Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

weiss einer von euch aus was die farben aufgespritzen farben auf den gufis sind??

ein freund von mir meint es sei gummi!?
kann das ein?


bin über jede antwort glücklich.


severin
 
F

Franky

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Moinsen Severin,

ich muss leider passen! Fest steht jedoch, dass dieses "Zeugs" sehr lösungsmittelbeständig ist, wenn nicht sogar direkt mit "eingebacken".

Wenn Du daran denken solltest, Gummifische selbst verzieren zu wollen, möchte ich Dich vor Frust bewahren: ich habe ziemlich aber sicher jede Farbe ausprobiert und bin (welch Wunder ;)) kläglich gescheitert. Lange hielt nichts.
- Edding (z.B. 3000): noch mit das einfachste und haltbarste (nur nicht drüberwischen)
- Lackstift (z.B. 780): keine Chance, trocknet nicht
- Revellfarbe: keine Chance...
- Window-Color: trocknet zwar, haftet aber nicht
Einzige "Möglichkeit" eigener Farbvariationen wäre das Auseinanderschneiden von Gummis (am besten gleichen Typs) und zusammenschweissen mittels heisser Cutterklinge...
 

angeltreff

hat keinen Titel
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Die "Farben" sind meist laminiert. Also auf den Gummirohling wird die Farbe aufgebracht (weiß aber auch nicht welche das sind) und dann wird der ganze Gufi laminiert.
 
F

Franky

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Mal eben kurz zum besseren Verständnis…

gufi_01.jpg


Das Werkzeug…
„Opfer“ (in diesem Fall 2 kleine Kopytos gleicher Größe)
ein Cuttermesser zum Zerteilen
ein Cuttermesser zum Verschweißen (mit Metallspitze)
Feuerzeug (in diesem Fall ein Anzünder)


gufi_02.jpg


Gufis an jeweils der gleichen Stelle zerschneiden


gufi_03.jpg


Gewünschte Farbvariante „einstellen“… Mit mehreren Gufis ist der Phantasie keine Grenze gesetzt


gufi_04.jpg


Cuttermesser erhitzen, eine Schneidfläche berühren und beide Teile so aneinanderkleben – schnelles Handeln erforderlich!


gufi_05.jpg


Was mit Gufis geht, funktioniert natürlich auch mit Twistern…


gufi_06.jpg


Das Endergebnis… Als „Finish“ sollte man die Schweißnähte noch einmal „versiegeln“, indem man mit der heißen und platten Seite des Cuttermessers darüberstreicht. So werden letzte „Löcher“ zuverlässig geschlossen und der Gummifisch/Twister hält besser. Der „Reißtest“ hat ergeben, dass unter „normalen“ Belastungen die Naht hält. Kaputt gehen kann das Ding bei „übermäßiger“ Belastung; sollte eigentlich klar sein.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Das mit dem Heißmachen und ranhalten/verschweissen hört sich aber nicht ganz einfach an. Cutterklinge bestimmt nicht rotglühend, aber wie bestimmst Du die Hitze daß die Teile nicht am Messer festkleben ?
 
F

Franky

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

@ Det:
Mit dem normalen Feuerzeug bekommst Du keine Cutterklinge rotglühend... ;) Für die Schritte da oben habe ich keine 5 Minuten gebraucht. Die Klinge wird kurz heißgemacht, ans Gummi gehalten und dann das Gegenstück ankleben.
An der Klinge bleiben nur "Reste" hängen, die man abkratzen kann, aber nicht muß. Es "stinkt" halt beim "Nachwärmen" ein wenig, daher nur in gut gelüfteten Räumen. Bestimmen kann ich die Temperatur nicht, aber zu hoch kann sie aufgrund der "Wärmequelle" nicht ausfallen!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Also das Feuerzeug und der Anglerdaumen bestimmt max-Hitze! :q

Eine Seite/Ein Teil erhitzen reicht dann voll aus? muß einfach mal selber experimentieren, solche Umbauten sind schon reizvoll, im Prinzip könnte man sich ja sonstwas zusammenbraten! :g
 
F

Franky

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

@ Det:
Nicht nur im Prinzip!!! ;) Ich schrieb ja: Phantasie kennt keine Grenzen! Sandras den "Schwanz" umdrehen, damit sich das Ding nicht mit dem Haken vertüdelt, 5-Farb-Twister, Twister Xtralang.......
 
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

also erst mal danke für die vielen antworten!!


das mit dem anschweissen ist eine super idee!

ich hab so alle meine profi blinker schwänze neu "angeklebt".


naja dann muss ich mal schauen was ich mache.

vielen dank noch mal

severin
 

zanderheli

Donau Spinnfischer
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Hallo Ihr Gummifetischisten!

Ich habe mich auch länger mit dem Lackieren von Gummifischen befasst. Das Problem ist daß in den Gummis viel Weichmacher drinnen sind und drum der Lack nicht aushärtet. Aber einen Lack gibt es, da viele Gummis eindeutig nachträglich lackiert sind. Hab schon bei div. Lackfirmen nachgefragt aber leider keinen Erfolg gehabt.

Gehen tut daß mit dem Edding (hi franky !!!), sowie mit Copic Stiften (gibts im Bürofachhandel). So richtig deckend wirds aber nicht. Ideal ist es wenn man helle Gummis mit der Farbe abdunkelt (weiß oder gelb mir rot beispielsweise). Alle Gummis kann man mit Schwarz dunklermachen. Mehr brauchts sowieso nicht. Inzwischen geb ich der Führung 95% und der Farbe 5% Wichtigkeit. Gehen tuts auch mit einer schwarzen Wachs- Paste zum Auffrischen von Plastik Stoßstangen. Das braucht aber Trockenzeit. Bei Angelussat gibts auch Stifte zum Gummi färben fällt mir grade ein.

so, daß wars
alles Liebe
heli
 
R

Ron

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Also wir haben den Dreh raus! :q ...*aberichsagnix
Seht selbst wie lecker...und nur wir haben SIE- die "Marandas"...;)
Hat uns aber auch viel Zeit und Geduld gekostet..
 

Anhänge

  • dieBlutorange.jpg
    dieBlutorange.jpg
    9,8 KB · Aufrufe: 121
  • PoppYPINK.jpg
    PoppYPINK.jpg
    3 KB · Aufrufe: 125
  • fairygreenredtail.jpg
    fairygreenredtail.jpg
    11,7 KB · Aufrufe: 135
  • madmandarine.jpg
    madmandarine.jpg
    2,8 KB · Aufrufe: 109
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

sag mal was sollen den das für gufis sein??
sie haste doch nich selbst gemacht, oder??

ich mein, kaufen kann ich auch.

"marandas" wat is den dat??

die schwanze farbig giessen kann ich auch.

severin
 
R

Ron

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

fishing-hase schrieb:
sag mal was sollen den das für gufis sein??
sie haste doch nich selbst gemacht, oder??

ich mein, kaufen kann ich auch.

"marandas" wat is den dat??

die schwanze farbig giessen kann ich auch.

severin

Hier geht es um die Farbgebung bei Gummiködern!
Die anderen Herrschaften haben Ihre auch gekauft.
Maranda ist der Eigenname.
Comprende?#h

"Gieß dir deinen Schwanz doch farbig!":q
 

Stefan6

AF-SH
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Ron schrieb:
Also wir haben den Dreh raus! :q ...*aberichsagnix
Seht selbst wie lecker...und nur wir haben SIE- die "Marandas"...;)
Hat uns aber auch viel Zeit und Geduld gekostet..

Lach mich wech,schön das es die Zanderkant Stint und Kaulis sind.:q Haste mit Edding gespielt?#d Kaufen kann man die in der Gummitanke:q
 

Ghanja

Voodoo Houngan
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Hm, sieht doch auch wie ein in die Länge gezogener "Zanderkant-Kauli". Mal abgesehen von der Farbe - what's so special about it?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ron

Guest
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Stefan6 schrieb:
Lach mich wech,schön das es die Zanderkant Stint und Kaulis sind.:q Haste mit Edding gespielt?#d Kaufen kann man die in der Gummitanke:q

Wie soll ich das verstehen Stefan?
Es sind nicht die Fische von J. ! Sind von Spro...und garantiert nicht mit Edding bekrickelt..|uhoh:
Sag das doch mal so in der Tanke zu Helge...würd`mich interessieren, wie er dein Statement sieht...
 

vazzquezz

Pelzerhaken schreibt man mit K
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Stefan6 schrieb:
Lach mich wech,schön das es die Zanderkant Stint und Kaulis sind.:q Haste mit Edding gespielt?#d Kaufen kann man die in der Gummitanke:q

@Stefan6: Wär ja auch doof, wenn sie von den erfolgreichen Formen abgewichen wären...
Und mit Edding ist da wohl nix gemacht worden! Die sind nämlich durchgehend farbig (Ich hab mal aus Neugier einen zerschnitten...) #6
Gibt auf jeden Fall geilste Farben im Sortiment! Nicht nur Reizfarben wie das Pink :l , sondern auch Naturtöne...

V.
 

BigEarn

Puff"angeln", nein danke!
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Es gab mal vor Jahren einen Artikel, ich glaube im Blinker, wie man Gummiködern neue Farben geben kann. Leider finde ich ihn nicht mehr. #c
Soweit ich mich erinnern kann wurde das mit Plastiktüten, z.B. vom Aldi gemacht. Die Köder wurden damit bedeckt, und nahmen nach und nach die Farbe der Tüte an. Kann allerdings nicht mehr sagen, ob noch irgendwelche "Zusatzmittelchen" benutzt wurden, die Fische angefeuchtet wurden oder wie lange es genau dauerte. Ging sicher nicht in Minuten, denke eher dass es einige Tage dauerte.
Wer will, kann ja mal ein wenig experimentieren. Vielleicht kennt jemand das Verfahren ja auch noch genauer. #6
 

vazzquezz

Pelzerhaken schreibt man mit K
AW: Farbunterschiede auf Gufis- aus was??

Stefan6 schrieb:
Man versteht ihr keinen Spaß?#d :q

@SteffiSix: Sorry, wenn´s falsch angekommen ist! Mein Kommentar sollte rein aufklärender Natur sein... #6

V.
 
Oben