Fireline Oder Whiplash Pro?

robzombie27

New Member
Hallo Angelfreunde.Ich stehe vor einer schweren Entscheidung.Fireline oder Whiplash Pro?Möchte diese Schnur als Allroundleine einsetzten.Noch eine Fragen hinterher,da ich das erste nicht Monoflie Schnur aufziehe.Reicht es,wenn ich 100 Meter der neuen Schnur der vorhanden Mono Schnur hinzufüge oder sollten es schon etwas mehr Meter sein?Danke!
 

Rumpelrudi

Qui vivra, verra
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Wenn Du kein kugelgelagertes Schnurlaufröllchen an Deiner Stationärrolle hast, wirst Du wenig Freude an der geflochtenen haben.
Bei einer normalen Rolle empfehle ich Dir die monofile Pantherline. Ne 28er hält genau so viel, wie eine 17er geflochtene und ist super knotenreißfest.
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Hi....

Die Fireline ist in sich etwas runder und geschmeidiger, die wird bevorzugt für´s Spinnfischen eingesetzt. Super Schnur, kann man nur empfehlen! Die Whiplash ist eindeutig die stärkere von den beiden, aber auch dementspechend dicker im durchmesser, da stimmen die Angaben auf der Packung nicht wirklich. Mit der Schnur hat man keine Probleme auch mal einen Driling bei einem Hänger gerade zu ziehen...:q Die Schnur ist an der Oberfläche an sich rauer und lässt sich deshalb nicht so weit wie die Fireline werfen. Also haben de Beiden ihre Vorteile. Bezüglich der Menge der Schnur kann man so nichts sagen... Dazu muss man wissen, wie weit du mit deinem Köder raus willst, was das für ein Gewässer ist und wie groß können deine Zielfische werden. Denn es bringt wenig, 100 Meter drauf zu tun, um dann in 90 Meter entfernung auf fette Karpfen zu angeln...... Aber an sich ist das natürlich kein Problem, eine Monofile drunter zu packen....
 

Silver-SVR

Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Wenn Du unbedingt eine der beiden Schnüre haben willst das empfehle ich die Whiplash Pro. Und ....wenn schon eine neue Schnur,....dann gleich auf die ganze Rolle und nicht nur 100 Meter.
 

gdno

Brassenverwerter^^
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

also ich habe die erfahrung gemacht da so ca 120m völlig ausreichen,es sei denn es geht auf waller oder grosskarpfen,aber auf jeden fall soltest du geflochtene immer mit einigen metern monofil unterfüttern da sich die geflochtene sonst auf der spule dreht.
ich selbst verwende beide schnüre in den durchmessern 0,08 bis 0,14mm
für stippen feddern spinfischen einfach alles

gruß euern gdno
 

duck_68

Active Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Wenn Du die Whiplash zum Spinnfischen einsetzen möchtest, kann ich Dir nur davon abraten - Du schmeißt eine "Perücke" nach der anderen!! Ich bin beim Spinnfischen auf die PowerPro umgestiegen und absolut zufrieden.

Die Whiplash kommt mir mit 100%iger Sicherheit auf keine Rolle mehr - ich habe sie gleich nach dem ersten Einsatz (Spinnfischen / Rolle: Twin Power!!) wieder runtergeschmissen!!

Die Fireline ist m. E. viel besser als die Whiplash aber kein Vergleich zur Power Pro!

Gruß
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

funster

Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Martin Obelt schrieb:
Wenn Du die Whiplash zum Spinnfischen einsetzen möchtest, kann ich Dir nur davon abraten - Du schmeißt eine "Perücke" nach der anderen!! Ich bin beim Spinnfischen auf die PowerPro umgestiegen und absolut zufrieden.

Die Whiplash kommt mir mit 100%iger Sicherheit auf keine Rolle mehr - ich habe sie gleich nach dem ersten Einsatz (Spinnfischen / Rolle: Twin Power!!) wieder runtergeschmissen!!

Die Fireline ist m. E. viel besser als die Whiplash aber kein Vergleich zur Power Pro!

Gruß
Martin
...recht hat er.

ciao funster
 

dorschhai

Active Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Martin Obelt schrieb:
Wenn Du die Whiplash zum Spinnfischen einsetzen möchtest, kann ich Dir nur davon abraten - Du schmeißt eine "Perücke" nach der anderen!! Ich bin beim Spinnfischen auf die PowerPro umgestiegen und absolut zufrieden.

Die Whiplash kommt mir mit 100%iger Sicherheit auf keine Rolle mehr - ich habe sie gleich nach dem ersten Einsatz (Spinnfischen / Rolle: Twin Power!!) wieder runtergeschmissen!!

Die Fireline ist m. E. viel besser als die Whiplash aber kein Vergleich zur Power Pro!

Gruß
Martin
Genau so ging es mir auch, ich habe eine Perücke nach der anderen geworfen.|uhoh: Seit ich PP drauf habe keine einzigste.#6 Wenn es unbedingt eine der beiden sein muss, dann Fireline. Beide können aber nicht mit der PowerPro mithalten!
 
