Feeder Rute für Oberweser

Captain_H00k

Well-Known Member
Wie kann ne Friedfischrute denn "taub" sein ? Kommissar Schneider
Du hast doch Null Bedarf nach Rückmeldung im Bezug auf Grundkontakt usw. ab51
Und wenn Dir die Verarbeitung da schon nicht zusagt,dann warte mal auf die Ninja...das wird genauso sein...:laugh
Das ist alles günstigstes Lineup, und wahrscheinlich meinst Du die CFX Picker.
Bei sowas darfst Du eh nix erwarten...
Wenn Du was anständiges willst, vielleicht auch mit Kork,schau mal nach Restbeständen von Shimano Aernos Feedern.
Und bei Browning musst Du halt tiefer in die Tasche greifen.
 

Thomas.

Heckbremser
Grundsätzlich ist das nicht so interessant ja.
Aber ob ich in Matsch oder auf Stein angele interessiert mich dann doch. ;)
ob in Matsch oder auf Stein, des merkst du glaube ich nicht beim Grundangel wenn der Futterkorb auf Grund aufschlägt, wenn er unten angekommen ist ja aber nicht worauf er liegt.
beim langsamen reinholen da ja, da ist es dann aber auch egal mit welcher Rute
 

Kommissar Schneider

Well-Known Member
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du in der Preisklasse und besonders mit der Ninja da eine Verbesserung hast.
Das ist absolut das gleiche Niveau was die Qualität betrifft.
Okay, schade.
Mit meinen anderen Daiwas bin ich recht glücklich, daher dachte ich kann man das machen. Ich könnte auch noch stornieren, scheinbar ist noch nix unterwegs.
 

Captain_H00k

Well-Known Member
Ich merke sowas mit den billigsten Ruten,kann mir daher nicht wirklich vorstellen, dass das mit der Picker so mies ist.
Ne schlechte Schnur kann sowas übrigens begünstigen.
Und wie gesagt,wirst Du in den Preisklassen bei Friedfischruten auch nicht mehr erwarten können was ne "Rückmeldung" angeht,wenn man das überhaupt so nennen kann.
 

Captain_H00k

Well-Known Member
Du brauchst gar keinen Shop vor Ort...Wieviel haste für die Ninja denn bezahlt ?
Bis 30€ inkl Versand kannste die schon behalten,als Backup oder Rute wo einem auch mal egal sein kann ob die was ab bekommt.So hab ich meine :)
Und sonst musst Du überlegen was Du denn willst,und ob das Budget auch reicht, um wirklich was besseres zu holen.

Was ich hier schreibe ist nur ehrliches Feedback um vor Fehlkäufen zu bewahren.
Habe selber damals ca 45€ für meine bezahlt.
Für den Preis würde ich die nicht mehr kaufen,und besonders nicht wenn ich mit dem Wurfgewicht von 120g rechne !
Als Medium Feeder bis ca 80g ,und bei der alles egal ist = kann man schon machen ;)
 

Captain_H00k

Well-Known Member
Hier ne Aernos zum guten Kurs


Bald gibt's die nicht mehr.
Diese neuen Linien von Shimano X1/X5/x7 hab ich mir angeguckt.Kork ist schlechter geworden,und erst bei den teuren gerade so ok.
Überzeugen absolut nicht,man spürt richtig das downgrading bei jeder Komponente.
Deswegen mein Tipp,bei den Restbeständen zuschlagen.
 

schlotterschätt

Well-Known Member
Ich weiß du hast das hier schon mal geschrieben das dir die Ninjas nicht gefallen.
Eine Spitze hab ich bei meiner auch gekillt war aber ein schnurwickler also eigendumm.
Für mich ist die Rute ein gutmütiges Arbeitstier das ich nun seit fast 2 Jahren mehr als zufrieden Fische.
Die Geschmäcker sind ja aber verschieden smile01ab87
Unterschreibe ick mal so. thumbsup Captain H00k hat immer wat zu meckern und hat auch bestimmt keine Freundin es sei denn sie ist aus USA oder Japan. :laugh2 ;)
 

DUSpinner

Well-Known Member
Habe auf Kleinanzeigen gerade Schnäppchen gesehen

Feeder Ruten Shimano Technium Zebco Trophy Angelruten Forelle​

137 €​

+ Versand ab 19,00 €

Die Zebco 180 gr wg Feederrute habe ich selber und bin zufrieden. Die andere Rute ist vom Namen her auch o.k. , hochpreisiger und vermutlich noch besser. Zu dem Kurs kann man nix falsch machen.
 

