Fische im Centafluß bei Albenga, Ligurien

Horst Schlüter

New Member
Liebe Fischfreunde,
ich bin kein Angler, hatte bei wenigen Angelversuchen selbst bei stellen, wo Andere in wenigen Sekunden einen Piranhia an der Angel hatte nach Stunden kein Tier an der Angel.
Ich interesiere mich auch mehr für alles was kreucht und fleucht oder manchmal auch für das, was schwimmt.

In diesem Fall wüßte ich gerne, was für Fische im Mündungsbereich des Centa-Flusse in Albenga am 12.08.2013 schwammen.

Ich habe keine Ahnung, wo ich die Tiere einordnen soll, aber bestimmt kann mir da jemand helfen.

Es grüßt
Horst Schlüter
 

Anhänge

  • DSCN8254 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    DSCN8254 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    28,8 KB · Aufrufe: 89
  • DSCN8257 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    DSCN8257 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    25 KB · Aufrufe: 235
  • DSCN8259 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg
    DSCN8259 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg
    83 KB · Aufrufe: 142

Petterson

Wuida Wandara
AW: Fische im Centafluß bei Albenga, Ligurien

Hallo Horst,
das sind Meeräschen; sind im ganzen Mittelmeerraum verbreitet und ziehen zum laichen die Flüüse rauf. In Mündungsbereichen und Häfen sind sie oft zu beobachten.

Gruß,
Petterson
 

Horst Schlüter

New Member
AW: Fische im Centafluß bei Albenga, Ligurien

Hallo Petterson,
vielen Dank für Deine Beitrag.
Da würde mich doch interessieren, wieviele Arten dort in Frage kommen und ob es Möglichkeiten gibt, die Arten auseinander zu halten.

Es grüßt
Horst
 

glavoc

Well-Known Member
AW: Fische im Centafluß bei Albenga, Ligurien

soweit ich mitkriegen konnte, kommen im Mittelmeerraum insgesamt (Mugilidae) 8 Arten vor, in der Adria davon 6.
Liza aurata http://www.fishbase.org/summary/Liza-aurata.html
(gelbester Punkt am Kopf),
Liza ramada http://www.fishbase.org/summary/4583
(kl. Maul und die Augen nahe dran),
Oedalechilus labeo http://www.fishbase.org/summary/16324
(kleinste Art-schwimmt stets direkt an der Oberfläche),
Liza saliens,http://www.fishbase.org/summary/1736
(große blaue und weiche Schwanzflosse) Brackwasser - vielleicht ist er das?
Mugil cephalus, http://www.fishbase.org/summary/785
(große Art und sehr silbrig..also eher nich)
Chelon labrosus,http://www.fishbase.org/summary/2499
-> auf den würde ich eventuell tippen...wegen der Schwanzflosse...
aber du siehst...von paar Fotos...
Würdest du angeln, könntest du jetzt mit Bestimmungsschlüsseln arbeiten ;)
hoffe es hilft dir soweit weiter
lg

PS. hab grad gesehen, wo Albenga liegt ^^ schäm ;) also eventuell noch zwei andere Arten möglich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Horst Schlüter

New Member
AW: Fische im Centafluß bei Albenga, Ligurien

Hallo Glavoc,
vielen Dank für Deinen Beitrag. Da mir klar war, daß Albenga nicht allen bekannt ist, hatte ich in die Überschrift natürlich Ligurien gesetzt. Aber das ist kein Problem, Die italienische Landkarte muß nicht jeder kennen. Das nächste Mal wird es besser sein, wenn ich den Begriff Riviera mit einflechte.

Vielen Dank für Deine vielen Links, die mir bestimmt weiterhelfen werden. Ansonsten möchte ich festhalten, daß es nichts nützt, wenn man angeln würde, wenn am Ende kein Fisch dranhängt.

Es grüßt
Horst
 
Oben