Eure Erfahrungen mit Partikeln

Mephisto123

New Member
Huhu ,

Ich will mich dieses jahr sehr mit dem Fischen mit Partikeln auf Karpfen beschäftigen da in meinem Hausgewässer viel mit boilies geangelt wird.Was sind eure Erfahrungen ? Wie bereitet man Tigers ,Mais , Hanf und co am besten zu. Oder in verbindung mit welchem (Stipp?)Futter ? Ich hoffe auf viele Antworten

dange im voraus

Mephisto #6
 

CarpMetty

Kopfkrank
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Moin!!!
Ich hatte jetzt an Pfingsten über 24std kein einzigen Biss auf Boillies, da hab ich dann einfach meine Ruten mit Tigernüssen bestückt und 3 std später lag ein schöner 20Pf. im Kescher!!!! Den Rest des WE hab ich gut mit den Tigers gefangen, und werde auch nächstes WE wieder damit angeln!!! Gerade wenn Boillies überfischt sind, sind solche seltener benutzte Köder der Renner!!!
Die Tigers mußt du erst ca.24 std in Wasser quellen lassen, dann ca. ne 3/4 std kochen und ca.4-5 Tage stehen lassen, bis sich der berühmte Schleim gebildet hat!!!
 
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

an manchen gewässern wirklich viel besser als boilie und um einiges günstiger!! ich habe dann aber viel mehr brassenbisse und viele satzkarpfen!!
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Es ist ein großes vorurteil das man mit Partikeln nur kleine Karpfen fängt.
Es werden so viele Großkarpfen auf Partikel gefangen! also

KLar Partikel sind billiger als Boilis.
Und mehr Brassen/kleinfischbisse bekommt man mit Partikeln auch.aber da hasste schon Recht,in einigen Gewässern klappen Partikel einfach besser. ;)
 
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Es ist ein großes vorurteil das man mit Partikeln nur kleine Karpfen fängt.
Es werden so viele Großkarpfen auf Partikel gefangen! also

KLar Partikel sind billiger als Boilis.
Und mehr Brassen/kleinfischbisse bekommt man mit Partikeln auch.aber da hasste schon Recht,in einigen Gewässern klappen Partikel einfach besser. ;)

habe nicht gesgat dass man nur kleine fängt!!!
ich hab gesgat dass man mehr kleine fängt als mit boilie !!
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Sry,du brauchst dich nciht angegriffen fühlen.

Das meinte ich generell,das es ein Voruhrteil ist.
 
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Partikel sind immer gut. Die Klassiker sind Mais und Tigernüsse. Bohnen sind meistens nicht sehr fängig. Erdnüsse sind teuer und sollten nicht in großen Mengen gefüttert werden (nicht allzu gesund für die Fische).
Mais wird von allen Fischarten gleichermaßen gut angenommen, ist billig lässt sich im Geschmack und Aussehen variieren. Ich würde deshalb erstmal nicht über andere Partikel nachdenken. wichtig: Mindestens einen Tag quellen lassen und dann kochen, bis etwa die Hälfte der Körner beginnt zu platzen. In das Wasser kannst Du noch Zucker, Salz, Brühe, Flavour oder Farbstoff geben.
 

tarpoon

Collapse into Now
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

ich verwende auch gern kichererbsen in meinem partikelmix. zum fertig gekochten mix gebe ich immer noch zusätzlich haferflocken und eifutter....als zusatz nach dem kochen einen ordentlichen schluck melasse!!!

gruß heiko
 
AW: Eure Erfahrungen mit Partikeln

Ich verwende als partikel hauptsächlich Kichererbsen.Die sind voll gut.Ich verwende sie seit 15 Jahren schon und sie fangen nicht schlecht.Nachteil ist halt das sie andere Fische auch mögen und ich halt auch mal andere fischarten darauf fange.Karpfen bis 32 Pfund habe ich damit schon gefangen.Am kanal kann man sie auch gut füttern.Sie sind billig und gut. #6
 
Oben