F

Franky

Guest
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

... und weil es so schön ist - noch einer hinterher.... ;)
Habe ich die Wahl ausschließlich zwischen Whiplash Pro und Fireline ist für mich die eindeutige Wahl Fireline... (s. Martin O. aus O. ;))
Wenn man mir eine Alternative bietet, die PowerPro, Dega Titanit, Cormoran Zoom 7, Stroft GTP, Spiderwire oder TUF-Line heisst, nehme ich diese.
Was die Menge angeht: max. 150 m reichen aus... (wenn man mal vom normalen Süßwassereinsatz ausgeht - Ausnahme: Karpfenangeln, Wallerangeln, Brandugsangeln, "Tiefseeangeln") Der Rest sollte mit Monofil unterfüttert sein, um ein durchdrehen des gesamten Schnurbatzens zu verhindern. Gibt auch unschöne Nebeneffekte.... ;)
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Der Rest sollte mit Monofil unterfüttert sein, um ein durchdrehen des gesamten Schnurbatzens zu verhindern. Gibt auch unschöne Nebeneffekte.... ;)
Ich nutze Fireline seit 8 Jahren.Habe immer die ganze Spule befüllt. Ein Durchdrehen konnte ich noch nie beobachten. Muß wohl am Spulenkörper liegen.........................
 

hauki

<;))))))))))<<
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Ich fische beide Schnüre: Fireline (0,12 und 0,17) auf der Stationärrolle und Whiplash (0,17) auf der Multirolle. Die Whiplash ist für die Stationärrolle sicher keine ideale Schnur, da lieber die Fireline. Die Fireline ist gut zum Spinnfischen, solange man sie nicht über Grund und Steine schleift (Abrieb). Auf der Multirolle macht die Whiplash (zum Schleppen) eine gute Figur. Ich werde aber bald aus Preisgründen auf Lippmann 0,20 (Hemingway) wechseln (für eine neue Multirolle).

Also Fireline oder die o.g. Alternativen.

Grüsse
/hauki
 
K

krauthi

Guest
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

habe alle schon ausprobiert und für mich ist die Climax die beste geflochtene schnur

0,6 mm 10 kg

einfach eine top schnur (aber auch etwas teuer )

gruß krauthi
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Eins ist klar, die Schnur muß zur Rolle passen. Eine einfache Rolle wirft die Fireline super und ohne Perücke, wenn du richtig werfen kannst;) Die Whiplash kommt mir nicht mehr auf die Rolle, weil sie auch Weite nimmt.
Wenn du aus Preisgründen eine Mono unterfütterst, muß der Knoten flach ausfallen. Sonst kann es sein, daß die Schnur beim Werfen am Knoten hakelt. Das fühlst du als Wackeln. 120m Fireline reichen mir zum Spinnen.
 
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

ich habe auch beide leinen an spinnangeln dran. unterschiede beim werfen konnte ich noch gar nicht beobachten, aber dass die whiplash rauer ist is wohl wahr. ich (und auch die typen vom angelladen - natürlich ;-) halten nix davon monofile und geflochtene auf eine rolle aufzuspulen. nimm einfach ne rolle mit angepasstem fassungsvermögen und ziehe komplett geflochtene auf und fertig. hatte damit noch keine probleme. die 100m mehr bringens nun auch nicht mehr, denk ich. zu teuer ist der mist doch allemal :c

für mich war vor kürzerem die wahl der schnur für meine starke spinnrute auf die wh.pro gefallen, weil die einfach mehr tragkraft hat bei gleicher leinenstärke. hätte ich hatürlich die negativen stimmen hier gelesen hätte ich wahrscheinlich doch wieder fireline gekauft...
aber wie gesgt ich hatte bisher keien probleme.
 

Profi

Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Da sag ich auch ganz klar Whiplash Pro ! Von Fireline bin ich seit eh und je kein Freund. Sie ist mir zu drahtig und hat null Abriebsfestigkeit. Vorteile : wirft sich perückenfrei und ist gut sichtbar- so das wars !

Meine Schnüre sind Power Pro und Carbon X Dynamic. Die sind super eng geflochten und werfen sich vorzüglich, wenngleich die Carbon X sehr zu Perücken neigt. Für die Fingerführung beim Twistern ist sie jedoch top- super weich und geschmeidig!

Im Übrigen finde ich diesen Tragkraftkult unsinnig. Selbst die "schlechten" Schnüre haben so hohe Kraftreserven, dass es doch unninteressant ist, ob eine 25er jetzt 15 oder 20kg trägt.

Wichtige Eigenschaften einer Multifilen Schnur sind meiner Meinung nach Wurfeigenschaften, Standzeit/Abriebsfestigkeit, Sichtigkeit
 

jkr

Member
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

Hi
Also erst mal musst du unterscheiden ob du die schnur auf einer multi oder einer statinaer verwenden moechtest. Generell aber ist das dass du am Anfang mit peruecken zu rechnen hast. Wenn die schnur aber erst mal rund laeuft ist es eigentlich egel ob du fireline oder whiplash verwendest.
Zum reinen Spinfischen bevorzuge ich allerdings die fireline weil sie geschmeidiger ist und somit weitere wuerfe moeglich sind .
mfg
jan
 
AW: Fireline Oder Whiplash Pro?

hab mir jetzt mal die whiplash pro 0,06 gekauft und auch schon den ertsen hecht von 55 cm gefangen ging auf jeden fall gut auch mit dem werfen konnte da noch keine perücken bildung feststellen. war doch bestimmt auch fuer multirollen gedacht oder? die kommen für mich nicht in frage da ich viel im spreewald spinne und beim versuch mit ner multi seitlich zu werfen gings nur in die hose
 
Oben