Fischerprüfung Bayern

Dieses Thema im Forum "Fischerprüfung" wurde erstellt von Sailfisch, 9. Oktober 2007.

  1. Sailfisch

    Sailfisch (Little) Big Gamer

    Registriert seit:
    1. Oktober 2000
    Beiträge:
    6.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Felsberg / Hessen
    Hier bitte alles zur Fischerprüfung in Bayern einstellen!
    Nützlich Links werde ich - sofern ich sie bemerke (anderfalls bitte PN) - ins Erstposting übernehmen!

    Hier schon mal einige nützliche Links:

    https://www.lfl.bayern.de/ifi/fischerpruefung/


    Übungsprüfung online absolvieren:
    http://www.fischerpruefung-online.bayern.de/fprApp/Uebungspruefung/UebungspruefungStartseite.xhtml

    Alle Prüfungsfragen für die Fischerprüfung in Bayern als PDF-Download:
    https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=334880
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2018
  2. Karpfen_Killer

    Karpfen_Killer New Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hutthurm
  3. superdju

    superdju Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münchen
  4. Sailfisch

    Sailfisch (Little) Big Gamer

    Registriert seit:
    1. Oktober 2000
    Beiträge:
    6.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Felsberg / Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Jetzt sollte alles funktionieren!

    Danke für Eure Hinweise! #6#6#6
     
  5. Moench

    Moench New Member

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Legau
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hallo :),

    Habe mir das gerade ein bisschen durchgelesen, hätte da eine Frage zu den Kosten ( http://www.fischerpruefung-bayern.de/Pruefung/Fischerpruefung_Kosten.htm ) Die Linke Spalte ist schon das Alter oder? Also ich bin 18, müsste ich dann 300 € (plus Gebühr) bezahlen? Wenn ja, warum isn das so teuer?...

    Wenn man eine Prüfung ablegen möchte für den "Angelschein", muss man dann zu solchen Kursen gehn? Oder kann man sich den Lernstoff auch irgendwo selber besorgen und zuhause lernen?
     
  6. höcht

    höcht Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Ich hab letztes Jahr die Bayrische Fischerprüfung abgelegt, hat in etwa 200€ mit unterlagen gekostet. Habs beim Hugo Schafnitzel gemacht und kann diesen nur wärmsten empfehlen. Und zu deiner Frage Mönch, mann Muss bei solchen Kursen Teilenehmen, ist aber auch zu empehln weil der stoff dort einen wirklich nah gebracht wird. wenn du noch fragen hast schreib mir doch einfach ne pn oder e-mail

    gruß höcht

    ps. der 5 jahres schein hat für mich(14) 55€ gekostet.
     
  7. Zanderfänger

    Zanderfänger Active Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfungstadt, Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Wow, wie günstig! |uhoh:
     
  8. höcht

    höcht Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fischerprüfung Bayern

    ansichtssache^^
     
  9. Zanderfänger

    Zanderfänger Active Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfungstadt, Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Sau teuer meinte ich...
     
  10. Moench

    Moench New Member

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Legau
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hab grad noch woanders "gestöbert" und bin auf dieses gestoßen:
    ->Ausbildungsplan

    Wenn ich richtig gerechnet habe braucht man im Theoretischen Bereich minimum 26 Std. und im Praktischen minimum 4 Std.!...Aber warum steht dann oben drüber
    Hab auch gleich noch nach den Vorbereitungskursen geschaut, am nächsten würde bei mir "Memmingen" liegen, dort ist das Datum 01.12.2007 - 21.02.2008 angegeben, wie erfahre ich den genau wann welcher Kurs ist? Anrufen wahrscheinlich oder ^^

    Für mich wären 200 Euro schon teuer..:p
     
  11. Zanderfänger

    Zanderfänger Active Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfungstadt, Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Bayern ;)
     
  12. der_max

    der_max New Member

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erlangen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    ist es möglich den kurs und die prüfung in einem anderen bundesland (zb hessen) zu machen und sich dann in bayern die karte zu holen? also ich komme aus bayern möchte aber nicht bis zur nächsten bayerischen prüfung im märz warten.
    wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

    gruß max
     
  13. Zanderfänger

    Zanderfänger Active Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfungstadt, Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hey Max, die Idee ist schon gut aber da ziehen die bei Euch auf den Ämtern nicht mit. #6
     
  14. der_max

    der_max New Member

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erlangen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    und die jahreskarte kann ich nur in meinem wohnort beantragen oder?
     
  15. Zanderfänger

    Zanderfänger Active Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfungstadt, Hessen
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Bingo! Den staatlichen "Fischereischein" meinst Du. #:
     
  16. Moench

    Moench New Member

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Legau
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hört sich Alles sehr kompliziert an was ich bis jetzt gelesen hab. Kann es sein das ein Angelschein mehr Aufwandt benötigt als der Autoführerschein?^^
    Naja, vielleicht hört es sich auch einfach nur kompliziert an...
     
