Fein auf Zander

torino

Member
Hallo
ich hab mal eine Frage an euch ob beim Grundangeln eine feine Schnur den fang eines Zanders steigert ? Könnte man auch auf Zander mit Köderfisch auf Grund eine 18 er monofile Schnur nehmen wenn der See hindernisfrei ist ? Oder würdet ihr mir so zu angeln abraten ? Könnte man dann besser vielleicht Zander fangen ?
 

Roy Digerhund

Well-Known Member
AW: Fein auf Zander

Ich denke nicht, dass das wirklich einen Unterschied ausmacht. Eher wohl die Montage (v.a. das Vorfach) und das der Fisch ohne Wiederstand abziehen kann. Eine normale Mono( 0.3 mm) ist wohl das Beste.
Gruss ROY
 

Lenger06

philwilljiggen
AW: Fein auf Zander

Hi,

Ich denke die Hauptschnur sollte genug Tragkraft besitzen, aber das ist ja nicht so entscheiden. Ich denke dass das Vorfach wesentlich wichtiger ist, da der Zander ja in der Regel nur mit diesem in Kontakt kommt. Wenn in deinem Gewässer nicht mit Hechten zu rechnen ist würde ich dir ein Fluocarbon Vorfach empfehlen!

Gruß
Phil
 

NickAdams

Active Member
AW: Fein auf Zander

Ich hatte schon Zufallsfänge auf 0,18er Schnur, die ich ohne Probleme herausbekam. Gezielt würde ich damit aber nicht auf Zander fischen. Entweder ne starke Mono oder eine dünne Geflochtene.

So long,

Nick
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Fein auf Zander

In der Regel sollte eine 25er Mono als Hauptschnur locker reichen und sooo dick ist das auch nicht.

Wichtiger als die Schnur ist die gesammte Montage und das Vorfach. Sind keine Hechte zu erwarten kanns feines Dracon oder Kevlar sein. Das ist recht weich und der Zander merkt nix. Sind Hechte zu erwarten, dass auf dünnes 7x7 Stahlvorfach ausweichen. Daran stört sich auch kein Zander.

Häufig wird eher der Fehler gemacht,zu dicke Posen oder zu schwere Grundbleie eizusetzten.
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Fein auf Zander

25er Hauptschnur reicht! Wenn nicht mir Hechtbissen zu rechnen ist, dann würde ich ein 25er Fluo vorschalten!
18er würde gehen, aber das Problem ist ja, dass Du noch nen guten Anschlag setzten musst und da ist die 18er zu dünn für!!
 

NR.9

Well-Known Member
AW: Fein auf Zander

Recht gebe meinen Vorrednern - 25er reicht und da wir hier vom Grundangeln reden am besten Mono anstatt Geflecht.
Fr33 hat das schon gut dargestellt wie man das mit dem Vorfach handhaben sollte. Mein Tipp für ne Grundmontage auf Zander wäre anstatt ein normales Grundblei einen Sinkenden bzw. langsam sinkenden Spiro zunehmen - dieser ist im Wasser viel leichter als ausserhalb und sinkt nicht in den Boden ein. Und wenn ein Zander seitlich abzieht rollt er schön leicht mit in die Richtung in die der Fisch zieht ohne das dieser viel wiederstand bemerkt.
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Fein auf Zander

Ich glaube das ist jetzt ca. 20 - 25 Jahre her, da gab es einen Bericht im Blinker zum Zanderangeln in Holland.

Laut dem Bericht benutzten die Holländer damals Zanderruten die auf dem Blank von Fliegenruten aufgebaut wurden. Diese recht weichen, parabolischen Ruten wurden benötigt da in den Kanälen und Grachten Schnüre mit einem Durchmesser von 0,18 mm (Mono, Geflecht wurde damals nur im Meer verendet) eingesetzt wurden.

Habe mal versucht, eine 018er Mono Schnur mit einer Rute zu berechen, glaubt mir, solange die Schnur unbeschädigt ist, ist das ein recht schweres unterfangen.

Dennoch verwende ich zum Zanderangeln mit Köderfisch immer eine 0,25 mm Schnur, in Gewässer ohne Hechte auch mit Kevlar Vorfach.
 

paul hucho

wie Zander?
AW: Fein auf Zander

ich weiss noch einmal, da war ich das erstemal mit am see, da hat mein begleiter einen zander mit zwei maden überlistet. das vorfach war 0.09mm schwach. der zander 82cm. die schnur war sogar unverlätzt!|bigeyes

aber die rute war auch entsprechend weich und der drill lang.
zum geziehltem zanderangeln sicherlich nicht geeignet, wie meine vorgänger schon erklärt haben^^.


Aber es geht! Nur waidgerecht ist es nicht, da keine sichere landung des fisches gewährleistet wird!


#h
 

WUTZ82

Active Member
AW: Fein auf Zander

Hallo
ich hab mal eine Frage an euch ob beim Grundangeln eine feine Schnur den fang eines Zanders steigert ? Könnte man auch auf Zander mit Köderfisch auf Grund eine 18 er monofile Schnur nehmen wenn der See hindernisfrei ist ? Oder würdet ihr mir so zu angeln abraten ? Könnte man dann besser vielleicht Zander fangen ?



Also ich fische in der Elbe hinter der Steinpackung mit einer 20ziger Mono und 18Fluo Vorfach der Drill dauert zwar länger aber meine Ausbeute ist besser
 

canis777

canislupo
AW: Fein auf Zander

Habe zwei Sportex Glas Ruten im Einsatz auf Zander, mit den beiden fische ist 21er CarbonX Pro und 18er als Vorfach. Das Gewässer ist allerdings sehr frei von Hindernissen. Ich hatte damit bislang keine Probleme.
 
Oben