Feedern in NRW

norapupil

New Member
Hey Leute,
Ich suche in der Kölner Umgebung einen See in den man gut Feedern kann da mir der Rhein ja momentan seine Kiesbänke verwehrt. Wie sieht es mit dem Bleibtreusee aus?
Zielfisch gibt es nur indirekt da ich als Jungangler erstmal überhaupt ein paar Drills haben möchte. Ich würde mit Futtermischung aus dem lokalen Angellladen + Maden Feedern, von Samstag morgens bis in die Nacht. (21 Uhr/stockdunkel :rolleyes:
Bitte keine Tipps zum Rheinangeln, zu viele Grundeln, will nach einem Jahr Schneiderleben (außer zwei kleinen Aalen) mal wieder Abwechslung... :-/
 
A

ayron

Guest
AW: Feedern in NRW

Wenns du in einem Jahr am Rhein nichts erwischt hast, dann wird es ein neues Gewässer auch nicht wirklich richten|uhoh:
 

norapupil

New Member
AW: Feedern in NRW

Tja grundeln und barsche waren schon drin, aber nichts von wegen drill oder so. Im Juni hatte ich zwei Hechte, 45+50cm, schwimmen natürlich wieder. In Holland im Urlaub habe ich mehrere kapitale Rotfedern und kleinere brassen gefangen, aber der rhein scheint momentan wie verhext...

Sent from my Nexus 4 using Tapatalk
 
Oben