Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

Orlon_wfu

New Member
Tagchen,
tut mir leid das thema nochmal anzustoßen allerdings, suche ich eine neue rolle für 4 karpfenruten... also jeweils eine :)

Zu den Anforderungen... sollte ein möglichst großes fassungsvermögen haben, am besten auch big pit, weil wir an unseren see'n sehr weit werfen müssen oder teilweise mitm boot oder futterboot die montage auslegen.

Angelschnur hab ich mir schon gut überlegt, denke ich werd wieder die Daiwa Infinity aufziehen, damit hab ich bisher die besten erfahrungen gemacht.

Achja Budget pro rolle ist so um die 100Euro.

Eine Rolle mit der ich gute erfolge erzielen konnte ist diese hier:

http://cgi.ebay.de/EMCAST-EVO-CARP-...rt_Angelsport_Angelrollen&hash=item5192e1e775

so etwas in der art hab ich auch angedacht,
aber vielleicht kennt ihr ja eine gute oder sogar günstigere alternative...:)

grüße und danke schonmal im vorraus,
Orlon_wfu
 

YdeeS

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

Ich empfehle die neue Daiwa Crosscast, ein Kollege von mir hat eine für 65 € das Stück bei Askari geschossen und die Rollen direkt ans Wasser gebracht. Die Rolle wurde erstmal allen Härtetests unterzogen und ich muss sagen ich bin für den Preis absolut begeistert. Ich hätte nie gedacht das Daiwa auch in dieser Preisklasse gute Rollen herstellt. Gute Schnurverlegung, ruhiger Lauf und eine gute Bremse. Die zwei darauf folgenden Wochen wurden auch ein paar 15 kg. + Fische gefangen, welche die Rolle ohne Probleme in die Schranken gewiesen hat.

Hier der Link, wichtig ist nur, das du die LD (Long Distance Version) nimmst.
http://www.angelsport.de/pages/prod...ollen/meeresrollen-2/daiwa-crosscast-s-rollen
 

Firehawk81

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

...sehr weit werfen müssen oder teilweise mitm boot oder futterboot die montage auslegen....
Nur aus interesse, wie weit wirfst du, wie weit legst du aus?

Zu den Rollen:

Shimano Big Baitrunner LC
Penn Slammer 790
Shimano Baitrunner XT - Serie (kann ich empfehlen)

Daiwa Crosscast wurde hier auch schon mal erwähnt. (kenn ich aber nicht)
 

Orlon_wfu

New Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

puh distanz einzuschätzen bin ich nie sehr gut... also mein boilie rohr hat ne wurfweite bis 120meter ungefair auf die diestanz die wir damit füttern werfen wir auch... alles darüber legen wir mitm futterboot aus und teilweise um die 200m mitm boot weil wir können unseren see nur von 2 seiten beangeln und müssen um an der anderen seite zu fischen quasi erstma den grund anschaun dafür nehmen wir dann das boot.

achja freilauf is mir auch egal... fische eigentlich lieber ohne
 

Orlon_wfu

New Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

ja die is schon net verkehrt mal schaun, würd dir vorher auch gerne nochma in der hand ham^^ weil hab bei rollen meistens nen recht eigenen geschmack^^
aber ma schaun was hier noch so gepostet wird
 

YdeeS

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

ja die is schon net verkehrt mal schaun, würd dir vorher auch gerne nochma in der hand ham^^ weil hab bei rollen meistens nen recht eigenen geschmack^^
aber ma schaun was hier noch so gepostet wird
Viel wird hier nicht mehr kommen, die gängisten Rollen in deiner Preisspanne wurden hier gepostet. Sicher gibt es noch hunderte andere von Rollen, aber diese werden sicher nicht mit denen hier geposteten mithalten können. Alle drei gängigen Marken sind vertreten, Daiwa, Shimano und Okuma. Am besten du gehst einfach mal in Online-Shops und suchst dir eine Rolle aus die dir gefällt von diesen 3 Marken, viel falsch machen kannst du da eh nicht.
 

Orlon_wfu

New Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

joa hast wohl recht, wollte nur erst nochma so nachhören... werde mir die rollen ma anschaun^^ fidne die von cormoran auch noch sehr cool aus der mad serie allerdings hab ich da nicht soo gute erfahrungen mit gemacht... also mit cormoran
 

YdeeS

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

joa hast wohl recht, wollte nur erst nochma so nachhören... werde mir die rollen ma anschaun^^ fidne die von cormoran auch noch sehr cool aus der mad serie allerdings hab ich da nicht soo gute erfahrungen mit gemacht... also mit cormoran
Beide Marken kannst du vergessen, was Rollen angehen.
 

