Feederrute bis 120gr 60€max

DaBoom

Member
Gude,
Suche als Geschenk zu Weihnachten für meinen alten Herren eine Feederrute.
WG soll so 100gr bis 120gr sein und die Länge 3,3m bis 3,6m.

Cormoran GF Feeder pro ist mir schon mal ins Auge gestochen,was habt ihr noch so auf Lager?

Gruss Kai
 

Bravissimo

Member
Ich hab eine Daiwa Black Widow Feeder mit 3,60m und 150gr Wurfgewicht. Die 3,30 hat 100gr Wurfgewicht.
Ich finde sie super. Nehm die gerne auch mit 30 gramm Futterkorb.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Balzer habe ich persönlich auch nur extrem schlechte Erfahrungen gemacht!
Die Cormoran ist tatsächlich nicht schlecht, obwohl ich ansonsten kein Cormoran Fan bin ,aber die kann man wirklich kaufen!
Daiwa ist aber auf jeden Fall noch mal ne Hausnummer drüber allerdings glaube ich das man mit 60 Euro nicht ganz hinkommen wird .
Die Aqualite Modell liegen jedenfalls etwas drüber.
Wenns die Cormoran wird ,dann aber um Gottes Willen keine Rolle von Cormoran dazu kaufen!

LG Michael
 

Riesenangler

Well-Known Member
Ich würde mir mal einige von Mitchell anschauen, so wie die Privileg. Wenn du die im Angebot bekommen kannst, ganz klares Ja zu der Rute.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Hallo @Kochtopf ,
Bei den Rollen von Cormoran bin ich skeptisch, auch bei den neuen .
Hatte vor paar Wochen einen Test gelesen von einer Cormoran Rolle, die wohl zuerst recht gut gewesen sein soll aber gegen Ende des Tests dann schwergängig gewesen sein soll.
Ich meine man muss natürlich auch zugeben das die Rollen vom Preis her nicht sonderlich teuer sind und für nen Gelegenheitsangler durchaus Sinn machen könnten.
Ich für meinen Teil, bin ein sehr aktiver Angler und mittlerweile auch in einem Alter wo ich mir gerne Qualität kaufe ,das ist aber natürlich auch ne Einstellungssache !
Gibt aber nix dooferes als wenn man nen schönen Angelurlaub oder Ausflug macht und man bekommt den durch schlechtes Material vermiest ,finde ich.
Früher habe ich mich auch immer wieder hinreißen lassen, billige Sachen zu kaufen, nicht selten haben die sich dann später als die teureren entpuppt, da ich 2x kaufen musste.
Hoffe dass das jetzt nicht als arogant rüber kommt, aber im Endeffekt hab ich mit den mittelpreisigen Sachen immer die beste Erfahrungen gemacht.
Hatte mir zu meinem 50. Geburtstag auch mal richtig teure Sachen geleistet , und musste feststellen, natürlich top aber nicht um Welten besser als das mittelpreisige Tackel .
Cormoran Ruten muss ich sagen, habe ich auch einige in meinem Tackel, die ich dann auch über Nacht mal im Kofferraum lasse ,oder mal aus der Hand gebe ,da stimmt auf jeden Fall das Preis-Leistungsverhältniss .
Wäre schön wenn Cormoran auch Rollen hinbekäme die, die Qualität der Ruten bezogen auf den Preis hinbekommen würden?

LG Michael
 

Kochtopf

Chub Niggurath
Hallo @Kochtopf ,
Bei den Rollen von Cormoran bin ich skeptisch, auch bei den neuen .
Hatte vor paar Wochen einen Test gelesen von einer Cormoran Rolle, die wohl zuerst recht gut gewesen sein soll aber gegen Ende des Tests dann schwergängig gewesen sein soll.
Ich meine man muss natürlich auch zugeben das die Rollen vom Preis her nicht sonderlich teuer sind und für nen Gelegenheitsangler durchaus Sinn machen könnten.
Ich für meinen Teil, bin ein sehr aktiver Angler und mittlerweile auch in einem Alter wo ich mir gerne Qualität kaufe ,das ist aber natürlich auch ne Einstellungssache !
Gibt aber nix dooferes als wenn man nen schönen Angelurlaub oder Ausflug macht und man bekommt den durch schlechtes Material vermiest ,finde ich.
Früher habe ich mich auch immer wieder hinreißen lassen, billige Sachen zu kaufen, nicht selten haben die sich dann später als die teureren entpuppt, da ich 2x kaufen musste.
Hoffe dass das jetzt nicht als arogant rüber kommt, aber im Endeffekt hab ich mit den mittelpreisigen Sachen immer die beste Erfahrungen gemacht.
Hatte mir zu meinem 50. Geburtstag auch mal richtig teure Sachen geleistet , und musste feststellen, natürlich top aber nicht um Welten besser als das mittelpreisige Tackel .
Cormoran Ruten muss ich sagen, habe ich auch einige in meinem Tackel, die ich dann auch über Nacht mal im Kofferraum lasse ,oder mal aus der Hand gebe ,da stimmt auf jeden Fall das Preis-Leistungsverhältniss .
Wäre schön wenn Cormoran auch Rollen hinbekäme die, die Qualität der Ruten bezogen auf den Preis hinbekommen würden?

LG Michael
Ich hatte bislang zwei Ruten von Cormoran- die Tanaro Bolo war grässlich aber die Feeder ist ausgesprochen gut, keine Ahnung wie das bei anderen Sparten aussieht. Aber ich stimme dir zu, der Großteil meines gerödels ist mittelpreisig und bietet mit das beste Preis Leistungsverhältnis. Und ich bin mir sicher, dass sich die Rollen in der 50 eur Klasse untereinander nicht viel schenken.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Ja so sehe ich das wie gesagt auch!
Hatte gerade mit einem Angelkameraden vor paar Tagen das selbe Thema auch über andere Dinge ,angefangen von Autos über Küchengeräte und Unterhaltungselektronik.
Das Mittelpreisige ist oft die beste Lösung.
Ohne jetzt ne Diskussion über Autos etc auslösen zu wollen, früher einmal war es als Beispiel mal so ,wer viel Geld in die Hand genommen hat und sich zB. einen Mercedes gekauft hatte ,der hatte fast was fürs Leben.
Heute hast du zwar immer noch ein gutes Auto aber nix unkaputtbares .
Selbe gilt für viele andere Dinge auch und das Angeln ist nicht ausgeschlossen.

LG
 

Freakasod

Member
MITCHELL TANAGER FEEDER QUIVER RUTE

Davon kannst direkt 2 kaufen. Damit werfe ich auch noch 150g Futterkörbe mit Füllung sehr weit. Hab sie mir als Ersatz in 3,30m gekauft und muss zugeben daß sie seitdem beim feedern immer dabei ist und ich sie der 3,6 m Rute vorziehe.
 
Oben