farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Amerika1110

Active Member
Hallo Bastler und Selbermacher,

seit einigen Jahren gieße ich meine Pilker für Norwegen selbst.
Der Knackpunkt ist die farbliche Endbehandlung. Dabei habe ich unter-
schiedliche Lackierungen ausprobiert und möchte jetzt auf Pulver-
lacke zum Einbrennen umsteigen.
Hat damit jemand Erfahrungen und kann mir Tips geben?
z.Bsp. Wird der Pilker nach dem Grundieren mit weißer Pulverfarbe
schon getempert oder erst nach dem Auftrag der letzten Farbe?#c
Wäre für Hinweise sehr dankbar.

Ralf

PS Einen alten Backofen habe ich bereits besorgt.
 

Robert

Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Hallo Ralf,

Ich trage eigentlich immer alle Pulverfarben in einem Rutsch auf, getempert wird am Schluss.
Zu einem Problem wirds nur, wenn man kleine Pilker mit mehr als 2 Farben beschichten will. Dann kanns passieren, dass die Pilker während des Pulverns so weit auskühlen, dass die 3. Farbe nicht mehr aufschmilzt.
In solchen Fällen mussen mann zwischendurch im Ofen nochmal nachwärmen.
(Dann aber die Teile nicht auf den Rost legen, sondern mit Ösen hängen - die Farbe wird dabei weich)
Wo kommst du denn her - im Frühjahr werd ich hier in Bayern wieder ein "Pilkergieß-Wochenende" aufziehen.
Da könntest Du Dir das Ganze angucken.

Servus,

Robert
 

Amerika1110

Active Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Hallo Robert,

vielen Dank für Deinen Tip. Gilt das auch wenn Du die Pilker vorher mit weißer Pulverfarbe grundierst?
Da ich aus dem berliner Raum bin, ist Bayern nicht gerade um die Ecke, aber Danke für Dein Angebot.
Ach ja, wo beziehst Du Deine Pulverfarben?


Gruß
Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert

Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Ja - mach ich auch so, wenn ich weiß grundiere.
Die Grundierung brauchts nach meiner Meinung nach aber eigentlich nur, wenn hinterher eine selbstleuchtende Farbe drauf soll.
Bei den "normalen" Farben reicht die Deckkraft der Farbe locker aus.

Die Farben hab ich mir Anfangs immer bei Hakuma bestellt. Da ich aber mittlerweile mehr davon benötige, hab ich mich nach anderen Bezugsquellen umgesehen. Ich bin dann darauf gekommen, dass eine Firma bei uns in der Nähe ihre Metallteile auch Pulvert.
Ein freundliches Gespräch mit dem Werkstattmeister und er hat mir meine Farben beim nächsten Mal mitbestellt. Kilogebinde kommen einfach günstiger als die kleinen Döschen.
Wegen dem Pilkergießen - da kommen meistens auch 2-3 Leute aus Deiner Ecke - würd also eventuell was mit Fahrgemeinschaft gehen.
(und es werden ja nicht nur Pilker produziert :))

Robert
 

Amerika1110

Active Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Hallo Robert,

habe bei meiner Recherche folgende Adresse gefunden: www.ote.ag und inzwischen mit dem Betreiber geprochen. Der bietet eine Wahnsinnspalette
an Farben an, die in seinem neuen Shop auch bestellt werden können.
Vielleicht kannst Du da mal reinschauen wegen der Preise, da Du da die
größeren Erfahrungen hast.

Gruß

Ralf
 

noose

Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

|wavey: Hi @ all

Der Shop ist wohl noch nicht ganz fertig im Aufbau, ich komme nicht auf die einzelnen Produkte.

" Die Suche ergab keine genauen Treffer.
Möchten Sie nocheinmal Suchen?"

steht da jedesmal
 

Robert

Member
AW: farbliche Gestaltung von selbstgegossenen Pilkern

Hi,

Ich hab mir die Page mal angesehen, wirklich eine super Auswahl.
(@noose - die Buttons oben gehen nicht - auf der rechten Seite der Page über Shop bin ich reingekommen)

Zu den Preisen:
Im Vergleich zu den kleinen Dosen, wie man sie im Bastel-Zubehör bekommt, ist es deutlich günstiger. Genau vergleichen kann man es nicht, da hier der Preis pro Kilo angegeben wird, bei der "Bastelware" aber pro Liter.
Bei dem Onlineshop, den Du gefunden hast, kostet das Kilo um die 50,- Euro, bei "Bastel-Döschen" kommt der Liter um die 40,- Euro.
Ich schätz mal, dass ein Kilo auf ungefähr 2 Liter kommt - also die Hälfte billiger.
Sind aber immer noch Einzelhandelspreise. Die Firma, die mir das Zeug beim Großhandel mitbestellt hat, zahlt nochmal ca. die Hälfte weniger.

Ein Tip aber - Kauf Dir am Anfang zum Ausprobieren erst mal ein paar kleine Döschen. Das Zeug ist sehr ergiebig und wer weiß, ob die die großen Gebinde jemals aufbrauchen wirst.
(Ich hab mir die Kilo-Gebinde auch nur gekauft, weil ich für einige Kumpels die Pilker pulvere)

Servus,

Robert
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S PLZ 9 4
Ähnliche Themen
Wöhrder See Neugestaltung
Oben