Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Taker_der_Faker

Allrounder
Hallo Leute ich bin etwas ratlos was meinen Erfolg auf einen bestimmten (wahrscheinlich jagenden) Fisch, der mich zu tode erschreckt #6
Wenn ich nachts am Main angele springt genau vor meinen Füßen des Nachts ein Fisch 1-2 mal aus dem Wasser. Es hört sich so an, als ob Jemand einen Kilobeutel Mehl mit voller Wucht ins Wasser wirft. Bisher habe ich es versucht einen Köderfisch im Flachwasser anzubieten, jedoch ohne Erfolg. Die Stelle ist ein Wehr und im Flachwasser tummeln sich die Kleinfische.
Ich bin in der Fließwasserangelei noch recht unbedarft, aber fange meine Aale, Quappen und Weißfische bis hin zu Barben.
Sollte ich ein Tauwurmbündel an einer Pose OHNE Knicklicht anbieten?!
Kann das ein Hecht sein oder gar eine große Forelle?
Oder ein Wels?

Was meint ihr, was ich noch machen könnte?
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Das wird wohl ein Rapfen sein. Die sehen wir hier am Rhein oft rauben, und das hört sich sehr laut an, wenn der aus dem Wasser geschossen kommt und dann auf Oberfläche klatscht, da ist ein Hecht echt nix dagegen.
 

Xeffex

Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Ich denke auch, dass es sich hierbei um einen Rapfen handelt. Vor allem wegen der Aussage mit dem Wehr.
Wenn du diesen beangeln möchtest, rate ich dir dazu am Tage einen Kunstköder(z.B. den Water Monitor von Illex) schnell an der Oberfläche zu führen. Ich persönlich habe noch nie gehört, dass ein Rapfen auf Wurmbündel oder andere Naturköder gefangen wurde, die an der Pose oder nem Grundblei angeboten wurden.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Ich persönlich habe noch nie gehört, dass ein Rapfen auf Wurmbündel oder andere Naturköder gefangen wurde, die an der Pose oder nem Grundblei angeboten wurden.
Ich hab nen paar auf Köfi am Grund gefangen. Lagen für Zander aus. Die Rapfen hatten alle über 3 Kg. Allerdings passierte das im Stillwasser. #c
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Ich denke auch, dass es sich hierbei um einen Rapfen handelt. Vor allem wegen der Aussage mit dem Wehr.
Wenn du diesen beangeln möchtest, rate ich dir dazu am Tage einen Kunstköder(z.B. den Water Monitor von Illex) schnell an der Oberfläche zu führen. Ich persönlich habe noch nie gehört, dass ein Rapfen auf Wurmbündel oder andere Naturköder gefangen wurde, die an der Pose oder nem Grundblei angeboten wurden.
Ein Bomber Long A tut es auch.
 

Alex1860

Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Entweder ein Rapfen oder Ein Biber :) wir haben auch mal gedacht ist bestimmt irgend ein hecht den man hört oder vllt sogar ein Waller. Zufällig haben wir das Mysterium aufgedeckt weil wir grade ne Taschenlampe in der Nacht an hatten und sofort hingeleuchtet, tja da war er unser "Waller" der Biber wollte wohl nicht auf Köfi beißen :D
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Naja, ich bin zwar immer kritisch gegenüber "Anglerweisheiten" - aber dass der Rapfen ein tagsüber jagender Augenräuber ist und eher selten nachts jagen dürfte, ist auch nach meinen (bisherigen) Erfahrungen so - aber man lernt ja nie aus (Und dass gerade größere auch grundnah auf langsam gezupfte Blinker beißen, konnte ich mehrfach selber erleben..)....

Wenn Zander im Flachwasser jagen, machen die oft richtig Alarm, Waller natürlich auch.

Wenns wärmer wäre, kann man natürlich auch Nichträuber in Betracht ziehen, Karpfen machen oft auch ganz schön Rabbatz.

Sollte es bei euch Biber geben, ist das nicht mal unwahrscheinlich - der macht dann Alarmschläge mit seinem Plattschwanz, wenn er euch entdeckt.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Ich tippe auch auf Rapfen. Bei uns reicht es wenn eine Laterne in der Nähe ist als Lichtquelle. Hier sind raubende Rapfen bis spät in die Nacht.
Am Wehr dürfte auch etwas Licht sein.
 

Alex1860

Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Naja, ich bin zwar immer kritisch gegenüber "Anglerweisheiten" - aber dass der Rapfen ein tagsüber jagender Augenräuber ist und eher selten nachts jagen dürfte, ist auch nach meinen (bisherigen) Erfahrungen so - aber man lernt ja nie aus (Und dass gerade größere auch grundnah auf langsam gezupfte Blinker beißen, konnte ich mehrfach selber erleben..)....

Wenn Zander im Flachwasser jagen, machen die oft richtig Alarm, Waller natürlich auch.

Wenns wärmer wäre, kann man natürlich auch Nichträuber in Betracht ziehen, Karpfen machen oft auch ganz schön Rabbatz.

