Fische unter der Straße?

Sei..

Member
Hi,
das is jetzt eine blöde Frage aber wisst ihr ob fische in der Kanalisation schwimmen#c:q? Ich habe mal gehört, dass sich dort Döbel herrumtreiben sollen. Und Aale kommen ja überall hin. was sagt ihr dazu? liebe Grüße,
leo
 
AW: Fische unter der Straße?

Willst jetzt die Gullydeckel umkrämpeln?
|bigeyes
Also wen es die Kanalisation ist mit dem Hausabwasser so kan ich mir das gar nicht vorstellen, zu viele Giftstoffe zu stark belastetes Wasser, sofern man die Brühe überhaupt wasser nennen darf
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Fische unter der Straße?

Moin Leo #h

Also unter der Straße von Malakka, der Magellanstraße usw. usw. wirst Du bestimmt Fische finden ;) :q :q

In der Kanalisation bestimmt nicht. Die Info mit den Döbeln gehört ebenso ins Reich der modernen Legenden, wie Alligatoren oder Schildkröten in der Kanalisation :q :q

Gruß,

Georg
 
AW: Fische unter der Straße?

stimmt nicht bei uns inner kanalisation gibt es reichlich fische
war letztens dabei als sanierungsarbeiten daran vorgenommen wurden es kamen reichlich rotaugen barsche döbel und brassen zum vorschein...
 

Zanderlui

Active Member
AW: Fische unter der Straße?

wenn ihr von der kanalisotion sprecht müsst ihr aber trennen zwischen schmutzwasser(also das was vom klo kommt) und regenwasser.denn die regenwassereinläufe gehen meist direkt in gewässer wo das wasser von straßen und parkplätzen hin läuft!!!und in diesen regenwasserrohren dort findet man fische das stimmt aber nicht in in den schmutzwasser rohren!!!
 
AW: Fische unter der Straße?

wenn ihr von der kanalisotion sprecht müsst ihr aber trennen zwischen schmutzwasser(also das was vom klo kommt) und regenwasser.denn die regenwassereinläufe gehen meist direkt in gewässer wo das wasser von straßen und parkplätzen hin läuft!!!und in diesen regenwasserrohren dort findet man fische das stimmt aber nicht in in den schmutzwasser rohren!!!

Das ist schon klar aber hier ging es um die Kanalisation und darunter verstehe ich eben die Leitungen von den Haushalten zu den Kläranlagen.

Was aber die Regenwasser Abläufe betrifft, wäre interessant zu erfahren wer da das Fischereirecht hat.
 

Lümmy

Member
AW: Fische unter der Straße?

Also ich hab mal in einer Angelzeitschrift (weiß nicht mehr welche es war) vor gar nicht langer Zeit einen Artikel über Hamburgs unterirdische Gewässer gelesen. Da ist einer mit nem Boot rein und doch recht gut Barsche gefangen.... War natürlich nicht das Schmutzwasser....
 

Wallerschreck

Herr der Fehlbisse
AW: Fische unter der Straße?

Bei uns fließt ein Bach unter der Straße durch da gibts Forellen also "Fische unter der Straße" kann ich bestätigen :)

Aber in nem Kanal wo wirklich alles vom Klo über Waschmaschinenabflüsse bis zur Batteriesäure alles reingekippt wird was im Haushalt so anfällt kann ich mir echt nichts fischiges vorstellen..allenfalls ein paar Ratten aber die müssen das Zeug auch nicht einatmen.
 

hans albers

rollin rollin rollin
AW: Fische unter der Straße?

moin,


also für mich wär das nix ..
regen wasser hin oder her..
der dreck von der strasse ist bestimmt auch nicht unbedingt
lecker...:v
da geh ich lieber an den fluss oder see..

greetz
hans
 

Zanderlui

Active Member
AW: Fische unter der Straße?

ok ich glaube dann aber nicht das es welche in der kanalisation gibt denn dort kommt ja das ganze aus dem klo und wenn zum beispiel der bauer seine gülle auf den acker fährt und dies in einen bach oder teich gelangt sterben meist auch die fische von daher ein ganz klares nein zu fischen u8nd kanalisation!
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Fische unter der Straße?

Also mal im ernst...

kann mich da nur zanderlui anschließen, Fische und Kanalisation " N E I N "...

Nur weil dort angeblich ne menge Fische rumschwirren muss man ja nun echt nicht in jedem Drecksloch rumfischen, oder???


Gruß Mike
 
AW: Fische unter der Straße?

