Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Bodenseefischer

New Member
Hallo zusammen,

ich freue mich Euch diesen Film veröffentlichen zu können. Der Film bringt die faszinierende Natur der Gegend zum Ausdruck und wie ein Traum von 3 Bodenseefischer in Erfüllung ging.
Der Film wurde bewusst ohne Sprache nur mit Texten geschnitten weil die Bilder mehr sagen. Die Musik wird einigen von Euch nicht gefallen, sie hebt sich etwas ab von unseren Mainstream-verwöhnten Ohren aber ich finde Angelfilme mit Technobumms einfach unpassend. Ein Teil der Musik stammt von mir selber so wie ich sie zu den Bildern empfinde..

Bitte sprengt mir nicht die Mailbox, aus diesem Grund versuche ich Euch die wichtigsten Infos über das Gebiet hier zu vermitteln wie wir sie erlebt haben.

Wir haben fast 2 Schneidertage erlebt bis wir die Plätze und richtigen Tiefen gefunden haben. Der Grund war offensichtlich, dass die Schwärme noch nicht bis ins Innere des Fjord vorgedrungen waren. Dank Tips unserer deutschen Freunde und einer Bekanntschaft in Finnsnes hat sich das am 3. Tag völlig geändert. Wir fuhren ca. 15 Km in Richtung Solbergfjord wo wir an den Kanten zwischen 75 bis 110 Meter auf sehr viel Fisch gestossen sind. Wir haben ohne GPS geangelt und festgestellt, dass hier die Tiefenangabe des Echolots völlig ausgereicht hat.

An den letzten 3 Angeltagen waren dann auch die Seelachse zusammen mit den Heringen immer öfter zu fangen.

Ich denke die guten Plätze und Fangtiefen varieren zu jeder Jahreszeit stark. Es macht sicher Sinn die andern Gäste vor Ort zu fragen, die meisten werden Euch gerne weiterhelfen.

Unsere Erfolgsmontagen war verblüffend simpel und alles Experimentieren hat nicht soviel gefangen wie das:

1 silbriger Pilker 100-200 g (je nach Driftstärke 100-200g) mit eingehängtem roten Mack. Ca. 35 cm darüber (und nicht mehr) ein Beifänger ebenfalls mit rotem Mack. Ich glaube die roten Macks hatten das momentane Futter (Reker) imitiert, darum war die Montage derart fängig.

Auch Seelachse waren scharf auf die vermeintlichen Reker. Wer gezielt auf Seelachse gehen will, dem seien aber doch kleine schlanke Pilker in natürlichem Heringsdesign (ca. 70-140g) empfohlen die ohne Beifänger und Firlefanz ab Grund bis ins Mittelwasser geführt werden. Auf Seelachse macht so der Drill auch wirklich Laune!!!

Zu dieser Zeit haben unsere vermeintlichen Favoriten der Gummifischliga schlecht bis gar nicht gefangen, das heisst aber nicht dass dies eine Woche später auch noch so ist!! Viel ausprobiert und keinen Erfolg hatten wir mit Giant-Jigheads von ..... , auch das kann zu einer andern Jahreszeit oder in einer andern Gegend möglicherweise anders sein. Die GJ`s werden unser Gepäck nächstes Mal aber nicht mehr beschweren... (Wer will sie unbedingt? Die Gelegenheit ist günstig)

Noch kurz zu den wichtigsten Fängen:

grösster Dorsch: 1.10 / 12 Kg
Heilbutt: 14.5 Kg
Seelachs: ca. 1m / knapp 10 Kg (diverse zwischen 2 und 8 Kg)
1 Seewolf ca. 3Kg
2 Rotbarsche
2 Wittlinge (einer davon ca. 1.5 Kg!!)
diverse Schellfische
diverse Lumbs (ab 70 m unvermeidbar - auch auf blankes Eisen)

Unterkünfte:

Da wir nach 7 Tagen von Eric's Camp nach Feriensenter Sandbakken (gleich um die Ecke) umziehen mussten bekamen wir einen direkten Vergleich. Beide Unterkünfte haben Ihre Vor und Nachteile. Die Betreuung ist auf jeden Fall bei beiden sehr gut! Bei Eric ist alles etwas komfortabler weil etwas grösser und neuer - dafür sind die Boote in Sandbakken klar besser weil die einfach besser motorisiert sind. In Sandbakken dürften die Küchen besser eingerichtet sein, wenn man selber kochen muss (und das ist dort unumgänglich) ist die Küche ungenügend! Der Leiter des Feriensenters hat aber versprochen die Küchen bald zu renovieren - da kann man nur gratulieren zu seinem Entscheid! Wir können auf jeden Fall beide Empfehlen und wünschen Ihnen beiden viel Erfolg!

