Fischen am Rhein-Herne- Kanal

balu63

New Member
Hallo Leute. Ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage.Bisher war ich noch nie an einem Kanal angeln,immer nur an der Lippe oder Ems und an unserem See bei Neuenkirchen.Nun ist mein Sohnemann die Tage mal am Rhein-Herne-Kanal bei Herne-Baukau entlanggeradelt und hat dort ein paar Petrijünger beim frönen ihres hobbys beobachtet.Laut seiner Aussage haben sie einen kapitalen Zander gelandet den sie aber wieder zurücksetzten.Nun zu meiner Frage:Kann man Fische aus dem Kanal verwerten oder sollte man es besser lassen?Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit.
Danke im Voraus für eure Antworten
Gruß Dirk
 

PLATINESOX

ZanderZone GE
AW: Fischen am Rhein-Herne- Kanal

HEY,

natürlich kannste fische aus dem Kanal verwerten!
ich esse regelmässig barsche,zander & aale aus dem kanal!
und ich lebe noch!!!|rolleyes

grüsse marcel
 

randio

Active Member
AW: Fischen am Rhein-Herne- Kanal

Lediglich die Groß- und Kleinschreibung leidet wohl etwas unter den kanalisierten Fischen... ;)
 
A

ayron

Guest
AW: Fischen am Rhein-Herne- Kanal

Man sollte aber noch dazu sagen, dass es in Richtung Dortmund etwas anders aussieht, da ist es nimmer so ungefährlich.


Unser Hausi sagt zwar immer, dass auch die Fische in Herne und Umgebung belastet wären, aber naja man isst ja sonst auch alles mögliche mit.


Ich esse auch ab und zu einen, aber zurücksetzten ist schöner#6
nicht umsonst freuen sich die meisten über Barsche von 30 und Zander über 50cm.

@ esox

PN mir mal deine Arbeitszeiten im Sept. vill schaffen wirs dann ja endlich mal;)
Bin zumindest nach 2 monaten mal wieder etwas länger im Pott oder zumindest ist es so geplant
 
Oben