Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Clown

Member
Hallo zusammen,

man hört doch beim Feedern immer von der Schlaufenmontage? Kann mir da jemand Tipps geben? Vielleicht eine Grafische Darstellung? Danke.#c
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Schlaufenmontage fische ich nun nur noch. Geht prima, und auch lästige Verhedderungen habe ich weniger als wenn ich mit nem Boom fischen würde. Bin letztes Jahr drauf gekommen und seitdem kommen bei mir die "Booms" nur noch beim Grundangeln mit Blei zum Einsatz, wenn ich mit Laufmontagen fische!
Jetzt dir alles ohne Bilder zu erklären, wäre n bisschen zu viel, für mich zu erklären, ich suche noch nach geeigneten Veranschaulichungen...
 

cbrr

Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Also ich nehme nur die "Booms" freilaufend auf der Hauptschnur. Allerdings verwende ich nur noch Dreifachwirbel. Seit dem habe ich auch keine Vertüdelung mehr. Die Maden rotieren wie wild und das bei der teilweise großen Wurfweite hat ein Einzelwirbel nicht geschafft. Klarer Vorteil ist, dass man den Futterkorb und das Vorfach jeder Zeit schnell wechseln kann ohne alles neu zu knoten.
 

Petri-Pit

Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Hi,

bin auch Fan der Schalufenmontage und würde nicht mehr wechseln, nachdem ich zuerst auch mit Boom gefeedert habe. Brauche hierfür nur einen (billigen) Karabinerwirbel, um den Futterkorb einzuhängen.
Die Schlaufenmontage an sich läßt sich in Worten nicht gut erklären und ich hab auch kein Bild parat. Ich verwende ca. 50er bis 60er Mono, die ich mit dem klassischen 8er Schalufenknoten an den Enden binde. Irgendwo im www hab ich auch mal ne gute Anleitung gesehen, betätige evtl. mal die Suchfunktion per AB oder google.

p.s.: Funktioniert absolut vertüddelungsfrei, wenn du die Montage vor dem Aufprall auf´s Wasser abbremst, damit sich dein Vorfach strecken kann.

Gruß Pit
 

aal60

Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Herstellung ist doch einfach. Fädele einen einfachen Karpfeneinhänger auf die Schnur und binde ihn eine 25cm lange Schlaufe. Dann bindest Du eine 2. kleine Schlaufe für das Vorfach ans Ende, sodaß die obere Seite kürzer und die Seite mit dem Einhänger ca. 5cm länger ist. Die Knoten vor dem Festziehen immer schön anfeuchten. An den Einhänger den Futterkorb oder Blei, an die kleine Schlaufe das Vorfach.
 

tenchhunter

auf geht's zur Barbenjagd!!!
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Aal60 hat das schon richtig beschrieben, nur gibt es auch bei der montage nach meinem geschmack noch zu viele Tüddel.
Besser is'es wenn du zuerst eine kleine Schlaufe in die schnur bindest (50cm entfernt von dem Ende der Schnur),in die zum schluss das Vorfach eingehängt wird.
Danach verzwirbelst du dann die Schnur so, dass ein 5-10 cm langer 'Abstandshalter' ensteht. Anschliesend machst du wieder einen Schlaufenknoten, um die Länge des Seitenarmes zu begrenzen. Danach fädelst du enen karabiener für den futterkorb auf die Schnur. Zum Schluss bindes du eine große Schlaufe und dann müsste dein werk so aussehen.
 

Anhänge

  • schlaufenmontage-3-7.gif
    schlaufenmontage-3-7.gif
    1,9 KB · Aufrufe: 430

Clown

Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Herzlichen Danke für eure super Tips. Hat mir sehr geholfen.


#6#6#6#6#6#6#6
 

dc1981

Maden bader&Wobbler versenker
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

hallo zusammen,

ich benutze beides, fertige schlaufen montage oder eigenbau.
kommt immer auf die laune und situation an.
wenns schnell gehen soll die fertige ansonsten bau ich sie mir am wasser selber.

ist wirklich einfach aber efektiv.


grüße
 

tenchhunter

auf geht's zur Barbenjagd!!!
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

....die fertigen zum kaufen sind aba ein bissle teuer!!!!
....beim selberbinden musst du theoretisch nur den einen wirbel zahlen, da ja überall immer irgendwo einige meter schnur rumliegen ^^
 

Boris_S

New Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

mal ne dumme frage:

beim feeder angeln im fluß (ja, bin ein neuling^^)
lasse ich den schnurbügel zu und schlage dann beim ersten zuppeln an?
danke schonmal
 

LUKA$

Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Ja genau und das wichtigste ist, dass die Schnur immer spannung hat
 

Boris_S

New Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

angle in der weser und habe echt probleme damit, den futterkorb am platz zu halten, benutze100g körbe, aber trotzdem rollen die, und mehr kann ich meiner rute nicht zumuten, gibts da noch irgendwelche tricks? fällt mir schwer dann zu unterscheiden an der spitze, was da unten gerade passiert.
 

Hobbit

Waldschrat
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

es gibt körbe mit krallen dran, die bleiben besser liegen

probier doch mal ein 100g krallenkörbchen, das müsste besser gehn als n 100er normales^^
 
F

Franky

Guest
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Hei...
Ich habe mir mit 2 Gummibändchen und einem Schaschlikspieß weitergeholfen. Ich hoffe, man kann aus meiner Skizze erkennen, was ich meine:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tenchhunter

auf geht's zur Barbenjagd!!!
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

@ Franky
......na da schau her, echt geile idee!!!
 

Boris_S

New Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

jup, werde ich mal ausprobieren =)

war gestern dann trotzdem mal im Hafenbecken, mit weicher Spitze, leichtem Korb. Es war auch recht windstill, also hatte ich die Möglichkeit, die spitze zu beobachten. Am 14er Hacken mit Schlaufenmontage hatte ich ca 12-15 bisse, habe sofort angeschlagen aber hatte nur drei Fische nach dem Anschlag am Hacken. Hat jemand eine Idee was ich anders machen könnte, bzw was an der Montage geändert werden könnte?

Sorry für die vielen Fragen, bin halt Einsteiger, was das Feedern angeht...
 

J. Wiegand

New Member
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Eine Möglichkeit wäre, die Länge des Vorfachs zu variieren. Einfach mal ausprobieren.Grüße aus der Altmark
J. Wiegand
 

BallerNacken

Schönwetterangler
AW: Feedern mit dem Seitenarm. Schlaufenmontage?

Jo Schlaufenmontage benutze ich beim Feedern eig. so gut wie immer...

@Boris_s...Wie schon erwähnt die Vorfachlängeariieren und genauso gut ist es, wenn du hin und wieder ne andere Hakengröße testest.

Du wirst merken, das das riesige Unterschiede macht.

Und zu dem Video bei bissclips. Die Montage mit dem Feedergum mag ja schön und gut sein, das sie den Korb beim Wurf gut abfededert. Aber mir is schleierhaft, wie da ein Anschlag vernünftig durchkommen soll?!

Mir kommt nicht in den Sinn, wie das funktionieren soll!
;+;+
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben