Erster Versuch Brandungsangeln auf Fehmarn - Equipment

Rusty

Member
Hallo liebe Boardies,

ich suche nach dem passenden Equipment für die ersten Versuche beim Brandungsangeln. Ich fahre wahrscheinlich im Mai für 5 Tage nach Fehmarn und würde dort neben MeFo-Spinnen auch Versuchen vom Ufer gezielt auf Platfisch zu angeln.

Ich habe zwar kein spezielles Equipment zuhause, aber ein Paar Heavy Feeder Ruten und ein Paar Freilaufrollen. Also liste ich erstmal alles auf, damit Ihr mir hoffentlich sagen könnt, ob ich damit sinnvoll mit dem Brandungsangeln anfangen kann, oder doch noch was zulegen muss...

Sondefrage zu der Bairunner Rolle (die ich relativ neu habe): Ist sie nicht "zu schade" für den harten Einsatz in der Brandung? Ich habe sie ja nicht vor im Sand zu wälzen, aber es gibt vielleicht ja doch noch ein Risiko (Salzwasser etc.). Auf der anderen Seite wäre sie wahrscheinlich die Rolle, die am weitesten werfen würde...

Ruten:

Team Daiwa Heavy Feeder 2 / 40 - 150gr / 4,20
Team Daiwa Heavy Feeder 2 / 40 - 150gr / 3,90

Rollen:

Shimano Medium Baitrunner CI4+ Long Cast 5500
Fox Stratos 7000E
Daiwa Black Widow BR 5000 A

Schnur:

0,35 Korda Karpfenschnur (auf der Daiwa Rolle Drauf)
0,20 geflochtene (auf der Fox Rolle drauf)

Dreibein:

Hohes (bis 2m) sehr stabiles Dreibein von Fox

--------------------------------------------
Brandungsvorfach (hab noch keine)
 

degl

Well-Known Member
Naj..........man kann sich damit an die Küsten Fehmarns stellen um es mal zu probieren.....Ruten und Rollen halten das bis Windstärke 3-4 aus und deine Rollen nach gebrauch kurz mal mit Leitungswasser abspülen......dann ist Salz nicht sosehr das Them.......aber auf Dauer wird zumindest die Rutenfrage neu zu beantworten sein............

Hoffentlich ist Fehmarn anfang Mai wieder zu besuchen.....das müssen wir einfach aussitzen......derzeit dürfen nur Einheimische auf die Insel(Insulaner)

gruß degl
 

Andal

Teilzeitketzer
Langt fürs erste an Hardware. Vorfächer und Blei kriegst du, das ist kein Problem. Allerdings wirst du bei entsprechendem Krautgang ganz schnell die Nachteile der kleinen Ringe erfahren. Mit Brandungsruten und den großen Ringen etwas später. Dann geht einfach nichts mehr.
 

Rusty

Member
Danke schon Mal für die vielen Antworten!
Natürlich bleibt es abzuwarten was in den kommenden Wochen passiert - angeln ist nicht das wichtigste...

Ich schaue mich Parallel auf dem gebraucht Markt nach richtigen Brandungsangeln um da ich aus Erfahrungen am Rhein schon weiß dass meine Ruten über 100 gr Stark an Wurfweite verlieren.

Gibt es ansonsten einen anderen Strand den ihr mir empfehlen würdet für den Anfang? Ich komme aus NRW, Und würde deshalb nach Fehmarn fahren, weil es mir dort das letzte Mal einfach sehr gut gefallen hat. Vor allem das Meerforellen angeln hat echt Spaß gemacht…
 

Brandungsbrecher

Well-Known Member
Hier ein paar Plätze, an denen ich selber schon geangelt und teilweise gefangen habe:
https://www.google.de/maps/place/Strandparkplatz+Püttsee/@54.4648477,11.0099292,303m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0x46fc02ea7d0a1b2e!8m2!3d54.4652897!4d11.0099581!5m1!1e1 (Kostenpflichtiger Parkplatz, €2,50 oder so, Nachts geschlossen)

https://www.google.de/maps/place/Pa...fae10a4!8m2!3d54.5277169!4d11.0589419!5m1!1e1 (langer Anmarschweg, Wagen erforderlich oder leichtes Wat-/Mefo-Tackle)

https://www.google.de/maps/place/Pa...01bacaf!8m2!3d54.5216151!4d11.1539414!5m1!1e1 (den Platz muss ich selber noch erkunden, soll aber gut sein)

