Fangbericht Ms Blauort,Aktuell

yukonjack

Well-Known Member
Na, die Fischanzahl kann sich doch mehr als sehen lassen, finde ich. Da hat Egbert wohl einen schönen Schwarm gefunden. Auch schön zu lesen, dass der Bertieb weitergeht. In letzter Zeit konnte man ja sehen, wie die Kutterflotten an Nord- und Ostseeküste schrumpft.
Gibt`s sicherlich einige Gründe dafür aber Service und Qualität sind auf der Blauort i.O.
 

Biergott0013

New Member
Also wir können uns auch nicht über die blauort beschweren. Egbert versucht immer den Fisch zu finden. Man merkt es sehr gut nach 2-3 Std. Fahrt wenn er ganz aufgeregt mit seinem Fernglas aus dem Fenster guckt um nach den Möwen zuschauen.
Allg. ist die Crew immer freundlich und die Preise aufn schiff sind mehr als human.
Letztes Jahr hatten wir nach unzähligen Jahren auch Pech gehabt. Mit 5 Mann gerade mal 7 makrelen.
Aber was solls ist halt Natur und kein Supermarkt.

Morgen geht es wieder los.
 

Dorschoffi

Active Member
So, bin gerade fertig mit dem Fischputzen. Heute Morgen ganz großer Mist, statt um 7:00 konnte die Blauort erst gegen 10:30 den Hafen verlassen.(Wartungsarbeiten an der Schleuse). Der Kahn gut besetzt, im Schnitt jeder Angler(und mir sei erlaubt, dass ich Dorschoffis Aussage, 2 Makrelen auf dem ganzen Kutter, stark anzweifele) so70-80 Fischlein. Leider war die Größe eher.....naja, man kann nicht alles haben
Wieso zweifelts du das an? Kannst ja mal bei Egbert nachfragen.
Mehr Fische wurden nicht gefangen.
 

KadeTTHH

Well-Known Member
Und Jesco darf auch mitkommen und einen Bericht für´s AB schreiben. ;)
Einer muß ja auch was fangen. :roflmao :roflmao
Von mir aus gerne, aber bin ja leider unterwegs. Wenn, dann kann ich nur von Laboe aus mit. Ausser wir fahren zwischen 9 und 14.8. da könnte ich und sollte wieder fit genug sein.
Hering 58 , hab sehr gute Tabletten, 30 Minuten vor betreten des Kutters schlucken und dann mind. 4 Stunden Ruhe. Helfen mir immer super, selbst bei mehr als 6Bft, wenn das Rollen und Stampfen unangenehm wird. :sick
 
Oben