Fangerfolge Insel Bömlo

zechtler

New Member
Hallo,
kann mir jemand helfen der in diesem Jahr auf Bömlo, in Norwegen, angeln war?Ich war selbst 2007 bei Georg Lönnig auf der wunderschönen Insel Bömlo und möchte da eigentlich nächstes Jahr mal wieder angreifen.Also ich wäre sehr dankbar für ein paar Feed´s und Tipp´s.
Danke#h
 
Zuletzt bearbeitet:

Frankenlady

Member
AW: Fangerfolge Insel Bömlo

Hallo Zechtler,

wir waren schon viele Male am Innvaerfjord auf der Insel Bömlo. Die Bucht liegt in der Nähe von Rubbestadneset, auf der östlichen Seite der Insel.

Wir waren bisher immer sehr zufrieden mit unseren Angelerfolgen. Hauptsächlich haben wir Seelachs, Pollack, Makrele, ab und zu einen Dorsch, Leng und Lumb gefangen.
Ich habe schon ein paar Bericht über unsere "Angelerlebnisse" hier im Forum eingestellt.

Hier die Homepage vom Vermieter: www.Fjordtun.no.
Solltest du Interesse haben, melde dich einfach. Bei privater Buchung gibt es noch Rabatt.

Ein gutes, erfolgreiches NEUES JAHR wünscht euch ALLEN

Frankenlady #h
 

budosama

New Member
AW: Fangerfolge Insel Bömlo

Hallo Zechtler,
wir waren die letzten drei Jahre auf Bömlo. 2008 in Lönning und 2009 und 2010 in Rolvsnes.
In Lönning hatten wir ausgesprochenes Glück mit dem Wetter, jedoch wenig Fisch. Dies ist dort am Bömlafjord scheinbar keine Ausnahme. In Rolvsnes, im Norden der Insel bist du sehr stark wetterabhängig, weil der richtige Fisch vor der Küste gefangen wird. Im Fjord bzw. zwischen den vorgelagerten Inseln fängt man eher die Kleinen! Über den Stocksund kannst du auch den Innvaerfjord von Frankenlady gut erreichen. Dort haben wir jedoch selten gefischt.
Viel Erfolg
budosama
PS.: Karte für Nordbömlo könnte ich dir zum Selbstkostenpreis überlassen:
40,--€ (DIN A 1, Seewasserfest und Lichtecht laminiert)
 

Lumina

Member
AW: Fangerfolge Insel Bömlo

Hallo Zechtler,
ich war bis jetzt ca. 10x auf Bomlö(wie die Frankenlady |wavey:am Invaerfjord) und kann das Gebiet empfehlen. Für die "starken Männer" wohnen im Stordsund ca. 220m Tiefe herrliche Lumbs (der kleinste von mir gesehene bzw. gefangene wog 4,3kg der Größte 12,5kg) und Lengs. Auf den sandigen Flächen (muss man suchen) kann man Klieschen und Schellfische fangen. Als Unterkunft ist der Link von Frankenlady zu empfehlen #6oder
http://www.bomlo-kystferie.com/ oder
http://www.aasheim-rorbuer.no/cms/
vielleicht konnte ich Dir helfen
der Lumb
 

mab75

Member
AW: Fangerfolge Insel Bömlo

Hallo,

passenderweise zum Thema. Sind dieses Jahr Ende Mai in Bømmelhamn. Gibt's jemanden mit Erfahrung?

Danke!

MfG

Maik
 
AW: Fangerfolge Insel Bömlo

Hallo,

bin seit 2004 jedes Jahr Juni/Juli in Brandasund - ist natürlich genau am anderen Ende von Bømlo - jedes Jahr ist anders und jedes Jahr sind die Kisten wieder ohne Anstrengung am Fanglimit und eine vielseitige Speisekarte für den Rest des Jahres gesichert. Der Platz ist kein Großfischrevier - jedenfalls nicht in der Zeit, auch bin ich zu faul um mit > 500 Gramm auf jenseits 200m zu fischen - aber unglaublich vielseitig. Bei Interesse kannst Du eine Liste mit Plätzchen haben, wo wir in den vergangenen Jahren erfolgreich waren.

Petri Heil vom
küchenangler
 

Anhänge

  • Brandasund.jpg
    Brandasund.jpg
    52,6 KB · Aufrufe: 125
Oben