Hier geht es zum Film:http://www.bigcatchtv.de/video/vl3_angelreise-s-rreisa-2008-gross-mov

Viel Spass mit dem Film und den Bildern aus Eric's Fischercamp und Feriensenter Sandbakken Sörreisa

Die 3 Bodenseefischer

IMG_0518.jpg IMG_0556.jpg IMG_0454.jpg
IMG_0548.jpg IMG_0566.jpg
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Schöner Film#6, richtige Musik#6. Danke, daß wir teilnehmen durften und wir freuen uns mit euch, auch wenn wir keine Naffen sind.:vik::q
 

caddel

Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Vielen Dank, das wir auf diese Art und Weise an Euren Erfolgen teilhaben dürfen.#6

Schöne Aufnahmen und auch die Musik gefällt. #6

Euch allen Drei ein dickes Petri.

Gruß
Caddel #h
 

Stutenandy

TEAM DICKDORSCH
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Schöner Film. Immer wieder nett zu sehen solche Movies, wenn sich jemand dabei so viel Mühe gemacht hat.
 
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Echt schöner Film, klasse! #6

Was für Ruten habt ihr gefischt, besonders beim Heilbuttdrill? Dem Griff nach zu urteilen, war das eine Rute der neuen BALZER-Serie, wenn ja welche?

Hat mir wirklich gut gefallen, auch die Musik! ;)
 

nemles

Master of Desaster
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Petri an die Bodenseefischer und vielen Dank für den Bericht.

Und einen noch größeren Dank für dieses spitzenmäßige Video und einer Top Musikuntermalung#6#6#6


Hat mir besser gefallen als so manche Profi Norge DVD;)
 

schlot

Active Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Petri Heil,
zu den Fängen!#6
Klasse Video! #6
 

Stephan25

buttinfizierter Dorschangler
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Super Film, topp Fische #6.

Kenne Sörreisa nur im Sommer, interessant, mal alles in weiß zu sehen :m.
 

Bodenseefischer

New Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Echt schöner Film, klasse! #6

Was für Ruten habt ihr gefischt, besonders beim Heilbuttdrill? Dem Griff nach zu urteilen, war das eine Rute der neuen BALZER-Serie, wenn ja welche?

Hat mir wirklich gut gefallen, auch die Musik! ;)

Die Rute war eine Fenwick 30LBS Seahawk - ein feines Teil das ich sehr empfehlen kann..
 

SteinbitIII

...hart am Fisch...
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Toller Film!!! Kann man nur zu gratulieren, besonders der Heilbutt ist ja nun mal der Traum der meisten Norwegenangler, und wenns dann gleich beim ersten "Anhieb" passiert!!!#6
 
Zuletzt bearbeitet:

cafabu

Active Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

moin moin,
kann mich allen nur anschließen. Tolles Video! Deine Musik fand ich sehr treffend und harmonisch in die Zehnen eingereit.
Danke, das mein Norgevirus bordelt und das "wann gehts wieder loß" Fieber steigt!
Gruß und auf weitere schöne erfolgreiche Norgeabenteuer
Carsten
 

larsgerkens

Bellyhunter
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

schönes filmchen!!! und dickes petri zu den tollen fischen!!!
 

seejörg

Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

sehr schön und spannend
Neuling und schon Heilbutt gefangen, bei mir hat es in 12 Jahren noch nicht geklappt #q
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Moin Bodenseefischer,

vielen Dank für diesen informativen Bericht und den wirklich schön gemachten Streifen! #6

Und wenn dann noch gut gefangen wurde, dann wars vermutlich ein richtig toller Spätwinterurlaub in Nordnorwegen!


Tschau Debilofant #h
 

Patrick

Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Hi Bodenseefischer,
ein ganz dickes Lob für den wirklich tollen Film.
Wenn man sowas bloß etwas öfter sehen würde.
viele Grüße an den Bodensee wo meine Schwester zur Zeit arbeitet, Paddy
 

Bodenseefischer

New Member
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Hallo zusammen,

es freut mich sehr, dass auch Ihr Spass am Bericht und Film gefunden habt. Das motiviert mich sehr auch die schon fast sichere Angelreise nächstes Jahr wieder zu dokumentieren.

Auf jeden Fall war für uns in Sörreisa ein Anglertraum in Erfüllung gegangen und das NNV (Nord-Norge-Virus) hat uns voll infiziert!

Vielen Dank für Euere Voten, ich war ganz erstaunt wie viele positiven Gedanken und Rückmeldungen reingekommen sind.

Herzlichen Dank und viele Grüsse an Euch Boardies,

Bodenseefischer
|wavey:
 

angel-yogi

Fisch????.....igittigitt !!!
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Hallo Bodenseefischer.....

der Film ist einfach nur ....SPITZE....!!!!!!!!!


Gruß Yogi
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Filmbericht mit Heilbuttdrill aus Sörreisa vom 28.3. bis 6.4.08

Es wirklich Spass gemacht deinen Film anzusehen!
Danke
 
Oben