Erfahrungsberichte Spro Trout Match?

Wunstorfer

Barscherschrecker
Mahlzeit
Hat jemand Erfahrungen gemacht mit Spro Trout Match Speed Star in 3,90m und oder
Spro Trout Match Fine Master in 3,90m

Ziel soll sein, Sbirofischen aktiv, wie auch passiv in einem mittelgrossen Forellenteich.

Toll wäre auch ne passende Rollenempfehlung für mittlere bis weite Würfe.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Erfahrungsberichte Spro Trout Match?

Hallo,

leider habe ich die nur die stärkere Version deiner Ruten die Spro Inspiration Trout Match mit einem WG bis 30g.

Grund dafür war die Wurfweite. Bei uns stehen die Forellen an einem 12 ha See teilweise weit drausen und die meisten Spiroruten mit einem WG bis 20g die ich bisher ausprobiert habe, haben ihr optimales Wurfgewicht bei ca. 12g. Das ist für mich zu wenig um auch bei etwas Gegenwind auf 60-80 Meter zu kommen. Die Inspiration hat Ihr optimales WG bei ca. 18-20g. Aber auch 10g lassen sich sehr gut werfen.

Die optimale Rolle ist schwierig weil Du damit aktiv wie auch passiv fischen willst. Ich habe in der Zwischenzeit zwei Ruten mit zwei unterschiedlichen Rollen, eine zum Aktiv- und eine zum Passivfischen.

Auf der Aktivrute fische ich meist eine Team Daiwa D 2508, die wegen der relativ großen Spule die gute Wurfweite bringt und eine Doppelkurbel hat, die ich beim Aktivfischen (drehen mit einem Finger) einer Einfachkurbel vorziehe. Nachteil ist halt das Gewicht von über 300g. Deshalb nehme ich, wenn ich keine großen Wurfweiten brauche und weis dass ich lange am Wasser stehen werde, lieber eine Rarenium 2500.

Auf der Passivrute ist eine Shimano TwinPower XT-RB. Über die Heckbremse kann man geteiliter Meinung sein, zum Forellenfischen reichts. Hauptvorteil ist aber die Kampfbremse, die man bei Frontbremsrollen nicht hat und die ich als "Freilauf" misbrauche was besonders bei auftreibenden Montagen wirklich klasse funktioniert und mir einmal bei treibenden Sbiro mal die Rute gerettet hat, als ich gerade mal austreten mußte und der Bügel wegen dem Wind geschlossen war als plötzlich eine 70 cm Forelle gebissen hat.

Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Wunstorfer

Barscherschrecker
AW: Erfahrungsberichte Spro Trout Match?

Na, erstmal heissen Dank für den schönen Bericht. Ich dachte schon, niemand meldet sich zum Thema. Ich geb ja zu, beim Gedanken an eine Sbirorute hatte ich auch eine mögliche Alternative zum Matchfischen mit der Pose im Hinterkopf|rolleyes Aber ich schätze, ich muss in Extremfällen auch so 50m weit raus. Und da wird es die 20gr. Variante warscheinlich in 3 Stückchen zerbröseln.
Dann werd ich beim Wg doch ein wenig höher einsteigen.
 
Oben