Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

marcus2803

Member
moin leute würde heute zwei mal kontrolliert was ich erst sehr gut fandte. Aber dann als welche kontrolliiert wurden die neben mir angelten dachte ich ne das kanns nicht sein .

1. mit lebendiegen köfi geangelt
2. lebendiege köfis im eimer mitgehabt ohne pumpe
3. lagen überall von denen kleine güster und brassen vom senken rum .

als ich meinte das lebndieger köfi und das halten in irgendeinen eimer ohne pumpe verboten ist meinte der aufseher (die waren zu zweit) wir wollen nur den angelschein sehen mehr nicht . die ganzen totten fische die sie gesenkt hatten wurden gernicht beachtet.

was meint ihr dazu ???


m.f.g marcus
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

nee - das sollte doch irgendwie nicht sein ... #d
 

AndiHH

Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Hallo,

ich komme gerade vom Baakenhafen,da wurden wir auch zweimal kontrolliert.#6 Wo wir einpackten, kam dann noch die Wapo angeschippert.

Gruß Andi
 
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Das ist eine glatte Vorverurteilung. Waren die zweiten "Kontrolleure" überhaupt echt, berechtigt zur Kontrolle. Zweimal an einem Tag von der Fischereiaufsicht an einem und demselben Angelpatz, das habe ich noch nicht erlebt und wir sind fast jedes wochenende am Wasser. Da hat sich einer bzw. zwei sicherlich unberechtigt zum Kontrolleur gemacht. Schon mal darüber nachgedacht????????
m.f.G. angler 52
 
O

Oldbutspicy

Guest
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Da hat sich einer bzw. zwei sicherlich unberechtigt zum Kontrolleur gemacht. Schon mal darüber nachgedacht???????? m.f.G. angler 52[/QUOTE schrieb:
smile...
ich jogge fast täglich früh morgens um den See vor unserer Haustür... wannimmer ich einen Angler am Uferrand sehe, halte ich inne und sage: Fischereischein und Erlaubnisschein bitte...

Ihr glaubt garnicht... was ich schon alles gehört habe.. oder was mir angeboten wurde :)
 

maxe-hh

Active Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Das ist eine glatte Vorverurteilung. Waren die zweiten "Kontrolleure" überhaupt echt, berechtigt zur Kontrolle. Zweimal an einem Tag von der Fischereiaufsicht an einem und demselben Angelpatz, das habe ich noch nicht erlebt und wir sind fast jedes wochenende am Wasser. Da hat sich einer bzw. zwei sicherlich unberechtigt zum Kontrolleur gemacht. Schon mal darüber nachgedacht????????
m.f.G. angler 52

hatte ich auch schon. beides warene cht kontrolleure.
einmal nämlich in uniform und einmal in zivil. die in zivil kannte ich auch schon , von daher erübrigt sich eine frage ob sie echte kontrolleure waren. nicht immer alle für dumm verkaufen. kö nnte zwar sein aber gleich davon auszugehen ist schon frech.
 

AndiHH

Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Also ich gehe jawohl mal davon aus das nicht jeder mit so einer Blechmarke rumläuft. ;)

Umso mehr Kontrollen es gibt umso besser!!!

Ich finde es klasse, super fand ich auch das die Polizei sowie die Wapo heute mal unterwegs waren. Soviel Beamten Auflauf an einem Tag hatte ich bis jetzt noch nie beim angeln erlebt.

Weiter So. #6

Gruß
 

boot

Well-Known Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Ich finde es gut das Kontrolle gemacht wird,
und wenn es 5 mal am Tag ist dann ist das auch ok.
 

weserwaller

Well-Known Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

smile...
ich jogge fast täglich früh morgens um den See vor unserer Haustür... wannimmer ich einen Angler am Uferrand sehe, halte ich inne und sage: Fischereischein und Erlaubnisschein bitte...