  17. höcht

    höcht Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fischerprüfung Bayern

    in etwa gleich aber nicht sooo teuer
     
  18. einsamer angler

    einsamer angler New Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jetzendorf
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hallo
    hab meinen Schein dieses Jahr gemacht bei S.Thon in Dachau, Kurs, Prüfgebühr zusammen knappe 155.- €
    Schulungs Mappe bekommst du bestimmt von einem der 2007 den Schein gemacht hat für nen 20
    ich denke was du meinst ist der Fischereischein auf Lebzeit der kostet in deinem Falle 300.-€ + 35 .-€ bearbeitungs Gebühr
     
  19. Rakete_Honnisch

    Rakete_Honnisch New Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fischerprüfung Bayern

    Hallo, mal n kurzer Bericht, wie es in BW ist.. Da aber BW und Bayern aus fischereilicher Sicht wohl die Länder mit den schärfsten Auflagen sind, dürfte es sich kaum unterscheiden:
    Prinzipiell macht man erst mal keinen "Schein", sondern eine Prüfung. Mit dem Zeugnis der bestandenen Prüfung kann man sich dann den Fischereischein ausstellen lassen.

    Bei uns hat die "Prüfung" ca. 230 EUR gekostet.
    Soweit ich weiss, waren dass nur 20 EUR echte Prüfungsgebühr!!
    Ca. 30 EUR hat angeblich das Lehrgangsbuch gekostet.
    Ca. 180 EUR dann für den eigentlichen Lehrgang.
    Kurz zum Lehrgang:
    Der Lehrgang war für mich absolut sinnfrei...es wurden Folien aufgelegt, die sich direkt auf die Fragen bezogen haben...das hätte ich mir auch kurz vor der Prüfung reinziehen können.
    Sehr interessant waren jedoch die Pausen während der einzelnen Lehrgangseinheiten:
    Dort konnte man den Ausbildern direkt Fragen stellen...
    Und dann hatten wir noch einen Praxistag...Fische ausnehmen, räuchern usw... auch sehr interessant.

    Die Ausbilder haben sich sehr viel Mühe gegeben...aber für mich war es eher lästig...Freitag und Sonntag-Abende verbringe ich gerne mit anderen Tätigkeiten als 3 Stunden Folienmarathon...

    Dennoch: man braucht (bei uns) einen Nachweis von mind. 30 Stunden, um überhaupt zur Prüfung zugelassen zu werden.

    Zum Fischereischein:
    Man kann mit der bestandenen Prüfung einen Fischereischein beantragen:
    Dieser wird auf Lebenszeit ausgestellt, d.h. er verliert seine Gültigkeit nicht! Dieser ist auch nicht teuer: ist ja ne reine Bearbeitungsgebühr...
    ABER: man muss jedes JAhr die sog. Fischereiabgabe entrichten! Diese ist woweit ich weiss, von Stadt zu Stadt verschieden. Bei uns sind es 18 EUR. Man kann diese Gebühr auch gleich für längere Zeit bezahlen...-> Preis steigt nicht linear...!

    Ob es eine Möglichkeit gibt, diese GEbühr auf Lebenszeit zu entrichten weiss ich nicht...aber das werden die von einsamer_angler angesprochenen 300 EUR sein.
    Er möge mich korrigieren, wenn ich hier Quatsch erzähle...

    Alles in allem sind die Auflagen und Vorbedingungen, bis man "endlich" angeln darf, sicherlich vergleichbar mit der Führerscheinprüfung...ABER: ich finde, es wird verdammt viel Wind um eine Prüfung gemacht, die letzendlich nicht wirklich schlimm ist. Bei uns sind die Fragen "multiple choice" wobei die Anzahl der richtigen Antworten an jeder Frage steht...
    Die Hälfte der Fragen kann man mit gesunden Menschenverstand beantworten.
    Ein viertel, wenn man etwas Erfahrung in Sachen angeln hat...Den Rest muss man halt lernen...

    So ich hoffe, ich konnte ein bisschen Licht ins schwarze Loch "Fischerprüfung" bringen...

    so long
    Paddy
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2007
  20. einsamer angler

    einsamer angler New Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jetzendorf
    AW: Fischerprüfung Bayern

    hab das mal herraus gesucht ist aber für bayern wie die preise in anderen bundesländern aus sieht weiß ich leider nicht
    Gesamtkosten für Fischereischeine
    Fischereischeinabgabe für den Fischereischein auf Lebenszeit


    14 bis 22 Jahre = 300 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    23 bis 27 Jahre = 288 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    28 bis 32 Jahre = 256 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    33 bis 37 Jahre = 224 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    38 bis 42 Jahre = 192 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    43 bis 47 Jahre = 160 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    48 bis 52 Jahre = 128 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    53 bis 57 Jahre = 96 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    58 bis 62 Jahre = 64 Euro, plus 35 Euro Gebühr
    63 bis 67 Jahre = 32 Euro, plus 35 Euro Gebühr


    Fischereischein für 5 Jahre
    40 Euro Fischereiabgabe, plus 35 Euro Gebühr

    Fischereischein für Jugendliche ab 10 bis 14 Jahre
    10 Euro Fischereiabgabe, plus 5 Euro Gebühr

    Fischereischein für Jugendliche mit Fischerprüfung für 5 Jahre
    20 Euro Fischereiabgabe, plus 35 Euro Gebühr
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden