Feeder-Blog

Boone2511

New Member
tach gemeinde,

habe vor mich mal bisschen mit dem feedern zu beschäftigen und auf diese weise herauszufinden was damit am bach so alles geht.

fliessgewässer: blies (bei webenheim/mimbach)
rute: daiwa aqualite heavy feeder 3,90m wurfgew.:150gr.
rolle: spro hardliner 1050 mit 230m 30er schnur

ich werde berichten



petri heil und viele grüße
boone
 

Boone2511

New Member
Feeder-Tagebuch

so......


1. Versuch mit der Feeder wurde doch glatt mit 3 schönen Regenbogenforellen belohnt.

Maße: 46er, 44er und zum Schluss noch ne 42er

Das ganze zwischen 13.30 und 15.30Uhr.

Köder war ein Madenbündel am 6er Haken.
Im 80er Korb war Paniermehl mit ein paar Krümeln Forelli.


Hat mir richtig gut gefallen.....:l
War ein schöner Start ins Feedern und eine gelungene Eröffnung vom Feeder-Tagebuch :)

Bis bald#h#h#h#h#h#h#h#h
 

Anhänge

  • IMAG0182.jpg
    IMAG0182.jpg
    52,9 KB · Aufrufe: 88
  • IMAG0183.jpg
    IMAG0183.jpg
    45,5 KB · Aufrufe: 92
  • IMAG0186.jpg
    IMAG0186.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 89
AW: Feeder-Blog

Hi Boone2511;
Petri zu den schönen Forellen!#6

Feedern is zwar meine Lieblings-Angelei, hab es aber noch nie auf Forellen versucht. Hab bei mir leider nich die geeigneten Gewässer, um auf Forellen zu feedern.:(
Schön das es bei dir funktioniert und du das es auch rechtlich erlaubt ist!
Weiter viel Petri Heil!
Gruß
Brachsenfan
 

Boone2511

New Member
AW: Feeder-Blog

2.

Gestern gingen meine Freundin, 2 weitere Freunde und ich zum Picknick an die Blies.
Ich dachte mir das lässt sich doch wunderbar mit ner kleinen Feedersession vereinbaren. Gesagt getan und schon nach 2 Stunden lagen 4 Forellen im Netz.
Waren von der Größe alle so um die 30cm. Also keine Rießen, aber leckere Portionsforellen.
Nach unserm kleinen Ausflug an die Blies ging es auf dem nach hause-Weg noch schnell bei Oma vorbei um Kartoffeln, Salat und frische Kräuter aus dem Garten zu holen.
Zuhause angekomen war der Salat schnell geputzt, die Forellen in Mehlgewendet in der Pfanne und die Kartoffeln am Kochen.


Momentanes Fazit: Feedern ist auch am Fließgewässer ein entspanntes Angeln das dennoch zum Erfolg führt.


Fortsetzung folgt.....



viele Grüße
Boone
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Feeder-Blog

Das ja echt nur ein Bach. Aber schöner Fischbestand. Gibts da auch was anderes als Forellen?

Zum Glück ist die Rute ja recht schlank. Fließt der denn so schnell, dass du einen 80g Korb brauchst? Wenn man den Bach sieht würde man das garnich denken.

Wie würdest du die Aktion der Rute beschreiben? Weil ich schwanke zwischen der die du benutzt und der Pellet Feeder.

Grüße
Chris
 

Boone2511

New Member
AW: Feeder-Blog

Der Bach auf den Bildern ist nicht mein Hausgewässer.
Normalerweise, und auch gestern, fische an der Blies.....Ist viel naturbelassener, breiter, schneller..........und in meinen Augen um Welten schöner :)


Die Blies beheimatet 23 Fischarten.
Da die Blies stellenweise sehr schnell fließt, gehe ich mit einem 80gr. Korb auf Nummer sicher.

