Fischfinder für Norwegen

champandy

New Member
Hallo Leute,

für meinen nächsten Norwegen Urlaub bin ich noch auf der suche nach einem Fischfinder für Tiefen 200-250 Meter.
Ich hatte vor 6 Jahren einen von Eagle Fischmark aber leider kaputt gegangen und die Reperatur lohnte nicht mehr.
Da wir nicht jedes Jahr nach Norwegen zum Angeln kommen,sollte die Preisgrenze bei ca. 300 Euro liegen.
Habt Ihr ein paar Tips welches Gerät meine Ansprüche erfüllt.

Danke
 

Ernie1981

Member
AW: Fischfinder für Norwegen

Danke für den Tip. Hast du mit dem Gerät Erfahrungen??? Wie sieht es in Tiefen um die 200 - 300 m aus???|kopfkrat

MfG
 
P

pxrxx12

Guest
AW: Fischfinder für Norwegen

Das 500c hat eigentlich genug Leistung, um diese Tiefen auch im Salzwasser zu erreichen. Die Garmin Homepage gibt genauere Informationen, die angegebenen Tiefen dort sind nach meinen Erfahrungen eher etwas zu niedrig angesetzt.
Einziger Nachteil bei dem 5ooc ist die etwas grobe Bildschirmauflösung. Ich habe einige Zeit das Garmin 521s (Kombigerät mit 5 Zoll Bildschirm) das auch so eine Grobauflösung hatte. Nachteile hat das im praktischen Betrieb eigentlich nicht gebracht, man muss die Interpretation der Details nur ein wenig üben. Das sind die hochauflösenden Bildschirme etwas im Vorteil.
Hast Du einmal über das echomap 50s nachgedacht. Das kostet zwar rund 150 Euro mehr als dein Budget aufweist, dafür hast allerdings noch einen erstklassigen Plotter an Board. Das Echo ist das gleiche wie beim 500c, nur der Bildschirm ist hochauflösend und allererste Sahne.
 
Oben