Fehmarn im September?

womaro

New Member
Hallo,

ich fahre ab 01.09. nach Fehmarn und wollte auch ein paar Bbende Brandungsangeln.
Ich weiß das es mittlerweile einige eröffnete Themen diesbezüglich gibt aber so richtig hat keines weitergeholfen, daher jetzt noch mal neu.
Wer hat Erfahrung und könnte einen Tip geben. Kommendes WE soll ja überwiegend Westwind sein allerdings nur 2bft.
Mein Favorit wäre der Bereich von Wulfen bis zum Sund oder vielleich die Ostmole (aber Westwind ?).
Dorsch wird wohl nicht gehen aber vielleicht geht Platte und Meeräsche.
Was meint Ihr ?
Mfg
 

thomas koch

New Member
AW: Fehmarn im September?

Versuch es mal von Marienleuchte bis Staberhuk an dem Küstenstreifen geht immer was.Schau dir mal bei Angelmasters 2011 den Artikel Brandung Boomt an habe einen 47cm Dorsch gemeldet und bin gerade aus Marienleuchte zurück wieder gute Dorsche gefangen Petri
 

Anhänge

Norbi

Active Member
AW: Fehmarn im September?

Moin womaro ,würde Dir auch Marinleuchte oder Preesen vorschlagen was Dorsch angeht,für Platte dann Altenteil oder Teichhof #h....Westermakelsdorf wäre auch noch zu erwähnen.
 

womaro

New Member
AW: Fehmarn im September?

Vielen Dank für die Info an Thomas Koch und Norbi,

ein dickes "Petri" für Thomas Koch. Ich hätte nicht gedacht das Dorsch geht und schon gar nicht dieses Kaliber. Konnten noch weitere Dorsche oder Platten verhaftet werden ? Zu welcher Uhrzeit und wieweit raus wurde gefangen ? Wenn das zu neugierig ist ...einfach ignorieren.
Ostmole und Marienleuchte habe ich auch im Visier, nur leider ist das mit dem Parken nicht der Hit, da ich mit einem Womo unterwegs bin aber mal sehen.
Westermakelsdorf finde ich auch gut ...allerdings zu dieser Jahreszeit ? Jedenfalls werde ich diesen Platz auch mal anfahren und sehen was los ist.
August/September war ich noch nie auf der Insel. März/April und Oktober/November sind normalerweise meine Zeiten.
Sobald ich wieder da bin folgt ein Bericht.
Viele Grüße
 

womaro

New Member
AW: Fehmarn im September?

Bin nun wieder aus Fehmarn zurück und will kurz berichten:

Da ich auf dem Campingplatz MIRAMAR war, habe ich 2x an dem dortigen Strand und 1x an der Belitzwerft gesessen.
Insgesamt konnte ich 14 maßige Platten und 5 maßige Dorsche mitnehmen. Die Platten bissen bereits ab 19.00h, allerdings fand ich die Anzahl der Untermaßigen relativ hoch, so das doch mehr als sonst zurück gesetzt werden mussten. Sie bissen sehr vorsichtig, so dass ich längere Mundschnüre als Nachläufer im "Einhakensystem" verwendet habe.
Mehr als die 5 Dorsche konnte ich leider nicht fangen wobei der Größte 42 cm war und keiner vor 21:30 biss.
Das Wetter war am Samstag und Sonntag super zum sitzen, sehr mild, leider fast kein Wind. Am Freitag war es relativ windig mit starker Seitenströmung und entsprechend viel Kraut. An diesem Abend gab es den 42er Dorsch.
Insgesamt hat es Spass gemacht. Insbesondere waren die milden Temperaturen sehr angenehm, allerdings werde ich weiterhin Okt/Nov für das " brandeln" bevorzugen.
Von hier aus allen ein " Petri..."und Grüße.
womaro
 

Nordlicht

Fehmarn-Angler
AW: Fehmarn im September?

Dann warst du wohl einer von denen hier im Bild oder :m
Die Aufnahme ist von Samstag ca. 17.30 Uhr
 
Oben