Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Jari_St.Pauli

Möchtegern-Vielangler
Hi Leute,

hat jemand eine Fenwick Ironfeather (Iron Feather 3,05m 10ft 8-32g) II zu hause rumliegen und braucht sie nicht mehr?
Ich hätte da Interesse an einem Kauf.
Oder hat jemand einen guten Tipp, wo ich sie günstig neu kaufen kann?

Das wäre toll.

Und,... sorry wegen Doppelposting, aber so erreicht man manchmal einfach mehr Leute. ;)

Herzl. Grüße, Jan
 

Jari_St.Pauli

Möchtegern-Vielangler
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Ich hab schon online-Shops in DK und UK gefunden, die wohl noch welche haben, aber der Versand ist teuer.
Ausserdem hab ich noch ein Geschäft in Kopenhagen gefunden, in dem sie gerade im Angebot ist, aber die wollen nicht versenden :(

Aber, gut zu wissen, dass Du evtl auch eine willst, da kann man am Ende was am Versand sparen.

Petri, Jan
 

Dingsens

Saltwaterjunkie
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Moin Jari_St.Pauli,

ruf doch mal bei Moritz in KaKi an und frag die mal. Ist doch nur ein Katzensprung von dir entfernt.
 

Jari_St.Pauli

Möchtegern-Vielangler
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Jo, das hab ich auch schon gedacht. Ich check das morgen mal, aber da darf man sich wohl nicht zu viele Hoffnungen machen, weil da soo viele Leute ein- und ausgehen und die Rute ja leider nicht mehr gebaut wird.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Gibt doch noch Alternativen von Ruten mit dem gleichen Blank! ;)
Die dann zudem weniger kosten.
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Gibt doch noch Alternativen von Ruten mit dem gleichen Blank! ;)
Die dann zudem weniger kosten.




Stimmt,:m

aber schau dir die Stöcke mal genauer an.

Die,die ich in den Händen hatte,waren zum großen Teil
Ausschuß (krumm wie ein Weidenstock).


 

Jari_St.Pauli

Möchtegern-Vielangler
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Oha, das liest sich ja wechselhaft. Also, klärt mich doch mal auf.
Welche Alternativen mit gleichem Blank gibt's?
Und ist das dann wirklich B- oder C-Ware? |kopfkrat
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Gibt eine von Skorpion http://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=2836039&postcount=11
was man in Kaltenkirchen oder bei Maro Angeln erwerben könnte/konnte (?),
oder die Berkley SSGS Titanium mit dem vermurksten Griff, die SeriesOne/Skeletor 10ft -32g auch.
Die sollen laut den verschiedenen Vergleichern denselben Blank haben.
Ich selber hatte noch keine identischen Gewichtsklassen von Ironfeather und Clone in der Hand.
Meine Berkley SSGS Titanium 3,05m -32g fühlt sich befreit und im Neuaufbau jedenfalls richtig gut an! :m
 

FisherMan66

überarbeitet
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Richtig geiler Stecken. #6
Ist mein und bleibt mein :m

@ TE

Ich habe auch ne Skorpion, aber irgendwie fühlt sich die Fenwick besser an, obwohl meine Skorpion kein Montagsstück ist. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich mit einer Fenwick Rute meinen ersten Lachs gefangen habe :g #6
 

Enigma

Member
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Hi,

Kann mal ne EGI Collector 862MH in den Raum werfen. Sie ist 2,68 lang WG 15-45g und sie wiegt 135gr. Nicht kopflastig, sehr edel verarbeitet und wie sie sich aufläd. Unglaublich.

Ich schmeisse locker, mit ner 15lbs geflochtenen Toray Sea Bass, verbunden mit ner Stella 2500, über 100m mitn 18gr Blinker.

Hab beide Ruten in der Hand gehabt, weil ich sie auch mal gesucht habe. Zum Glück hab ich sie nicht gekauft. Nur mal so zur anregung, es ist nicht immer alles Gold was glänzt.

Enigma
 

Jari_St.Pauli

Möchtegern-Vielangler
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Genau darum geht es mir eigentlich.
Maximale Wurfweite mit Ködern von 12-20 Gramm.
Ich habe ne 3m Shimano Aspire 15-45, die ich wirklich toll finde,
aber irgendwie bringen die Würfe mit 18 Gramm-Ködern nicht so richtig Spass damit. Ab 21g würde ich sie aber nicht eintauschen wollen. Also dachte ich mir, nachdem ich fast alles zu dem Thema hier im Forum gelesen habe, dass die Ironfeather 8-32 möglicherweise der richtige Stock für mich ist, also immer raus mit den Tipps zum Kauf ;)
 

Matrix

Bellyboje
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Moin,
du solltest echt mal bei Moritz anrufen, die haben einiges von Fenwick da, auch wenn es nicht die ist, die du suchst aber ich z.B. hab auch gerade letzte Woche mein neues Baby dort gekauft: Fenwick Silver Wings 10-35gr 2,7m mit Triggergriff für 65€:k
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Hi,

Kann mal ne EGI Collector 862MH in den Raum werfen. Sie ist 2,68 lang WG 15-45g und sie wiegt 135gr. Nicht kopflastig, sehr edel verarbeitet und wie sie sich aufläd. Unglaublich.

Ich schmeisse locker, mit ner 15lbs geflochtenen Toray Sea Bass, verbunden mit ner Stella 2500, über 100m mitn 18gr Blinker.

Hab beide Ruten in der Hand gehabt, weil ich sie auch mal gesucht habe. Zum Glück hab ich sie nicht gekauft. Nur mal so zur anregung, es ist nicht immer alles Gold was glänzt.

Enigma



Du scheinst ein Naturtalent zu sein.#6
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Der Korrekturfaktor für persönliche Wurfweitenschätzungen am Wasser ist meist mit 1/2 anzunehmen! ;)

Als Alternative für weite Würfe mit kleinen Blinker gibt es viele Ruten, auch für weniger Geld, die über eine ausgeprägte brauchbare Spitzenaktion der Blankschnitte "Fast-Taper" verfügen. Leider hängt es aber auch sehr vom Werfer oder Werferin ab, :m wat dem eenen sin Uul is dem annern sin Nachtigall!
Zu unterscheiden ist auch Wurfweite von komfortabler Wurfweite - darauf kommt es beim Langzeitwerfen an!
Und die Aufladungscharakteristik der Rute für komfortables Werfen muss zu Kraft und Körpergeometrie von Werfer oder Werferin passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enigma

Member
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Du scheinst ein Naturtalent zu sein.#6
Ist fieldtest. Es sei den, ich bin 1,20m groß und meine Schritte sind 50cm weit.

War mit Freunden aufm Feld, hatte leichten bis kein Rückenwind. Naturtalent vielleicht, aber ich schiebe es mal auf den Blank. Der sich außergewöhnlich aufläd. Das Tackle ist optimal abgestimmt, da kommen so ne Würfe halt vor.

Die Toray Sea Bass ist fast 100% rund, gibt ergo fast kein Windwiederstand. Jeder der sie mal im der Hand hatte, weiß was ich mein. Fühlt sich wie ein Haar an.

Thats it, Tackle optimieren, aussergewöhnlich Fischen.

Enigma, das vielleicht Naturtalent
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Fenwick Ironfeather II 8-32g 3,05m

Ist fieldtest. Es sei den, ich bin 1,20m groß und meine Schritte sind 50cm weit.

War mit Freunden aufm Feld, hatte leichten bis kein Rückenwind. Naturtalent vielleicht, aber ich schiebe es mal auf den Blank. Der sich außergewöhnlich aufläd. Das Tackle ist optimal abgestimmt, da kommen so ne Würfe halt vor.

Die Toray Sea Bass ist fast 100% rund, gibt ergo fast kein Windwiederstand. Jeder der sie mal im der Hand hatte, weiß was ich mein. Fühlt sich wie ein Haar an.

Thats it, Tackle optimieren, aussergewöhnlich Fischen.

Enigma, das vielleicht Naturtalent


@ Enigma,#h

nicht nur vielleicht.Wie groß bist du denn wirklich?;)
 
Oben