Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Hallo zusammen,
ich benötige an meinem Rheinabschnitt oft Köpfe um die 35g.
Ich habe immer Erie Jigköpfe mit VMC Barbarian Haken gefischt da es die einzigen waren die ich in der Gewichtsklasse gefunden habe.
Leider habe ich mit den VMC Barbarian Haken viele Fehlbisse im Gegensatz zu Rundhaken weshalb ich nun Erie Jigköpfe mit schön scharfen und stabilen Rundhaken suche die es in den Größen 2/0 bis 4/0 auch mit ca. 35g gibt.
Hat vielleicht jemand eine Ahnung wo ich fündig werden könnte?
Bisher habe ich nichts finden können vielleicht war ich aber auch nicht aufmerksam genug.
Selber gießen möchte ich nicht.
Das höchste was ich an Gewichten finden konnte war 28g was aber teilweise zu wenig an meinem Abschnitt ist.
Danke schon mal vorab über jede Hilfe.
 

chris1974

Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Wieso sollte die Fehlbissrate in dem Beispiel an der Hakenform liegen? In der Gewichtsklasse wirst Du nur Barbarian finden; Owner, Maruto und Gamakatsu haben keine Aberdeen als Erie im Programm.
 
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Habe ich mir schon gedacht das ich da wohl Pech haben werde.
Und zu der Fehlbissrate:
Ganz einfach. Durch die enge Schenkelform (der Knick im hinteren Bereich) ist der Abstand zwischen Gummifisch und Hakenspitze beim Barbarian nicht so groß wie bei einem Aberdeen. Da beim Aberdeen der Abstand zwischen Gummifisch und Hakenspitze größer ist kann der Fisch besser gehakt werden.
Seitdem ich nur noch Aberdeen fische habe ich deutlich weniger Fehlbisse und mehr Fische die besser hängen als wie mit den Barbarian.
 

chris1974

Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

öhm.. halt mal einen Aberdeen und Barbarian nebeneinander. Da ist - grad nachgemessen -exakt kein Unterschied; zumal es in erster Linie drauf ankommt wie man den Gummi aufzieht.
Ich fische seit etlichen Jahren mit Barbarian von 2/0 bis 10/0 und Aberdeen von Owner und Gamakatsu und die Fehlbissrate auf die Hakenform zu schieben halte ich für.. naja.. eine Ausrede damit man eine Erklärung hat und besser schlafen kann.
Bevor jetzt Flamewars und Shitstorms starten: Legt mal zwei gleich große Barbarian und Aberdeen nebeneinander auf Millimeterpapier.
 

Revilo62

Active Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Dann bleibt ja noch die Option --- stinger ----
Tight Lines aus Berlin
 
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

@schlotterschätt
Vielen Dank für den Tipp! Werde ich mal machen.

@chris1974
Ich habe zwar kein Millimeterblatt hier, aber wenn ich beide nebeneinander halte sieht man schon das meine Aberdeen´s die ich fische ein paar Millimeter unterschied haben im Gegensatz zu den Barbarian.
 

chris1974

Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Dann ist anscheinend die aufgeätzte Skala meiner Gedore-Schieblehre kaputt. Gut das ich das weiß ^^
 

sam1000-0

Active Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Ich mag die Barbariangedöns auch nicht,sind mir in erster
Linie zu dick und nicht scharf genug.
Fehlbissen gibts auch wegen dem hohen Gewicht.
Der Fisch saugt den Jig nicht mehr so leicht ein wie ein
zb.12g Jig.
Hast du schon mal nachgedacht eine mobile Montur zu
versuchen? Cheburashka zb.?Ich persönlich halte von
Eriejigs nichts! Mit Rundköpfen läufts bei mir am besten.
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

zumal es in erster Linie drauf ankommt wie man den Gummi aufzieht.
Richtig! Je näher der Hakendraht bzw. -schenkel oben am Shad-Rücken, desto weiter kommt der Bogen raus.

Sollte da der Kopf-Knubbel je nach (schlanker) Köderform Probleme machen --> einfach wegzwicken, Köder ggf. noch mit Sekundenkleber sichern.

