Erster Räuber in Speyer

Atze666

New Member
Hallo zusammen,
in diesem Jahr hatte ich nach 32 Jahre wieder mit der Angelei angefangen.
Ich brauche nach langer schwerer Krankheit viel Ruhe und Entspannung.
Beim Angeln in der Natur geht es mir langsam wieder besser.#6
Nach einigen erfolglosen Versuchen war noch kein Räuber zu überlisten.
Andere Petrijünger,die ich im Bereich Speyer traf hatten ebenso die Erfahrung gemacht, dass sie "Räuber" noch nicht so richtig beisen in diesem Jahr.
Gestern war ich in Speyer am Altrhein von 09:00 bis 16:00 unterwegs. Das Wetter war bewölkt, teils sonnig und die Temperatur ca 20 C .
Um 13:30 bestückte ich meine 30 Jahre alte Teleskopangel mit einer selbstgemachten Drachkovitchmontage.
Ich musste mir zu Beginn des Jahres eine gesamte neue Ausrüstung anschaffen.
Die alte Angel war eher von ideellen Wert, aber ausgerechnet mit der "alten" hatte ich Glück.
Bereits beim ersten einholen gab es einen mächtigen Schlag und meine alte Rute wurde mächtig belastet.
Mehrfach zog mir mein fest gehakter Räuber Schnur von der Spule.
Schätzungsweis nach 15 Minuten hatte ich den Hecht sicher gelandet.
Maße: 73 cm und 2,6 Kg.
Schade nur, dass mein 12 jähriger Sohn nicht dabei sein konnte(Schule).Es kommen bestimmt noch andere Fische.
Das war ein schöner Abschluss dieses Angeltages.
Ich hoffe, dass alle anderen Angelkollegen ebenso Glück haben.
Wie immer mit Geduld und Spucke. Vielleicht hatte ein Glück mit den Räubern, meldet euch doch mal.
Petri Heil
Chris
PS:anbei im Anhang noch ein Bild von gestern
 

Anhänge

salmjo

New Member
AW: Erster Räuber in Speyer

Toll, dass es ausgerechnet mit dem alten Tackle geklappt hat. "Symbolwirkung" würd ich da mal sagen. Gute Genesung und dickes Petri zum Hecht.
Gruß salmjo
 

Rootboy

New Member
AW: Erster Räuber in Speyer

Super toller fisch!!!!!!!!!!!!!!!!

Gute besserung und viel glück in der zukunft!!!!!!!!#6
 
Oben