Fische einfrieren

F

Fischopa

Guest
Hallo,wir haben ein Problem mit der Fischlagerung. Da an unserem Ostseequartier keine größere Einfriermöglichkeit besteht kam mir die Idee ev .Trockeneis zu besorgen und die Fische damit in einer normalen Kühlbox einzufrieren.Dauer ca 1 Woche .Hat das schon mal jemand versucht ,funktioniert das? Ein kleiner Gefrierschrank aus dem Outdoorladen wäre mir zu teuer( 650.- Euro)

MfG, Fischopa #h
 

Waldemar

Blechboot-Angler
AW: Fische einfrieren

Ein kleiner Gefrierschrank aus dem Outdoorladen wäre mir zu teuer( 650.- Euro)




hi fischopa,
das problem hatte ich auch des öfteren.
hab mir bei 3-2-1 nen super kleinen gefrierschrank 63l für 45,-€zugelegt.
ist beim camping nicht nur gut für fisch sondern auch für eis, welches ich bei warmwetter mit raus zum angeln nehme.
 

Zanderlui

Active Member
AW: Fische einfrieren

ich denke mit trockeneis oder einfach so eis sollte das klappen und es gibt doch bei askari die riesen kühlboxen und da dann eis rein und den fisch.
noch eine variante elektrische kühlboxen die fast vergleichbar mit einer kleinen gefriertruhe sind!!!
aber denke eis und den fisch darauf lagern reicht-muss nicht gefroren sein-der fisch der von der see kommt liegt bis zu 8tagen auf eis bei etwa 1-2grad und heißt dann immer noch frisch fisch und wird auch so verkauft!!!
 

Bubu63

Fische - von Geburt an
AW: Fische einfrieren

Hallo Fischopa,

tja, das Problem kann immer mal auftreten wenn man keine eigene kleine Gefrierbox
hat. Habe mir für solche Fälle mal in der Metro ( Hausmarke ) für kleines Geld eine
60l Box zugelegt und bin seitdem superflexibel in Sachen Fische einfrieren. Brauche nur `ne Steckdose, fertig ! Wenn man öfter zum Angeln an die See fährt,ist das immer auch `ne Überlegung wert.

Zweite Möglichkeit, aber nur wenn Ihr auf `nem Kutter fahrt, ist das Einfrieren auf dem Schiff. Die Kutter haben meist alle große Truhen an Board, und ein kurzes Gespräch mit dem Skipper sollte reichen.

Ich hatte aber in den Zeiten vor meiner Mini-Truhe auch mal den Fall, daß ich gar keine Einfriermöglichkeit hatte. Was also machen ? Ich bin dann in ein örtliches Lebensmittelgeschäft ( haben meist alle größere Truhen ) rein und habe mein Problem geschildert. Ich durfte meinen Fang für drei Tage dort einfrieren, der Inhaber war dabei superfreundlich. Also - einfach mal probieren !

Bis die Tage

Bubu63
 

Zanderlui

Active Member
AW: Fische einfrieren

hier sind mal die boxen:
[FONT=Arial,Helvetica]Kühlboxen & Zubehör[/FONT][FONT=Arial,Helvetica]Produkt[/FONT][FONT=Arial,Helvetica]Preis ab[/FONT]
[FONT=Arial,Helvetica] Coleman Kühlbox Polylite 48
[/FONT][FONT=Arial,Helvetica]EUR 57,95[/FONT]
[FONT=Arial,Helvetica] Coleman Kühlbox Polylite 68
[/FONT][FONT=Arial,Helvetica]EUR 69,95[/FONT]
[FONT=Arial,Helvetica] Coleman Kühlbox Polylite 100
[/FONT][FONT=Arial,Helvetica]EUR 99,95[/FONT]
 
F

Fischopa

Guest
AW: Fische einfrieren

Hallo,danke erst mal für die Tips.Die 650.- Euro Gefrierbox hatte ich bei Globetrotter gesehen.Ich denke ,ich werde mich erst einmal nach einer preiswerteren Gefrierbox umsehen.Die muß mit 220 V und auch 12 V (für den Autotransport ) vorgesehen sein.
Wenn ich nichts finde probiere ich das mit dem Trockeneis. Eine Kühlbox ohne Sromanschluß haben wir noch vom letzten Norwegenurlaub.Darin wurden allerdings bereits eingefrorene Fische transportiert.

MfG, Fischopa #h
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Fische einfrieren

Trockeneis ist nicht ungefährlich und es taut auch auf, genauso wie normales. Ausserdem nebelts beim auftauen. Wär im Auto eventuell nicht so angenehm.
Dafür sind die Fische schockgefrostet. Kommen also wie neu aus der Truhe, und nicht labberig wie die normal eingefrorenen.

In ner 68er Polylite hält nach meinen erfahrungen normales Eis bis zu 4 Tage (In 2l Blöcken gefroren, 10stck ca.)

Für einen 12v anschluss wirst Du nen Kompressor von Waeco oder Engel benötigen. da kommen die 630€ hin.

Ein 12v auf 220v Umwandler fürs Auto in verbindung mit ner normalen Kühltruhe ist auch keine lösung, da normale Kühltruhen gerade stehen müssen und erschütterungen nicht mögen.

Eine normale Kühltruhe hält aber auch bis zu nem guten Tag ohne strom kalt.

Just Monsters
Holger
 
Oben