Mit der Rute bin ich bis jetzt sehr zufrieden und kann sie nur empfehlen. Habe auch lange nach einer guten Feederrute gesucht und da ich aus dieser Rutenserie schon die Posenrute habe, dachte ich mir das ich auf Altbewährtes vertraue.
Was mir gut gefällt ist der dünne Blank und die dennoch harte Reserve.
Hab mir die Rute eigentlich zum Zander- und Karpfenfischen geholt.
Das es sich auch hervorragend auf Forellen damit fischen lässt war mir vorher garnicht so bewusst.



viele Grüße
Boone
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Feeder-Blog

Bis ins Handteil biegt die sich aber nicht oder? Weil die Pelletfeeder hat eine parabolische Aktion. Allerdings auch "nur" 120 Wurfgewicht. Was stellenweise ja auch zu wenig sein kann.
Bei so einer 40+ Forelle muss man das doch schon gut gesehen haben wie die Biegekurve so ist oder?


Grüße
Chris
 
AW: Feeder-Blog

Ja das mit der Rute würde mich auch interessieren, wie die von der Aktion so ist? Gruß ernie05
 

Boone2511

New Member
AW: Feeder-Blog

semi-parabolisch

einfach perfekt.........


bei der 46er forelle hat man das gut gesehen.......aber noch viel besser bei nem derben hänger am sonntag ;-)


da merkt man dann erstmal was in der rute steckt.........
also vor zandern hab ich jetzt keine angst mehr.
dachte die ganze zeit das die rute für karpfen und zander doch ein bisschen schwach sein könnte......aber nach meinen ersten tests bin ich mehr als zuversichtlich.



falls ihr in der nähe von 66482 zweibrücken wohnt können wir uns gerne treffen. dann könnt ihr selbst damit fischen bevor ihr sie euch bestellt.
 
AW: Feeder-Blog

wohne in Trier, das sind ca 120km. können aber gern mal zusammen angeln gehen. würde gerne mal andere Flüsse kennenlernen, außer immer Mosel oder Saar. Gruß ernie05
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Feeder-Blog

semi-parabolisch

einfach perfekt.........


bei der 46er forelle hat man das gut gesehen.......aber noch viel besser bei nem derben hänger am sonntag ;-)


da merkt man dann erstmal was in der rute steckt.........
also vor zandern hab ich jetzt keine angst mehr.
dachte die ganze zeit das die rute für karpfen und zander doch ein bisschen schwach sein könnte......aber nach meinen ersten tests bin ich mehr als zuversichtlich.



falls ihr in der nähe von 66482 zweibrücken wohnt können wir uns gerne treffen. dann könnt ihr selbst damit fischen bevor ihr sie euch bestellt.



Hmm okay, ich bin mir so unsicher welche es werden soll, das ist echt schon nicht mehr schön:c
Ich hoffe ja schon die ganze Zeit, eine davon irgendwo gebraucht oder von einem Gewinn zu bekommen, aber nirgends gibts die. Weil dann würden es sicher beide werden.^^

Also mit einer 150g Rute brauchst du vor einem Karpfen eigentlich keine Angst zu haben. Schau dir doch mal die Karpfenruten an. Die liegen meistens ja vom Wurfgewicht deutlich unter 150g.
Und bei Zander sowieso nicht. Wobei da ja auch oft Welsgefahr besteht. Aber einen kleineren Wels solltest du mit so einer Rute auch locker halten können.

Denke aber Zweibrücken liegt nicht in meinem Erreichbarkeitsbereich. Leider.
 

Boone2511

New Member
AW: Feeder-Blog

wohne in Trier, das sind ca 120km. können aber gern mal zusammen angeln gehen. würde gerne mal andere Flüsse kennenlernen, außer immer Mosel oder Saar. Gruß ernie05

Nen richtigen Fluss haben wir bei uns nicht.
Dafür aber einen traumhaften Bach wie er urtümlicher nicht sein könnte.

Falls dich das interessiert schicke ich dir gerne mal bilder und wir treffen uns mal auf ne session......
 
Oben