fotos ins netz stellen ? ? ?


Man hab ihr das gut................... (ich hab noch kein teich)
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

Angler77 schrieb:
darf ich mal stören ?

@ FISCHER26

kannst nicht mal ein par fotos ins netz stellen ? ? ?


Man hab ihr das gut................... (ich hab noch kein teich)

Moin sobald ich vernüftige Bilder habe, setz ich sie rein...in den nächsten Tagen,folgen sie!

@Timmie
naja gut, dass lässt sich ja dann einrichten.
Ab welcher grösse sind Zander nicht mehr soo anfällich??
Spiele mit dem Gedanken, Wels ebenfalls in einen anderen Teich zu setzen.
Generell muss ich doch eigentlich "nur" beachten,dass genug Futterfisch da ist?!

CU Fischer_26
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

Wenn genug Futterfisch zur Verfügung steht und keine "Feinde" zu Griff auf die Tiere haben hält sich eigentlich die Anfälligkeit in Grenzen; mit Z2 solltest Du dann gut bedient sein und wenig Verluste haben. Da diese habe auch schon einen stolzen Preis haben macht es vll. auch Sinn Zv einzusetzen und einen gewissen Verlusst in Kauf zu nehmen ....


Mit Wels habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass Sie relativ anspruchslos sind. Sie brauchen Futterfisch in großen Massen und bevorzugen Seen mit Unterschlupfmöglichkeiten.
Aber eine See zu besetzen, an dem man noch auf andere Fischarten angeln möchte ist absoluter Schwachsinn, außer er ist hinreichend groß (mehrere ha). Wenn der Wels genung Futter hat und im Sommer eine Wassertemperatur > 20 Grad vorfindet kann man in wenigen Jahren eine Plage dieser Tiere in seinem See verbuchen. Da reicht schon ein Pärchen > 60cm......
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

Timmie schrieb:
Wenn genug Futterfisch zur Verfügung steht und keine "Feinde" zu Griff auf die Tiere haben hält sich eigentlich die Anfälligkeit in Grenzen; mit Z2 solltest Du dann gut bedient sein und wenig Verluste haben. Da diese habe auch schon einen stolzen Preis haben macht es vll. auch Sinn Zv einzusetzen und einen gewissen Verlusst in Kauf zu nehmen ....


Mit Wels habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass Sie relativ anspruchslos sind. Sie brauchen Futterfisch in großen Massen und bevorzugen Seen mit Unterschlupfmöglichkeiten.
Aber eine See zu besetzen, an dem man noch auf andere Fischarten angeln möchte ist absoluter Schwachsinn, außer er ist hinreichend groß (mehrere ha). Wenn der Wels genung Futter hat und im Sommer eine Wassertemperatur > 20 Grad vorfindet kann man in wenigen Jahren eine Plage dieser Tiere in seinem See verbuchen. Da reicht schon ein Pärchen > 60cm......

Hallo Timmie,

ja das mit dem Zander würde ich schon gerne ausprobieren, habe nur momentan das Problem, dass ich keine bekomme!
Wir haben im moment 7 Teiche von klein bis gross noch ohne Fischbesatz.
Die Teiche sind komplett erneuert und daher wäre es schade nix reinzusetzen.

Hast du schon mit der Fischzucht Gerstner Erfahrungen gesammelt??

Mit den Welsen werden wir mal versuchen,was dabei rumkommt!

Danke Fischer_26
 

Timmie

Member
AW: Fischrundumbesatz!

Nein, ich habe noch keine Erfahrungen mit der Fischzucht Gerstner gemacht...
Ist ja auch nicht ganz meine Richtung..

Wo genau liegen die Teiche und wie weit würdest Du fahren??
 

Fischer_26

New Member
AW: Fischrundumbesatz!

Timmie schrieb:
Nein, ich habe noch keine Erfahrungen mit der Fischzucht Gerstner gemacht...
Ist ja auch nicht ganz meine Richtung..

Wo genau liegen die Teiche und wie weit würdest Du fahren??

Moin Timmie,

ich schaue nochmal weiter, ob ich hier was in der Nähe finde...
Soweit darf/sollte es ja auch nicht sein, schon alleine wegen den Fischen!

Mit welchen Fischarten, hast du Besatzerfahrungen gemacht??!!

Danke Cu Fischer_26
 
Oben