Sollte es bei euch Biber geben, ist das nicht mal unwahrscheinlich - der macht dann Alarmschläge mit seinem Plattschwanz, wenn er euch entdeckt.
Bei uns an einem See springen zurzeit die Karpfen sogar regelrecht aus dem Wasser :)
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Kleine Anmerkung zum Rapfen:

Es ist unbestritten, dass diese Fische einen gewaltigen Radau machen können, wenn sie nach Nahrung, sprich Kleinfischen, an der Oberfläche rauben. Dann ist auch der schnelle Oberflächenköder das Mittel der Wahl.

Aber wenn eben keine Kleinfischschwärme an der Oberfläche rauben, lebt der Rapfen nicht von Call-a-Pizza. Aber leben muss er trotzdem. Dann kann man es auch gut mit der Stellfischrute vom Buhnenkopf aus versuchen. An der Strömungskante und ganz knapp über dem Grund. Denn leben muss er ja von etwas!

In Seen sieht es schon wieder anders aus. Da ist dieses Spektakel an der Oberfläche viel seltener zu beobachten. Da handelt es sich auch meistens um die Halbstarken, die da rauben. Die wirklich großen Rapfen stehen meistens im Mittelwasser und ziehen dort hinter den Schwärmen her. Darum werden sie in Seen auch oft beim Schleppen, oder Hechtfischen als Beifang gefangen.

Der Rapfen frißt das ganze Jahr. Man muss sich nur darauf einstellen, wo er das tut.
 

Stoney0066

Active Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Theoretisch kann es alles sein... Wenn du den Fisch nicht sehen kannst, unmöglich zu bestimmen. Bei uns springen im Moment die Karpfen, Rapfen und Brassen fröhlich an der Oberfläche rum...
 

Taker_der_Faker

Allrounder
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Um hier vielleicht noch einige offene Fragen zu beantworten:

Der Main ist hier noch nicht wirklich breit maximal 15 Meter, also gibt es auch keine Buhnen :D

Und Licht ist dort am Wehr so gut wie keines vorhanden......und müsste ich die Rapfen nicht auch Tagsüber jagen sehen?!

Aber wenn es nen Zander ist, dann kann es sein das er vom Wolframvorfach vergrämt wurde. Kann man denn Hecht den tendenziell ausschließen? ICH denke nicht oder was sagt Ihr dazu?
Ich möchte keinen Fisch verangeln nur um diesen einen Fisch mal an die Rute zu bekommen....
Erstmal Danke für eure Tipps :)
 

AllroundhunterKib

Biattactics.com
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Würde generell nichts ausschliessen.

Hecht, Rapfen, Zander oder Waller, das könnte wirklich alles sein.

Wobei ich beim Rapfen auch denke das er warscheinlich bis zur Dämmerung es schafft an einem Wehr satt zu werden. Dies ist aber nur Spekulation.

Es kommt auch drauf an, was du als laut empfindest, nachts sind die Ohren oft sensibler als über Tag. Da kann so ein Geräusch einem schon mal lauter vorkommen.

Kann dir keine Tips geben, da ich nicht sagen kann was es ist.
Vermute aber das es sich um einen Räuber handelt. Würde daher auch zum Kunstköder greifen.

Vielleicht lüftet sich das geheimnis ja.
 

Taker_der_Faker

Allrounder
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

In 3 Wochen kann ich wieder losziehen zum Nachtangeln!
Ich werde berichten was es sein kann und auf das Stahlvorfach werde ich also auf keinen Fall verzichten, denn sicher ist sicher!

Werde dann berichten, wenn es rappelt!
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

Bis dahin hast du sicher auch den Kollegen ermittelt, der Nachts mit Dachziegeln um sich wirft. ;)
 

Taker_der_Faker

Allrounder
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

ALso um die Leute die das hier gelesen habe zu beruhigen, ich glaube den "Übeltäter" gefunden zu haben. Und zwar ist dort am Wehr eine Familie Bisamratten heimisch und schwimmt dort auf und ab.
Wenn eine Bisam schreckhaft abtaucht hört sich das genau so wie das platschen an, das ich gehört habe.
Somit ist das Rätsel wohl gelöst ;)
 

Untutored

New Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

... Ich persönlich habe noch nie gehört, dass ein Rapfen auf Wurmbündel oder andere Naturköder gefangen wurde, die an der Pose oder nem Grundblei angeboten wurden.
Doch, vor 2 Monaten, Nachts an der Spree, in Köpenik, nahe der Fahrrinne auf Grund und Tauwurm. #6

mfg
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Fisch springt Nachts vor meinen Füßen!

aber dass der Rapfen ein tagsüber jagender Augenräuber ist und eher selten nachts jagen dürfte, ist auch nach meinen (bisherigen) Erfahrungen so -
Nicht so ganz |supergri ! Wir haben die größten Rapfen NACHTS AM GRUND auf Köfi gehabt als Beifang beim Aal- und im Winter beim Quappenangeln...unglaublich was für ne Klopper.

Tagsüber gabs viele, aber nur mittelgroße...
 
Oben