Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

grubenreiner

Naturköderfreak
Hallo zusammen,

in einer der deutschen Angelzeitungen war vor etwa 10 Jahren ein Bericht über das Fischen mit einer Art Holzrahmen anstatt einer Rolle.
Soweit ich mich erinnere war das eine alte Schweizer Technik zum Hegenefischen vom Ufer aus. In einer Hand die Rute ohne Rolle, in der anderen ein Holzrahmen auf dem die Schnur aufgewickelt ist. Durch entsprechende Handgelenkbewegungen wird Schnur eingeholt oder freigegeben.
Aber das ist auch alles was ich noch im Gedächtniss hab, die Zeitung weiß ich nicht mehr, und Google spuckt auch nichts aus.

Weiß jemand mehr dazu oder weiß wo ich etwas rausfinden könnte über diese Technik?

Ich habe damals mit einem Freund zum Scherz gesagt "Wenn du mal mit ner Centerpin angelst, fang ich nen Fisch mit dem Rahmen". Wer konnte damals schon ahnen das wir 10 Jahre später beide tatsächlich mit Pins fischen.....und nun werd ich mein Versprechen wohl halten müßen :laugh: . Dazu würde ich gerne nochmal etwas mehr darüber erfahren.

Gruß
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Die Methode stammt aus der französischsprachigen Schweiz und reicht bis ins Wallis hinein. An der dort noch jungen Rhone wird wohl heute noch damit geangelt.

Ich habe den Artikel damals auch gelesen und kann mich aber auch nicht mehr erinnern, ob das in der FuF, oder dem anderen Hefterl gestanden ist.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Genau das Ding auf dem zweiten Bild. Dazu gibt es auch entsprechende Ruten, ganz ohne jeden Rollenhalter, aber mit Beringung.

Die Haspel auf dem ersten Bild ist der Vorläufer der in der Schweiz Tiefschlepprolle genannten Rolle.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Klar kannst du die Rahmen auch als Haspel für die Schleppzügel hernehmen. Trotzdem sind es die Dinger, die der Grubenreiner meint.

Mit der schweizer Fischerei ist es so eine Sache. Erstens hat jedes Trumm für uns ungewohnte Namen und dann haben sie auch noch sehr eigene und regional einzigartige Methoden und Techniken. Da sind teilweise uralte Sachen dabei, die mit modernen Materialien noch heute perfekt funktionieren. Nur versteht es außerhalb der Schweiz kaum einer und selbst innerhalb ist es durch die vier Nationalsprachen und die zig Dialekte mordskompliziert! ;)
 
F

Franky

Guest
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Ja - wie kompliziert manchmal Schweizer sein können, weiss ich zu Genüge. Wir haben einen (sehr lieben!!!) Schweizer Chollechn gehabt, der uns grinsend in das eine oder andere eingeweiht hat. Allein 3 Arten des "Fondues".... :q
Fondue -> Käsefondue (auch ma legger!)
Fondue Bourgeoise -> mit Fett (unser Klassiker) :m
Fondue Chinoise -> mit Brühe... |kopfkrat|rolleyes#d#d#d#d
Ich hab ihn eben übrigens angerufen und danach gefragt. Er wollte seine Großeltern fragen, ob die das kennen und sich im Laufe des Mittags zurückmelden.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Du meintest sicher das Fondue Bourguignonne... ;)
 
F

Franky

Guest
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Dat jibt es sischer ooch, wie auch Lotoise, Friboise, Chocolat, Minoise..... :q

Aber davon mal ab: Rückmeldung aus der Schwytz: leider unbekannt... Opa Schneider war früher nur mit der Fliegenrute am Bach. Mit Hegenenfischerei hat er nix am Hut gehabt...
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Aktion Licht ins Dunkel eidgenössischer Fischereispezialitäten:

In der Schweiz heisst diese Fischereitechnik Fischen mit dem "Rähmli", oder ursprünglich mit dem "Cadre", weil diese Technik aus der französischen Schweiz stammt.

http://www.youtube.com/watch?v=bZC2vZtZ3fQ

http://www.youtube.com/watch?v=VMJXvThPrCc

http://www.youtube.com/watch?v=Ai8eR-QqlZM

http://www.youtube.com/watch?v=ZxoNAJSaMko

https://www.google.ch/search?um=1&c...La+pêche+au+cadre&rls=org.mozilla:de:official
 

Torkel

Member
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Evtl. kann der Boardi dir was dazu sagen http://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=2437240&postcount=12
Oder mal in nem Schwizer Forum umhören ?!?

Fondue Chinoise (mit kräftiger Gemüse oder Hühnerbouilon) haben wir zum Jahresübergang auch immer aufm Tisch stehen (glaube als Cholesterinarme Alternative für meinen Großvater).
Käsefondü find ich auch richtig Klasse...Am nächsten Tag ist die Masse auch ein super Brotaufstrich<-- probierts mal
 

Chiforce

<°))>><
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Evtl. kann der Boardi dir was dazu sagen http://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=2437240&postcount=12
Oder mal in nem Schwizer Forum umhören ?!?

Fondue Chinoise (mit kräftiger Gemüse oder Hühnerbouilon) haben wir zum Jahresübergang auch immer aufm Tisch stehen (glaube als Cholesterinarme Alternative für meinen Großvater).
Käsefondü find ich auch richtig Klasse...Am nächsten Tag ist die Masse auch ein super Brotaufstrich<-- probierts mal

Hoffentlich ist mit "die Masse" nicht das was man schonmal gegessen hat gemeint, sondern das was noch im Topf übrig geblieben ist :m
 

Kotzi

Mit-Glied
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Es war in der Fisch und Fang, den Artikel habe ich auch gelesen, der Herr hat damit an einem Bergflüsschen geangelt. Jedoch Jahr und Nummer weiß ich absolut nicht mehr.
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Fischen mit Rahmen statt Rolle..alte Angelktechnik ?

Diese Sprache... |uhoh:
ohrfeige.gif
 
Oben