Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Heiko2207

Pike-Hunter
Hallo!

Ich weiß nicht was los ist... ich habe dieses Jahr schon so viele bisse gehabt, die ich nicht verwandeln konnte. Im Gegensatz zum letzten Jahr verwende ich ein 10m langes Fluorocarbon-Vorfach. Meint ihr, daran könnte es liegen? Ich habe es extra so lang gewählt, um bei klarem Wasser den Schnurstrich zu verhindern.

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.

Gruß
Heiko
 

duck_68

Active Member
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Mit was für einer Schnur schleppst Du - Mono oder Geflecht? Wenn Du vorher nur mit Geflecht geschleppt hast, könnte es sein, dass Du durch die Dehnung des FC eine höhere Fehlbissquote bekommst.... Abgesehen davon, solltest Du aber auf jeden Fall ein Stahlvorfach vor den Köder schalten (Wenn Du es nicht schon machst;)), da FC nicht "hechtsicher" ist.

Gruß
Martin#h
 

Heiko2207

Pike-Hunter
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

geflochtene: whiplash 17er..

+

10m FC 0,38mm

+

25cm Titan-Vorfach
 

duck_68

Active Member
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Wie hast du vorher geschleppt, als Du weniger Fehlbisse hattest?? Ohne das FC? Vielleicht versuchst du mal nur mit 3 - 5m FC als Vorfach? Bei 10m FC hast Du mind 1 m Dehnung...


Gruß
Martin
 
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

warum verwendest du überhaupt fc und nicht normale monofile, wenn du eh ein stahlvorfach zusätzlich verwendest?
 

duck_68

Active Member
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Den Sinn darin sehe ich auch nicht, ich verwnde FC eigentlich auch nur als direktes Vorfach zum Mefo-Angeln oder beim DS, wenn der Köder direkt an der Schnur angeboten wird. Alles andere ist in meinen Augen rausgeschmissenes Geld....

Gruß
Martin
 
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

wie ist das nun eurer erfahrung nach mit fc und hard mono? man liest ja die gegensätzlichsten aussagen. manche schwören darauf und andere sagen es sei absolut unbrauchbar für hechte?
ich meine ich würde es nicht einsetzen wenn ich gezielt auf hechte angle aber beim schleppen auf seeforellen würde ich es gerne mal testen. hier ist bei uns die gefahr sehr hoch, dass eher ein hecht beißt als eine seeforelle, daher sollte es auch einigermaßen hechtsicher sein.

mfg
martin
 

duck_68

Active Member
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Ich denke, dass ein dünnes 7x7 weniger sichtig ist, als ein Hardmono. Dagegen ist es aber auf jeden Fall bissfest;)
 

Heiko2207

Pike-Hunter
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Das FC ist def. nicht bißfest! Deswegen verwende ich noch das Titanvorfach. Ich will mit dem FC eigentlich nur den Schnurstrich verhindern.
Vorher habe ich nur mit geflochtener Schnur und Titanvorfach geangelt. Ich habe dieses Jahr schon 8 Bisse und keiner ist drangeblieben... So eine Fehlbißquote hatte ich noch nie... An anderen Sachen kann es eigentlich nicht liegen... ich habe sogar alle Drillingshaken ausgetauscht.
 
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Hallo Heiko!#h

Ich persönlich verwende zum Zander und Hechtschleppen grundsätzlich nur geflochtene Berkley Fireline Chrystal 0,17mm und ein 7x7 Stahlvorfach von MASOCA Tragkraft 15KG das funzt super, hab keine Fehlbisse mit dieser Kombi.#6
FC verwende ich höchstens beim normalen Spinnfischen auf Salmoniden und an der Ostsee auf Hornhecht.

Gruß Walleyehunter69
 

Gorcky

Läuft...
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Hey,

also ich stand der FC auch immer sehr skeptisch gegenüber und habe immer nur 7x7 verwendet, bis mir mein Tacklehändler ein FC der Spitzenklasse angeboten hat und ich muss echt sagen: HERVORRAGEND!!! Und ich bilde mir sogar ein, dass ich damit besser fange,als vorher!! |kopfkrat Aber wie gesagt,kann auch nur Einbildung sein.
Es ist von Berkley und hat ein Durchmesser von 0,74!! Habe damit einen 1,10 Hecht bekommen der das Vorfach sogar Stellenweise quer im Maul hatte wärend des drills und noch etlich andere 94er,der auch den Zalt voll inhaliert hate etc.. Also no Problemo!!:vik:
 
G

GiantKiller

Guest
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

FC ist definitv bissfest, wenn es nur dick genug ist.
 

maesox

normal ist anders...
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Hallo,

Ich verwende in extrem sichtigem Wasser auch etwa 10m FC zwischen Köder u Geflecht. Allerdings kommt bei mir nur FC ü 0,40mm an den mindestens ü 23cm Köder! Hatte bisher mit Austeigern noch nie Probleme.

Dieses Beispiel fische ich aber wie gesagt nur in klaren Gebirgsseen! Ansonsten kommt an meine 0.17er Stealth
ein etwa 80cm Stahlvorfach (Flexonit)!


TL
Matze
 

maesox

normal ist anders...
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Vergiss es,nie wieder!!!!#d#d

Dieses X-treme Hardmono (Hecht) riss bei Kleinhechten,direkt nagelneu montiert!! Und das nicht nur bei mir!!

Habs meterweise entsogt!!!!

Es riss nie an Klemmhülsen oder so,es wurde mittendrin abgebissen!!

Außerdem ist mir das zu steif!!!!!!

Aber lassen wir das. Es soll ja keine HM vs Stahlvorfach usw werden....

Das ist Geschmackssache wie so vieles;-))
 
Zuletzt bearbeitet:

maesox

normal ist anders...
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Da siehst mal,daß eben jeder andere Erfahrungen macht!! Ich glaube dir das auch,nur würdest du in meinem Fall auch so reagieren.

Was die Bremse beim Hechtangeln angeht,so macht das auch jeder anders!!;) Für mich hat ein Abbiss des Vorfachs beim Hechtangeln,sofern alles für Hecht ausgelegt ist,nichts mit der Bremseinstellung zu tun!!

Ich lehne es prinzipiell ab ,mit Hechten und gerade Großen,rum zu spielen! Klar benutze ich auch die Bremse,aber ein Hecht drille ich ohne Kompromisse,was mir mit Sicherheit genug andere Piker bestätigen werden!!

Wie gesagt,es gab genug Negativbeispiele und deswegen laß ich das !!


Viele Grüße
Matze
 

maesox

normal ist anders...
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Wenn du ne Harrison VHF -75g / bzw Skeli - 45g mit ner 017er Stealth hart nennst bitte...;)

Und was ist denn die ganze Zeit mit den Großhechten???? Alle male bissen Schniepel die Hardmonos durch!! Metrige war nicht s Problem!! Hecht ist aber bei mir Hecht!

Du,jedem das seine#6

Viele Grüße aus Bodelshausen;-)
 

ZanderKalle

Großfischjäger
AW: Erhöhung der Fehlbißquote durch Verwendung von FC?

Habe auch noch kein Hecht auf Fc verloren auch dieses Jahr nicht und ich hab schon einige gefangen(http://www.anglerboard.de/board/album.php?albumid=26).... ich benutze 38er von Berkley aber wenn ich geziehlt auf Hecht gehen würde, würde ich es ne nummer Größer wählen!!!

Und Fehlbisse habe ich sogar weniger als vorher!!!
 
Oben