Captain_H00k

Well-Known Member
Unterschreibe ick mal so. thumbsup Captain H00k hat immer wat zu meckern und hat auch bestimmt keine Freundin es sei denn sie ist aus USA oder Japan. :laugh2 ;)

Du ich will den Leuten nur helfen das Maximum für ihr Geld zu bekommen ab51
Übrigens wen es interessiert,Shimano z.B. hat das mit dem Downgrading sogar schonmal öffentlich kommuniziert, finde es leider nicht mehr.
Es ging darum, dass bei den höherpreisigen JDM Ruten nur noch SiC und keine Torzite Einlagen mehr verbaut werden,auf Grund der gestiegenen Einkaufspreise.
Unsere Aernos Picker die Du auch hast Thomas. Hat sogar noch Hardlite ( korrigiert ) Einlagen verbaut,sowas gibt's heut kaum noch in der Qualität,dann noch mit dem großen Korkgriff !!!
Deswegen lohnt es sich da finde ich immer ein wenig nach zu suchen,die Sachen sind ja meist nicht teurer als die aktuellen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Karacho_Kurt

Low Budget Angler
Unterschreibe ick mal so. thumbsup Captain H00k hat immer wat zu meckern und hat auch bestimmt keine Freundin es sei denn sie ist aus USA oder Japan. :laugh2 ;)
Ich sag mal so seine Einwände haben mit Sicherheit Berechtigung aber ich und so wie ich dich einschätze du, sind Prakmatisch veranlagt das teil muss seinen Dienst tun ohne zu verrecken und es sollte das tun wofür es da ist.
Und das sehe ich bei der ninja ich würde sie wieder Kaufen aber tatsächlich auch nochmal die Nummer stärker in Erwägung ziehen um auch mal in die Hauptströmung zu gehen.
 

Captain_H00k

Well-Known Member
Ich verstehe es total was Du sagst Karacho_Kurt ,die Rute muss zum Anwender und seinen Anforderungen passen :)
Bitte versteh mich nicht falsch,die Serie ist definitiv fischbar und macht auch Laune,ganz ohne Grund hab ich die ja auch nicht gekauft.
Meine 3,30m Version zum Beispiel hat ein richtig cooles Packmaß.
Als Tipp,die Browning Argon Spitzen passen als Ersatz ohne nachgearbeitet zu werden.Zunindest bei meiner Version ( Von der 1.Gen Argon 3,90m / 150g )
Mit der 3Oz/4Oz von der Argon macht die richtige Laune,wertet deutlich auf bei der Bisserkennung.
Wenn Du die mal günstig siehst,teste als Ersatz.

Und aus Spaß habe ich gerade mal geguckt,die Shimano x7 Serie mit Ruten um die 230€-280€ hat nur noch Alconite Einlagen...soviel zum Downgrading...:confused:
 

Tikey0815

Loco del la Chub !
Teammitglied
Jeder Jeck ist halt auch anders, sicher werden es die meisten preisgünstigen Ruten auch tun, für pragmatiker halt ! Bei den teuren Ruten ist es aber neben dem technischen Aspekt auch das Gefühl im Spiel, die Wertigkeit spürt man, der Blank ist in der Regel feiner, dünner....das leichte Gewicht, der Kork, hochwertigere Lackierung und evtl sogar noch verzierungen, das ist schon was anderes.....aber es soll niemand glauben dass man damit besser fängt, ICH bin das beste Beispiel dafür :laugh2 ;) :whistling
 
Oben