Da gibts mit den VMC Barbarian überhaupt keine Probleme, das geht jeweils einwandfrei.

Ich mag die Dinger gern - kosten nicht übertrieben viel, sind robust und lassen sich bei Bedarf problemlos nachschleifen (sofern nicht die Fastgrip-Variante), was bei teuren Hightech-Haken z. T. nicht gescheit geht (die macht man damit dann kaputt).
 

schlotterschätt

Well-Known Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Hallo zusammen,
ich benötige an meinem Rheinabschnitt oft Köpfe um die 35g.
Ich habe immer Erie Jigköpfe mit VMC Barbarian Haken gefischt da es die einzigen waren die ich in der Gewichtsklasse gefunden habe.
Leider habe ich mit den VMC Barbarian Haken viele Fehlbisse im Gegensatz zu Rundhaken weshalb ich nun Erie Jigköpfe mit schön scharfen und stabilen Rundhaken suche die es in den Größen 2/0 bis 4/0 auch mit ca. 35g gibt.
Das höchste was ich an Gewichten finden konnte war 28g was aber teilweise zu wenig an meinem Abschnitt ist.
Danke schon mal vorab über jede Hilfe.

Vielleicht wäre es ja für Dich auch einfacher den Gaul mal "von hinten" aufzuzäumen. ;)
Sich 'nen 35g Kopp mal so hinter die Kiemen zu zischen erfordert ja 'ne ganze Menge an Unterdruck in der Futterluke . Wie wäre es denn, wenn Du mit folgender verlinkter Montage den Objekten Deiner Begierde mal auf die Pelle rückst. Hakengröße und Form frei wählbar und mit Gewichten, die Du mit Jigköpfen nichtmal ansatzweise hinbekommen würdest.
Auftreibende Köder gibt's genug und notfalls kann man ja auch 'n bißchen nachhelfen.
Guckst Du :

http://www.barsch-alarm.de/news/kickback-rig-seitenarm-montage-mit-kickback-effekt/

http://www.barsch-alarm.de/news/barsch-und-zander-satt-mit-dem-verlngerten-kickback-rig/

Von olle Zanderdieter im Rhein erprobt, dürfte ja bei Dir dann auch evtl. den erwünschten Aha-Effekt bringen.
Ist zwar nicht unbedingt die erhoffte Wunderwaffe aber durch schnellen Einsatz unterschiedlicher Gewichte bei unterschiedlicher Strömung auf jeden Fall flexibler als mit dem Jigkopp. |wavey:
 

Tommi-Engel

Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??


Erie VMC Aberdeen 35g 2/0
Erie VMC Aberdeen 35g 4/0
Erie Matzuo Sichelhaken 35g 4/0
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Evtl. auch mal nen separaten Vorschaltkopf plus bleilosen (Jig-)Haken ausprobieren, um das Gewicht vom eigentlichen Köder zu trennen.

Sowas hier - gibts in bis zu 30 g:

http://www.gerlinger.de/iron-claw-schlittenkopf

Falls noch mehr Gewicht erforderlich, einfach selber ne Konstruktion aus Bleikugel und stabilem Draht basteln. Ist dann zwar nich schlittenförmig, aber so what.

Andererseits kann da dann mit veschiedenen Bleiformen experimentiert werden - muss ja nicht unbedingt ne Kugel sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre ein T- oder C-Rig mit sehr schwerem Bullet - das ist vergleichsweise noch einsaugfreundlicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommi-Engel

Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
AW: Erie Jigköpfe mit Rundhaken und 35g??

Na komm, Tommi, die haste jetze aber uff die schnelle zusammenjeschmiedet. Im Shop sind'se nich zu finden.:)

Richtig :m
Auf besonderen Wunsch des Treath Erstelles. Er hatte mich über Facebook angeschrieben.|rolleyes

In den Shop kommen die auch nicht.
Zuviel Arbeit. (Ausserdem mag ich die Aberdeen einfach nicht).
Wer die haben möchte muss mich anschreiben.
 
Oben