erlaubnisschein für freund

Traiser1

New Member
Liebe community,
Ich wollte am mittwoch mit nem freund beim hiesigen fluss angeln gehen.
Jetzt wollte ich uns erlaubnisscheine holen.
Aber er hat wenig zeit deshalb wollte er mir seinen angelschein mitgeben und ich hol uns zwei tagesscheine.
Geht sowas?
Danke im voraus
Mfg Traiser1
 
L

Lazarus

Guest
AW: erlaubnisschein für freund

Klar geht das. Falls die Kartenausgabestelle mitmacht.
In meiner Gegend (Bayern) war das aber noch nie ein Problem.
 

Shortay

Member
AW: erlaubnisschein für freund

Hatbei mir in der pfalz sowie bawü auch schon immer ohne probleme geklappt. Und ich hatte immer nur ne kopie vom kollegen seim schein dabei :)
 

mathei

Well-Known Member
AW: erlaubnisschein für freund

bei uns in mv kein Problem. denen zb an Tankstellen ist es wuppe. letztendlich, muß auf der katre die fischereischein-nr. eingetragen werden. ohne die hat sie keine Gültigkeit. ( bei uns ). die tragen nur das Datum ein.
 

Tobi87

New Member
Das sollte generell ohne probleme klappen. Nie etwas gegenteiliges erlebt oder gehört. Ich zb gebe meiner freundin auch wenn die zeit knapp ist mal meinen schein und sie besorgt eine karte.
 

Gardenfly

Active Member
AW: erlaubnisschein für freund

In einigen Regionen ist das nicht möglich,da wird nur persönlich ausgegeben.Wenn man nach den Grund fragt erfährt man das einige ihre Prüfung/Fischereischein verleihen damit andere damit angeln gehen dürfen.
 

ernie1973

NICHT Mundtoter! ;)
AW: erlaubnisschein für freund

In einigen Regionen ist das nicht möglich,da wird nur persönlich ausgegeben.Wenn man nach den Grund fragt erfährt man das einige ihre Prüfung/Fischereischein verleihen damit andere damit angeln gehen dürfen.

Hm,

dürfte eigentlich kein Grund sein, da ja JEDER Angler BEIDES am Wasser im Rahmen einer Kontrolle vorzeigen können muss - kann er das nicht (oder hat nur eins von beidem!), dann gibt´s Probleme!

Soll heissen - wer ne Gastkarte/Erlaubnisschein ohne Angelschein hat, der ist nicht wesentlich besser dran, als jemand der beides nicht hat!(natürlich nur dort, wo man einen Fischereischein braucht!).

Insofern macht es für einen "scheinlosen" Angler keinen Sinn, sich überhaupt ´ne Erlaubniskarte mit Hilfe eines FREMDEN Fischereischeines zu holen, da in aller Regel Schein & Erlaubniskarte zusammen kontrolliert werden - und er mit nur einem von beiden sowieso mächtig Ärger bekommen KANN!

Mancherorts muss aber der Gastkartenerwerber eigenhändig unterschreiben, bevor die Gastkarte ausgehändigt wird.

Schriftliche Vollmacht kann die kartenausgebende Stelle akzeptieren, wenn der Fischereischein des Erlaubnisscheinkäufers einem anderen Angler mitgegeben wird - aber - manche bestehen auf "persönlichem Erscheinen" & einer eigenhändigen Unterschrift!

Manchmal läuft´s auch lockerer - aber das variiert wohl von kartenausgebender Stelle zu kartenausgebender Stelle regional recht stark!!!

Fazit:

Um sicher zu gehen, würde ich vorher telefonisch erfragen, ob das "ok" ist für den Kartenausgeber - damit vermeidet man unnötigen trouble & sinnloses Spritverfahren!

Petri!

Ernie
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas9904

Well-Known Member
AW: erlaubnisschein für freund

Soll heissen - wer ne Gastkarte/Erlaubnisschein ohne Angelschein hat, der ist nicht wesentlich besser dran, als jemand der beides nicht hat!(natürlich nur dort, wo man einen Fischereischein braucht!).
Die WaPo bei uns hat immer nur den blauen Schein sehen wollen - die Erlaubniskarte nie.

Und von Verein/Verband wurde ich in über 30 Jahren am Neckar eh noch nie kontrolliert..

Das scheint auch regional sehr unterschiedlich zu sein..

Vorher nachfragen spart nachher also im Ernstfall unnötige Rennerei, das hat ernie recht..
 
Oben