Mein Vater arbeitet beim Kanalbauamt - Und daher darf ich sagen "Nein, bei uns im Kanal gibt es definitiv keine Fische" - Vielleicht Silberfische, aber sonst bestimmt nichts :q
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Fische unter der Straße?

|muahah: Welche Hakengröße wird denn da bevorzugt:q:q


Trockenfliege auf 124er Haken gebunden ;)

Im Ernst - als Kanalisation im eigentlichen Sinne versteht man, wie ja schon Einige erklärt haben - Abwasserleitungen und - Systeme.
Und darin wird definitiv kein Fisch überleben.

Sollte es doch 'ne Sorte geben, die das schafft, hätt ich jetzt ein bisschen Angst |supergri|supergri|supergri
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Fische unter der Straße?

@ Georg
zum Begriff Kanalisation gehören eben nicht nur Abwasserkanäle.
Auch Regenwasserkanäle gelten als Kanalisation. Es gibt zum Beispiel in Berlin Kanäle, die haben einen Durchmesser von ich glaube bis zu 3*4 m ( Ovalquerschnitt), die dienen als Sammelkanal/Rückstauebene/Regulierungsmöglichkeiten des Spreewasserstandes. Gerade die Rückstau- und Regulierungskanäle in unmittelbarer Spreenähe führen fast ständig einen ausreichenden Wasserstand mit nährstoffreichem , durch Sedimentschwellen, Absetzbecken usw. vorgereinigtem Wasser, was ein Fischleben durchaus ermöglicht. Nur Angeln darf und kann man dort nicht, da schon kleine Schauer zur schnellen Überflutung führen können. Von daher kann dir auch keiner sagen, ob sich dort wirklich Fische angesiedelt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Fische unter der Straße?

Und wenn dort Fische wären, wären andere Bewohner wohl schneller mit dem Fischfang (Ratten) :q:q:q
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Fische unter der Straße?

Also gerüchteweise sollen bei uns in der Kanalisation kleine braune Stinkeaale zu finden sein...:q:q:q
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Fische unter der Straße?

Nur mal zur Info wegen der Verschmutzung des Regenwassers in diesen Sammelkanälen. Ich habe mal während eines Vortrages zur Regenwasserbewirtschaftung/ -nutzung ein Projekt in Berlin gesehen, wo die Auslässe in die Spree, dort wird das Wasser aus Rückstaukanälen kontrolliert, d.h. mit kontinuierlicher Menge ( nur bei absoluten Unwettern gibt es Überlaufereignissse ), eingeleitet, mit Pontons überbaut werden sollten, auf denen u.a. ein Strandbad entstehen soll, da hier das übrige Spreewasser durch das relativ saubere einströmende Wasser zurückgedrängt werden würde. Die dabei entstehende Strömung wollte man zur Stromgewinnung ( das eigentliche Ziel des Projektes) nutzen.
 
AW: Fische unter der Straße?

Trockenfliege auf 124er Haken gebunden ;)

Willst Du die armen Fischchen damit erschlagen? :q *juhu! drachenfliegen!"

Im Ernst - als Kanalisation im eigentlichen Sinne versteht man, wie ja schon Einige erklärt haben - Abwasserleitungen und - Systeme.
Und darin wird definitiv kein Fisch überleben.

Sollte es doch 'ne Sorte geben, die das schafft, hätt ich jetzt ein bisschen Angst |supergri|supergri|supergri

Naja, wenn es dort Fische geben würde, würden sich schon die zahlreich vertretenen Ratten darum kümmern!

[jokemode] Und wenn es eine Sorte schaffen würde, hätten wir keine Ratten-, sondern eine Killerfisch-From-Hell-Of-Death-And-Damness-Plage, die die ganze Menschheit ausrotten, oder uns versklaven würde |muahah: Denn bedenkt: Ratten würden auch einen Atomkrieg überleben! Wie übel wären dann erst diese Fische drauf?[/jokemode]
 
Zuletzt bearbeitet:

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Fische unter der Straße?

@ Dirk

Danke, wieder was gelernt. Auch in Ostfriesland gibt es viele Kanäle.
Teilweise auch unterirdisch laufend. Jedoch wird dort ganz klar zwischen Kanälen und Kanalisation getrennt.

Es sei denn, die Jungs, die da Arbeiten haben mich jahrzehntelang belogen ;)



Hab gerade mal bei Konni ( Duden ) nachgeschaut ( nicht weil ich Leopard misstraue ;-) ) und der gibt Dirk recht.

Wie gesagt, ich kannte das bisher anders. Wozu das AB doch alles gut ist !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben