Fangplatz Bonner Rhein?

Hallo Boardies

Kann mir jemand sagen wo die besten angelplätze am Bonner Rhein sind und welche Köder am besten sind für diese stelle !?

Vielen Dank für eure hilfe im voraus


Gruß Boombastic82
 

Chris78

Dicker Köder, dicker Fisch! :D
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Hi!

Ja, das würde mich auch sehr interessieren! Ich hab mir auch die Karte für den Bereich von Koblenz bis Bonn gekauft, aber im Raum Koblenz ist das eher ein "Verbotsschein" als ein Erlaubnisschein...

Ich hab mir den Rhein erstmal aus der Luft angeschaut, um ein paar Häfen ausfindig zu machen, Altarme zu finden oder auch Buhnen soweit erkennbar... Aus der Luft kann man find ich sehr schön nach schönen Stellen suchen!
Wie ich das mache? Mit der "Satellite"-Funktion auf http://maps.google.com/ !!!!

Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen!

Schöne Grüße,
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Mühle

Popanz
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Für Aal ist eigentlich die gesamte Fließstrecke gut, z.B. Südbrücke. Die fehlenden Bunhenfelder machen es auf Zander schwer. Barben fängt man überall in der Strömung recht gut auf Käse.

Gruß Mühle
 
B

Barbenflüsterer

Guest
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Mühle schrieb:
Für Aal ist eigentlich die gesamte Fließstrecke gut, z.B. Südbrücke. Die fehlenden Bunhenfelder machen es auf Zander schwer. Barben fängt man überall in der Strömung recht gut auf Käse.

Gruß Mühle

stimmt#6
 

drogba

Active Member
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

hm die seite gibts nur leider nicht von google.kommt drauf an wo du angeln wilst also barben und käse finde ICH scheise weil der eh zu schnell abgeht .rapfen ist auch immer ne top adrese am rhein aber zander kanste knicken und wenn du eine der kostbaren buhnen findest komste dir vor wie im angelpark.
 

Jose

Active Member
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

ja, wer kennt schon die besten fangplätze?
Aber wenn du barsche willst: die spundwand am zementwerk (vorsicht, den absatz unterhalb nur bei entsprechendem wasserstand betreten, die bugwellen mancher schiffe können echt gefährlich werden).
auch nicht schlecht, vorzugsweise bei niedrigwasser: das ganze stück ab der nordbrücke (rechtsrheinisch) bis zur siegmündung: hecht an der strömungskante: spinnen, weit werfen und treiben lassen, viel laufen :).
ansonsten: barben auf grund, in der strömung: eigentlich egal wo, eigentlich immer (mit geduld + wurm/made/käse).
für rapfen noch mal drogba fragen.

am Zementwerk
 
Zuletzt bearbeitet:

Mühle

Popanz
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Ergänzung zu drogba:

Käse auf Barben funktioniert gut, wenn man den Käse gut am Haken hält. Stücke von Gouda oder sonstigem Käse mit dem Ausstecher zu zylinderförmigen Stücken verarbeiten und am Haar anködern. Übersteht dann problemlos 3 Weitwürfe in die Strömung. Käseteig, der an manch anderem Gewässer gut geht, kann ich auch nicht empfehlen, es sei denn man würde ihn extra zäh hinbekommen.

Gruß Mühle
 

Chris78

Dicker Köder, dicker Fisch! :D
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

drogba schrieb:
hm die seite gibts nur leider nicht von google.
Hatte mich anfangs beim Link vertippt! Es muß ".com" heißen NICHT ".de".

Hatte das dann auch geändert, aber die Forumsoftware hat nur den Namen des Links geändert, nicht aber den Link selbst... #c

Also hier nochmal für diejenigen, die's ausprobieren wollen:

http://maps.google.com/
 

Mühle

Popanz
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

@ Jose

Ist das das Ding oberhalb der Südbrücke auf der Beuler Seite?

Gruß Mühle
 

Mühle

Popanz
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

@ Fischdödl

Jo, wenn Dir Dein Leben lieb ist, bleib lieber zu Hause.:)
Sieht mir ganz so aus, als würd's gleich nochmal so wie letzte Nacht krachen.

Gruß Mühle
 

Jose

Active Member
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

so sieht das von der esplanade aus. den absatz sollte man wirklich nur bei sicherem wasserstand begehen. ich hab jedenfalls respekt. aber bei niedrigerem wasser ist das ein, bis jetzt jedenfalls, "ruhiges" plätzchen, kein buhnenzoo. mit "wanderangel" (pose, T-wurm) tief gebleit, laufen lassen und in "springprozession" einholen. btw: weiter unten, im brückenbereich geht auch was, im alten Trajekt (der werft), aber hänger gibts da auch noch ein bißchen mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mühle

Popanz
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Noch nicht. Hatte leider bisher keine Zeit...:-(

Gruß Mühle
 

Fischdödl

EXTREEEEM
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Ich komme gerade vom Rhein#6Ich war mit Radiaktive,Mela und Dany an der Rheinaue.Martin konnte einen 59er Aal verhaften und 2 kleine Barben#6Ich hatte 5 Barben,davon eine 63 cm.Kurz vor einbruch der Dunkelheit viel mir dann ein was zu Spinnen und hatte gleich 2 schöne Barsche#6Hätte ich blos mal was früher damit angefangen#q#qDas war allerdings alles gestern Abend,die ganze Nacht lief nix;+
 

Nissel

New Member
AW: Fangplatz Bonner Rhein?

Moin Zusammen,
Ich beangel die Bonner Rheinstrecke seit 3 Jahren, spektakuläre Fänge sind leider bisher ausgeblieben. Ein paar Fische hab ich allerdings dann doch schon bekommen, dabei hauptsächlich Zander.
Auf Grund der Wollhandkrabbenproblematik fische ich mittlerweile ausschließlich mit Kunstködern und nicht mehr mit Köfi.
Meine Lieblingstelle ist die Südbrücke auf Beuler Seite. Andere gute Stellen sind natürlich die diversen Buhnenfelder, sowie die Siegmündung.
Aktuelle Fänge: Vorgestern in der Abenddämmerung einen 30er Barsch auf einen 2cm Ugly Duckling Wobbler Farbe: Barsch,
Gestern in der Dunkelheit einen fetten 45er Döbel, auf Rapala Jointed 7cm Firetiger.
Heute geh ich wieder, mal sehen was sich tut...
 
Oben