Firehawk81

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

....fidne die von cormoran auch noch sehr cool aus der mad serie allerdings hab ich da nicht soo gute erfahrungen mit gemacht... also mit cormoran
Finger weg von Cormoran!!!! Mit denen wirste nicht Glücklich!
Ich selbst habe noch eine alte (Bj. 1996) DAM Quick Finessa III 360 und die läuft. (noch im Einsatz) Was aber mit den heutigen Modellen ist. K. A.
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

Bei Cormoran wäre ich auch eher vorsichtig, obwohl einige Modelle schon etwas nach Daiwa aussehen. MAD hängt auch mit Okuma zusammen, aber die Rollen würde ich dann doch eher von Okuma kaufen.
Was Rollen zum Karpfenangeln angeht sind Shimano und Daiwa seit Jahren führend! Okuma ist in den letzten Jahren auch stark im kommen, was vor allem am guten P/L Verhältnis liegt.
Fox wäre auch noch eine Möglichkeit, aber nicht meine Empfehlung.
 
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

Greif doch einfach zur LC !
Diese Rolle ist doch zur Zeit fast überall im Angebot ;)
Dann musst du halt ein wenig mehr sparen um sie zu bekommen ...
Sie ist zwar schon älter aber immer noch super zum fischen auf weiten Distanzen und um deinen Dicken zu fangen :g

Ansonsten wären dann noch :
Biomaster 8000 XSB → http://www.carpfishing.de/product_info.php?info=p6673_Shimano-Biomaster-8000-XS-B.html
Navi 8000 XSB → http://www.carpfishing.de/product_info.php?info=p7720_Shimano-Navi-XS-B-8000.html

Instant Drag ( XSB ) ist fürs Karpfenangeln , finde ich , am Besten !
Die wären auch noch ... Und wenn deine Daiwa Schnur einen 0.35 Durchmesser hat sollte das doch in etwa reichen bei den beiden genannten Rollen oder ?
Aber pass auf die Dehnung auf ;)
Bei 300m ist so gesehen eine Geflochtene fast Pflicht je nach Dehnung der Mono.
Ich benutze Geflecht und schalte vorher 25m Schlagschnur drauf. Unter dem Geflecht sind ca. 200m Füllschnur.
Funktioniert super ! Damit habe ich 700m Schnur oben :) Und ich habe dieses Jahr bisher noch keinen Fisch durch Ausschlitzen verloren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Orlon_wfu

New Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

ja da hast scho recht :) ja bespule mir eh beide spulen, nur fisch ich fürs werfen die daiwa infinity am liebsten, ka auch wenn man mit geflochtener weiter kommt is irgendwie ne glaubensfrage :)

und joa fürs auslegen hab ich auch ne spule immer mit der kombination wie du sie genannt hast :p

allerdings muss ich erstmal nen fisch an dem see dran bekommen... weil so richtige ''hot spots'' konnten wir noch nicht ausmachen... befasst sich halt keiner an dem gewässer mit der karpfenangelei...

und zu den mad rollen von comoran, fande die halt optisch super :p hab damit net gemeint dass die was können^^
 
Zuletzt bearbeitet:

YdeeS

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

ja da hast scho recht :) ja bespule mir eh beide spulen, nur fisch ich fürs werfen die daiwa infinity am liebsten, ka auch wenn man mit geflochtener weiter kommt is irgendwie ne glaubensfrage :)

und joa fürs auslegen hab ich auch ne spule immer mit der kombination wie du sie genannt hast :p

allerdings muss ich erstmal nen fisch an dem see dran bekommen... weil so richtige ''hot spots'' konnten wir noch nicht ausmachen... befasst sich halt keiner an dem gewässer mit der karpfenangelei...

und zu den mad rollen von comoran, fande die halt optisch super :p hab damit net gemeint dass die was können^^
Moment mal, du hast Daiwa Infinitys zur verfügung und suchst jetzt nach Rollen in der 100 € Klasse ? Muss man das verstehen ?
 

YdeeS

Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

ja die sin aber schon auf ruten drauf :)
nur für den preis krieg ich die nememr :<
Wie oft am Tag willst du denn deine Rollen zwischen deinen Ruten tauschen, das ist vor jeder Session 5 Minuten wenn überhaupt und schon sind die Infinitys auf den anderen Ruten drauf. Ich würde das solange machen, bis du mehr Geld gespart hast für gescheitere Rollen. Ist ja wohl echt kein Akt 2-3 Rollen abzuschrauben und auf die neuen Ruten drauf zu machen. |bigeyes
 

Lil Torres

Carp Lover
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

Moment mal, du hast Daiwa Infinitys zur verfügung und suchst jetzt nach Rollen in der 100 € Klasse ? Muss man das verstehen ?
er meint damit die schnur, YdeeS.

@Orlon_wfu

ich kann dir ebenfalls die "Shimano Biomaster 8000 XT-B" empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Orlon_wfu

New Member
AW: Entscheidungshilfe beim Rollenkauf...

das problem ist dass die 2 rollen doch schon toll sind keine frage, allerdings halt ich momentan mehr nach ner alternative ausschau... bei der einen hab ich schon nen kugellager getauscht und die andere naja... merkt man langsam auch an dass nen lager verreckt... und das obwohl ich sie jedes jahr vor der saison geschmiert hab... kann auch sein dass es ein chargen problem ist... weil sind beide vom selben händler damals gekommen und haben auch relativ die gleiche serien nummer...
 
Oben