https://www.google.de/maps/place/Pa...af29d80!8m2!3d54.4705956!4d11.2533112!5m1!1e1 (Hier war ich nur einmal im Herbst bei Ostwind, alles voller Kraut, schaut sonst aber vielversprechend aus)

https://www.google.de/maps/place/54°24'07.4"N+11°07'17.3"E/@54.4020586,11.1203817,304m/data=!3m2!1e3!4b1!4m6!3m5!1s0x0:0x0!7e2!8m2!3d54.4020568!4d11.1214756!5m1!1e1 (Sehr früh da sein, Parken vor den Ferienhäusern, Krallenbleie!)

Generell solltest du für die Brandungsangelei einen strandtauglichen Wagen oder Trolley haben. Das kommt einem auf Fehmarn sehr entgegen ;-)
 

Chief Brolly

Well-Known Member
Als Schnur würde ich generell der Mono den Vorzug geben. Mit deinem Tackle sollteste erstmal gut auskommen.

Angle mit 2 Vorfächern, Paternoster oder spezielles Plattfischsystem mit Runningboom, dieses System ist zwar zum Driftfischen ausgelegt, läßt sich zum Brandungsangeln auch modifizieren (mit 120gr.Blei).
15846215066161506719538.jpg
IMG_20200319_134425.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
Auch wenn man dem Englischen vielleicht nicht so mächtig ist, auf der Insel gibt es einige vorzügliche Seiten, die sich mit dem Strand-, Felsen-, Molen- und Brandungsfischen beschäftigen. Da findet man recht originelle Ködervarianten und einfache und vor Allem verhedderungsfrei zu werfende Montagen.
 

nobbi1962

Moin Moin Leute
Konische monofile Keulenschnur zum Brandungsfischen 220m haben einen dünnen Durchmesser, danach werden die letzten 20m dicker. Hinzu kommt, dass Sie eine ideale Schlagschnur haben
 

Andal

Teilzeitketzer
Konische monofile Keulenschnur zum Brandungsfischen 220m haben einen dünnen Durchmesser, danach werden die letzten 20m dicker. Hinzu kommt, dass Sie eine ideale Schlagschnur haben
Vor allem rupft da nix beim Werfen - ideal für feinere Ringdurchmesser!
 

Rusty

Member
Hier ein paar Plätze, an denen ich selber schon geangelt und teilweise gefangen habe:

Generell solltest du für die Brandungsangelei einen strandtauglichen Wagen oder Trolley haben. Das kommt einem auf Fehmarn sehr entgegen ;-)
Vielen Dank dass Du Dir die Mühe gemacht hast!!! Das ist echt super! Ich habe die Hoffnung dass ich alle Sachen zu zweit tragen kann... Bevor ich in einen kleinen Bollerwagen investiere, würde ich eher Brandungsruten kaufen...
 

Rusty

Member
Konische monofile Keulenschnur zum Brandungsfischen 220m haben einen dünnen Durchmesser, danach werden die letzten 20m dicker. Hinzu kommt, dass Sie eine ideale Schlagschnur haben
Ja mit dem Thema habe ich mich auch schon auseinandergesetzt. Folgendes habe ich überlegt, was haltet ihr davon:

für die Shimano Baitcaster LC : https://www.angelplatz.de/shimano-speedmaster-220m-0-33-0-57mm--so0708

für die anderen Rollen, die schon eine Mono, oder geflochtene (s.o) drauf haben einfach einen Taper Tip dran machen: https://www.angelplatz.de/shimano-speedmaster-10x15m-0-33-0-57mm--so0705
 

Rusty

Member
Als Schnur würde ich generell der Mono den Vorzug geben. Mit deinem Tackle sollteste erstmal gut auskommen.

Angle mit 2 Vorfächern, Paternoster oder spezielles Plattfischsystem mit Runningboom, dieses System ist zwar zum Driftfischen ausgelegt, läßt sich zum Brandungsangeln auch modifizieren (mit 120gr.Blei).
Top! Danke! Ich habe gestern Abend Mal ein paar Sachen in den Warenkorb getan, darunter auch Vorfächer, werde wohl nicht alles brauchen, wollte aber schon Mal eine Vorauswahl treffen ;):

1584625130388.png

1584625168594.png
 

kuttenkarl

Well-Known Member
Zur Auswahl der Plätze: gibt in jedem Angelladen eine Karte von Fehmarn in der die einzelnen Angelplätze aufgelistet sind (kostet 1 oder 2€). Daran kann man sich orientieren. Fehmarn ist klein, da kann man dem Wind hinterher fahren oder wenn zustark auch auf die Wind abgewandte Seite. Feederrute funktioniert gut bei Ententeich (kein bis ganz schwacher Wind). Sobald du Kraut oder starke Strömung hast kannst du Feederruten vergessen. Ein guter Anfängerstrand ist Püttsee , da verläuft die erste Rinne 20m vom Ufer entfernt, der Strand ist gut für Platte. Zu den Bleien, Krallenblei braucht man nur bei starker Seitenströmung. Meine Frau und ich fischen seid 16Jahren regelmäßig auf Fehmarn und benutzen meistens Bleie zwischen 80-140gr., brauchen wir mehr Blei wechseln wir dem Strand. Richtig starker auflandiger Wind ist anstrengend und nicht immer Spaß. Als Angelladen empfehle ich ganz klar Fehmarn Tackle in Burg. Würmer sollte man immer vorbestellen.

Gruß Gerd
 

Rusty

Member
Habe auch hier eine Rute gefunden, die man überlegen könnte zu holen (zumindest eine)... Was sagt ihr dazu:

https://www.angelplatz.de/daiwa-seahunter-surf-423h-3tlg-100-250g-4-20m--ad1202

oder besser gesagt, gibt es ein oder zwei bestimmte Ruten die ihr absolut empfehlen könnt - ich kann da ja den Gebrauchtmarkt durchforsten. Es gibt da ja wie in jedem Bereich beim Angeln von 30 Eur bis 500 Eur alles / Teleskop-oder Steckruten. Ich hätte tatsächlich sonst geschaut ob ich bis zur Abfahrt noch gebraucht ein Schnäppchen gemacht hätte, oder mitmeinen Heavy Feedern, einfach mal hoch fahre ;)
 

Chief Brolly

Well-Known Member
Kannst vorher noch im Tackle-Shop auf Fehmarn vorbeischauen, da findet sich bestimmt was passendes...

Habe mal in Hooksiel an der Nordsee Kitesurfen gelernt. Auf dem Weg dahin wollte ich in Wilhelmshafen von der Mole angeln.
Habe mir dort ne ganz einfache Ausrüstung gekauft, eine Tele- Rute von SNAP, WG 100-300ge. in 3,60m. Habe für alles damals nur 100DM bezahlt.

Gefangen habe ich zwar nichts, aber in Hooksiel von der Mole Aale und Platte bei auflaufendem und Stauwasser. Ziemlich sportlich fand ich das ausbuddeln von Wattwürmern und Muscheln....

Die Strände unter der Fehmarnsundbrücke sind auch Superfangplätze!
Bloß, wenn man höchstens 2-3 Wochen im Jahr Brandungsangelt, sollte man keine spezielle, sondern eher eine zweckmäßige Ausrüstung einsetzen!

Beim Kleinkram ist das egal.
Was du jetzt als Ausrüstung letztendlich benutzt, ich wünsche dir auf jeden Fall guten Fang und fette Beute!
 

degl

Well-Known Member
Habe auch hier eine Rute gefunden, die man überlegen könnte zu holen (zumindest eine)... Was sagt ihr dazu:

https://www.angelplatz.de/daiwa-seahunter-surf-423h-3tlg-100-250g-4-20m--ad1202

oder besser gesagt, gibt es ein oder zwei bestimmte Ruten die ihr absolut empfehlen könnt - ich kann da ja den Gebrauchtmarkt durchforsten. Es gibt da ja wie in jedem Bereich beim Angeln von 30 Eur bis 500 Eur alles / Teleskop-oder Steckruten. Ich hätte tatsächlich sonst geschaut ob ich bis zur Abfahrt noch gebraucht ein Schnäppchen gemacht hätte, oder mitmeinen Heavy Feedern, einfach mal hoch fahre ;)
Ich empfehle dir erstmal abzuwarten, ob der Mai überhaupt Besucher auf Fehmarn zulässt...........ansonsten ist die Daiwa nicht die schlechteste Wahl(vor allem bei dem Kurs).........und der Winde wegen.....am besten er kommt von vorn.....das muß man dann sehen und entscheiden......

gruß degl
 
Oben