Ihr glaubt garnicht... was ich schon alles gehört habe.. oder was mir angeboten wurde :)


Du nimmst also auch jeden Tag zum Joggen Deine eigenen Papiere mit ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunraven

Active Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Keine Ahnung wie es in Hamburg ist.
Also bei mir will 1 von 10 die Papiere sehen. Selbst wenn gefragt wird reicht den meisten dann habe ich im Auto, muss ich eben holen. Dann kommt meist auch ist schon gut. Und das zweimal an einer Stell an einem Tag ist hier auch nicht so besonders. Hatte ich auch schon ein paar Mal das dann einer sagte schon wieder. Das waren dann z.B. Gastangler die für einen Tag eine Karte hatten und dann will ich fischen und komme da vorbei, ein andere wohnt an der Straße und war das schon, oder ich bin mit Kumpel zum fischen verabredet, der hat schon eine Kontrolle gemacht von der ich ja nichts wissen kann. Hier liegen die meisten Angelplätze eben 5m neben der Straße und Angeln bedeutet normal rechts ran. Kofferraum auf, und schon kann man sich hinterm Auto hinsetzen. Da ist es dann eben ganz normal das da auch mal mehrere vorbei kommen. Passiert nicht oft aber so 2-4x im Jahr, gerade im Sommer am Wochenende wenn man selber auf dem Weg ist zum fischen, und die Kollegen eben auch.
 

PatrickHH

Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

2 mal an einem Tag kontrolliert glaube ich, kann passieren und ist absolut OK. Es gibt keine Uniformen für Fischereiaufseher, das glaube ich schon mal nicht! Das auf lebende Köfi aufmerksam gemacht wurde und kein Einschreiten der Fischereiaufsicht erfolgte, glaube ich auch nicht. Hört sich für mich alles nach einem Märchen an.
 
W

WickedWalleye

Guest
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

smile...
ich jogge fast täglich früh morgens um den See vor unserer Haustür... wannimmer ich einen Angler am Uferrand sehe, halte ich inne und sage: Fischereischein und Erlaubnisschein bitte

Sowas nennt sich übrigens Amtsanmaßung und ist strafbar.
 

Norbi

Active Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Ich bin schon sehr lange im Hafen was das angeln angeht unterwegs.Habe sehr oft Kontrolle gehabt,auch 2-3mal am Tag,
ob Polizei von Land oder Waspo,auch die Kontrolleure vom ASV
waren alle durch die Bank nett und freundlich (der Ton macht die Musik).Ich kann mir nicht vorstellen das man dieses Vergehen
nicht zur Kenntnis genommen hat!!
 

PatrickHH

Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

ich schrieb das du horst. und damit war wapo gemeint. oh man, das man alles so genau schreiben muss ist auch nur in diesem forum so #d:q

Horst heiße ich zwar nicht aber da Du mich zitiert hast, war es wohl doch auf mich gemünzt. Woher soll ich wissen, was Du meinst, wenn Du nicht in der Lage bist es zu schreiben? Kannst dir ja nicht mal Benutzernamen merken. @Horst.
 

Norbi

Active Member
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Es war nicht Willy,es war Horst,der verlor die Curryworst.
Wir sind doch Alle etwas Horst:m
 
W

WickedWalleye

Guest
AW: Fischereischeinaufsicht hamburger Hafen

Warum das??? Vielleicht ist Er ja Fischereiaufseher und zuständig für diese Vereinsstrecke wo Er läuft|kopfkrat

Möglich. Auch das reine Bitten um die Angelpapiere ist ja nicht strafbar. Bitten darf man um alles Mögliche. Nur wenn man sich als Aufseher ausgibt ist das Amtsanmaßung.

Wollte eigentlich auch nur kurz einen vor den Bug knallen. Wenn ein anderer Angler auf die Idee kommen sollte mich "aus Spaß" (ein zweifelhaftes Vergnügen und auch nicht gerade meine Art von "Humor") kontrollieren zu wollen und mich dadurch vom Fischen abzuhalten und zu nerven, der sollte aufpassen, daß ICH mich nicht genötigt sehe eine Straftat zu begehen. :r
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben