Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Hallo Leute ,

ich überlege jetzt doch noch , mir spezielle Karpfenruten zuzulegen.
Bisher habe ich ja nur ein paar Spinnruten und eine Heavy-Feeder , da ich bis vor kurzem nur am Rhein geangelt habe.
Seit einem Monat bin ich jetzt in einem Angelverein und die Gewässer ( 2 Baggerseen mit 3 bzw. 5 ha ) haben einen guten Karpfenbestand ( etliche Fänge um 30 Pfund werden in den Fanglisten aufgeführt ).

Wegen des einfacheren Transportes und damit ich nicht noch ein neues Rutenfutteral kaufen muss , dachte ich dabei an 3-teilige Karpfenruten.
Das mit dem Korkgriff ist für mich eher eine Frage des Aussehens , ich find Kork halt optisch schöner.

Das Wurfgewicht der Ruten muss nicht so hoch sein , ich denke 2,5 lb sind genug , da an den Vereinsgewässern Weitwürfe absolut nicht nötig sind.

Preislage kann bis ca. 100 Euro / Stück betragen ( will mir 2 Stück zulegen , da man in unserem Verein nur mit 2 Ruten angeln darf ).

Könnt ihr mir da was empfehlen ?

Gruß ,
Rheincamper #g
 
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

P.S.:

Hatte da z.B. an diese gedacht :

CORMORAN POWER CARP 360-2,5 TITAN

powercarpk3teilig.jpg

Karpfenrute</FONT>
pbul.gif
Länge 360cm</FONT>
pbul.gif
Teile 3 </FONT>
pbul.gif
Wurfgewicht 2,5lb / 40-80gr.</FONT>
pbul.gif
Transportlänge 128cm</FONT>
pbul.gif
Gewicht 320gr.</FONT>


Gibt es prinzipielle Nachteile bei 3-teiligen Ruten ?
Oder sind diese einfach noch nicht so weit verbreitet ?

Gruß,
Rheincamper#g
 

tom66

Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Leider kenne ich die Rute nicht. Du hast jedoch eine, wie ich finde, interessante Frage aufgeworfen:

"Gibt es prinzipielle Nachteile bei 3-teiligen Ruten ?
Oder sind diese einfach noch nicht so weit verbreitet ?"

Ich kenne bei den hochpreisigen Karpfenruten keine, die dreiteilig ist. Sie sind alle zweiteilig. Das muss jedoch nicht unbedingt etwas heißen, vielleicht ist es auch nur eine Glaubensfrage.

Im Mai dieses Jahres habe ich einen Fliegenfischerkurs besucht. Der Kursleiter hat bei der Gerätekunde auch einiges über Ruten erzählt. Wieder meiner Erwartungen vertrat er die Auffassung, dass gute dreiteilige Ruten heutzutage den zweiteiligen um nichts mehr nachstehen. Der frühere Vorteil der zweiteiligen sei mit der Entwicklung beim Rutenbau heute verschwunden. Da der Mann einiges mehr über Ruten erzählen konnte, als ich bislang wusste und zudem noch einige Modelle in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen zum testen mitgebracht hatte, erschien mir seine Aussage glaubhaft.

Möglicherweise lässt sich diese Aussage augrund der größeren wirkenden Kräfte nicht ohne weiteres auf Karpfenruten übertragen. Mich würde einfach mal interessieren, wie ihr das seht. Lassen sich heute schon gute dreiteilige Karpfenruten bauen oder gibt es vielleicht gar schon welche?
 

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

also hier mal kurz was mir so an vor und nachteilen einer dreiteiligen spontan einfällt:

vorteiel: kleineres packmaß, meiner meinung nach bessere testkurve als eine zweiteiler mit den gleichen daten da die steckung nicht genau in der mitte ist

nachteile: am ersten teil (handteil) fehlt wie hier meist ein ring somit ist es immer eine ziemliche fummeleirr mit der schnur, etwas schwerer sind sie meist

aber sonst fällt mir da nix ein?! #c #c #c
 

Feeder-Mick

Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Hi,
zum Vor - oder Nachteil der mehrfachteilung kann ich nur sagen
"Es gibt keine".
Ich hab selber eine dreiteilige Karpfenrute von Shimano mit 1 3/4 lb Wurfgewicht die leider nicht mehr hergestellt wird. Das Teil hat eine affengeile durchgehende Aktion und hält auch mit den besten Zweiteiligen mit.
Nebenbei hab ich noch ne 6 teilige Fliegenrute zum Reisen , und auch da
ist kein Nachteil zu einer herkömmlichen feststellbar.
Mein Fazit ist wenn die Blanks gut sind, und vernünftig abgebaut sind dann kann man auch ruhig auf mehr als Zweigeteilte zurückgreifen.
 

heinzrch

Active Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Hab von Askari die Legend Carp im Retrolook. Für 39,90 € schöne Ruten mir echt hübschen Design. Optik wie in der guten alten Zeit.....
 

tiger

Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

servus rheincamper
ich fische schon seit längerem mit einer 3teiligen
shakespeare equaliser international carp!!
das ist meine absolute lieblingsrute für leichtere arbeiten!!
sie ist 11feet (3,30m) lang unt hat eine testcurve von 2lb
die verarbeitung und die aktion sind einmalig!!
ich konnte damit auch schon mehrer 15pfünder aus den seerosen drillen!!
leider hat diese rute einen geteilten duplongriff!!
die rute hatt etwa 100€ gekostet ist es aber wirklich wert!!

mit freundlichen grüssen:
tiger #h #6 :m
 

Aladin

New Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

89783.jpg


Hallo zusammen |wavey: ,

ich fische die 3-teilige DAIWA PRO CARP, 330 cm, 20-80 g Wurfgewicht, der IM10 Graphit Blank ist im Handteil mit Woven Graphit verstärkt. Ideal zum Karpfenfischen in Flüssen, mit deieser Rute diktiert der Angler die Richtung.

Am besten gefällt mir die edle Verarbeitung, die Transportlänge sowie die Möglichkeit "Druck" auszuüben. Die Spitze ist relativ hart, eignet sich auch bestens zum "Hecht-Zocken".

Ich finde diese Rute ist ein tolle Allroundrute mit der man sich sehen lassen kann!

Preis liegt zw. 93 € (Askari) und 149 € (Listenpreis).
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Würde dir auf jeden Fall zu den 2 tl.raten
zb.Alte Aiken Daiwa & Mitchell
& in kurzer Ausführung
(3.30 m)wenn auch die Transportmaße andere sind ...

PS:
was andere Boardies hier schreiben sehe ich anders was vor&nachteile angeht "
 

Sveni90

Angelsüchtig
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

3.30 ist meiner Meinung nach ein bischen kurz.Kommt aber drauf an wo man angelt und wie weit man will aber 3.60m wären nicht schlecht.
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Gibt es prinzipielle Nachteile bei 3-teiligen Ruten ?
Oder sind diese einfach noch nicht so weit verbreitet ?

Noch nicht weit verbreitet? - Ganz im gegenteil, die verbreitung dreiteiliger geht eher zurück. Früher gabs auch von Nobelfirmen 3-Teilige. die meist schnell eingestellt worden sind.
Denn der EINZIGE VORTEIL einer dreiteiligen ist die kürze beim Transport.

Dagegen stehen aber reichlich Nachteile:
1. ist natürlich immer noch jede Teilung eine Aktionsunterbrechung, wenn auch nicht mehr so wie früher.
2. bedeuten mehr teile beim Transport auch ein höheres Mackenrisiko durch aneinanderschlagen.
3. eine 2-Teilige hat nur eine Stelle, wo man schonmal keinen Ring Platzieren kann, eine 3 Teilige 2 Stellen. Man ist also in der Ringplatzierung eingeschränkter. Einfach mal im Laden mehrere 3,6m Ruten nebeneinander legen und die Ringplatzierungen vergleichen.
4. Einfacheres Zusammenlegen und im Futteral Verstauen einer montierten 2-Teiligen für den Transport. Auch wird die schnur dabei nur einmal 360 Grad geknickt. Auch unmontiert ist das Dreiteiligenfutteral schlechter zu Tragen, da halt 3 Teile dicker und schlechter zu umgreifen sind.
5. Eine theoretische gleiche 3 Teilige (sprich beide aus demselben einteiligen Blank gesägt und verzapft) wäre immer schwerer und Kopflastiger als die 2 Teilige.
6. Dadurch werfen 3-Teilige auch nicht so weit wie 2 Teilige (Aktionsunterbrechung, suboptimale Beringung, schwerer, dicker)

Die erhältlichen 3-Teiligen sind also zumeist auf den, wie es ein Kollege scherzhaft Formulierte: "getunten Bämmler" ;) zugeschnitten. (Also Leute, die Trotz Schönwetter ähnlich viel Survival-Tackle mitschleppen wie "echte" Karpfenangler, aber nicht die ganze Woche damit am Wasser bleiben, sondern Abends wieder nach Hause fahren...) Welcher eine 2,5-2,75lbs Steckrute also nur kauft um eine Steckrute zu haben wo explizit "Karpfen" drauf steht (ähnlich der Gefakten Rolex), aber das Potential niemals ausnutzt, da er eh nur mit Mais am Laufblei ufernah fischt.
(Wofür die Oldschool-Karpfenangler eine 1,25-1,75lbs 20-50g Wg (Avon/Specimen-)Rute benutzen. und die auch wieder in 2 Tlg. weil halt Traditioneller)
Entsprechend Billig sind viele 3 Teilige leider auch gebaut, leistung brauchen die ja nicht zeigen. Darauf deutet auch der entweder verwendete durchgehende Korkgriff hin, der zwar wunderschön aussieht, für weitwürfe aber zu kurz ist, und, im gegensatz zu spinnruten, auch sonst wenig Sinn macht. Oder als andere Alternative, der Geteilte Duplongriff, der auch eher Optische gründe hat, und zumeist auf auf Jungangler zugeschnittenen Ruten ist.

Just Monsters
Holger
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Rheincamper Das Wurfgewicht der Ruten muss nicht so hoch sein schrieb:
Deswegen hatte ich ja zur kurzen Ausführung geraten ;)
& die Nachteile der 3 tlg. hat Holger nun,
denke ich mehr als Ausführlich dargelegt...#6
 

Angel-Ralle

In-Ruhe-Angler
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Hi miteinander,
wieso eigentlich nicht eine YAD Gotland? Is ne Spitzenrute, hat eine optimale Aktion und WG 40 - 80 g - nur weil es kultig ist , muss man keine Carp-Hunter-Specialist- Rod aus good old england nutzen.

Petri & all times tight lines #h
 
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Hallo ,

danke für die vielen Antworten zu diesem Thema. :m

Die Meinungen scheinen hier ja doch ziemlich gespalten zu sein. Ich denke das die "Hardcore-Carper" wohl schon aus Imagegründen prinzipiel zu 2-teiligen Ruten greifen werden.
Das hat sicher auch viel mit Tradition zu tun.

Andere scheinen aber mit den 3-teiligen Ruten sehr zufrieden zu sein.
Ich als Karp-Anfänger sehe da erstmal die praktische Seite. Da ich vorhabe die Ruten in einem ( noch anzuschaffenden ) Quiver , Nash Space Shuttle 5 , zu transportieren , in das auch noch mein Zelt ( Nash Outlaw Hurricane ) und Zubehör passen soll , sehe ich die Vorteile der kurzen Rutenteilung im einfachen Transport. Da steht dann nicht noch ein halber Meter Rute ungeschützt oben raus #q .

Die Daiwa Pro Carp in 3,60 mit WG 80 g sieht für mich doch qualitativ sehr hochwertig aus und sollte doch auch für weite Würfe taugen. Ich denke die Wurfweite hängt doch noch viel mehr von der Rolle ab.

Hat jemand vieleicht den oben erwähnten Nash Space Shuttle 5 Quiver in Verwendung mit 3-teiligen Ruten.

Gruß ,
Rheincamper#g
 

stele

New Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

nAhmd

hole diesen alten Thread mal wieder hoch, weil
a) die Frage der Transportlänge immer noch aktuell
b) schon mal wieder 3 Jahre ins Land gegangen

habe hier

Shimano Forcemaster Specimen (FM12275PDL3) 3,60 2,75lbs
oder
Balzer Diabolo 4 Travel Carp 3,60 m/ 3lbs

in die nähere Auswahl genommen, wobei die Shimano mir mehr zusagt (optisch), habe aber beide noch nicht in den Händen gehabt.

Die Nachteile, die Gerätefetischist aufgezeigt hat, werden sich ja möglicher- bzw. hoffenswerterweise verringert haben, oder was meint Ihr?

stele
 

Lenzibald

Active Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Servus.
Die Nachteile die Gerätefetischist aufgezeigt hat sind zum Teil kompletter Nonsens. Nur weils modern ist mit zweiteiligen Ruten mit zweigeteiltem Griff auf Karpfen zu Angeln muß nicht jeder diesen "Schwachsinn" mitmachen. Ich meine es gibt keine " Karpfen Forellen Zander und sonstige Ruten" es gibt Angelruten und fertig. Ich fische zum Beispiel mit einer Karpfenrute "steht auf der Rute" auf Hecht mit Köderfisch. Mit sogenannten Grundruten fische ich auf Karpfen und mit ner " Forellenrute" gehts auf alle Arten von Fischen. Alle meine Ruten sind Dreiteilig und ich werfe mit Sicherheit die selben Weiten wie einige Kollegen mit ihren zweiteiligen Ruten.
 

KarstenK

New Member
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

P.S.:

Hatte da z.B. an diese gedacht :

CORMORAN POWER CARP 360-2,5 TITAN

powercarpk3teilig.jpg

Karpfenrute</FONT>
pbul.gif
Länge 360cm</FONT>
pbul.gif
Teile 3 </FONT>
pbul.gif
Wurfgewicht 2,5lb / 40-80gr.</FONT>
pbul.gif
Transportlänge 128cm</FONT>
pbul.gif
Gewicht 320gr.</FONT>


Gibt es prinzipielle Nachteile bei 3-teiligen Ruten ?
Oder sind diese einfach noch nicht so weit verbreitet ?

Gruß,
Rheincamper#g

Hi,
angel mit den gleichen seit zwei Jahren. Habe bisher nicht negatives beobachten könne. Vorteil war für mich das kurze Transportmaß. Mein größter Karpfen war mit der Angel bisher ein 85cm Karpfen mit einenm Gewicht von ca. 6 kg und hatte keine probleme. Auch auswerfen geht über die mittlere Distanz ca. 50-80 m ganz gut. Bin zufrieden.
 

MrFloppy

wurmbader und schnürlwascher
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Servus.
Die Nachteile die Gerätefetischist aufgezeigt hat sind zum Teil kompletter Nonsens. Nur weils modern ist mit zweiteiligen Ruten mit zweigeteiltem Griff auf Karpfen zu Angeln muß nicht jeder diesen "Schwachsinn" mitmachen. Ich meine es gibt keine " Karpfen Forellen Zander und sonstige Ruten" es gibt Angelruten und fertig. Ich fische zum Beispiel mit einer Karpfenrute "steht auf der Rute" auf Hecht mit Köderfisch. Mit sogenannten Grundruten fische ich auf Karpfen und mit ner " Forellenrute" gehts auf alle Arten von Fischen. Alle meine Ruten sind Dreiteilig und ich werfe mit Sicherheit die selben Weiten wie einige Kollegen mit ihren zweiteiligen Ruten.

genau so isses! :m den fischenn isses völlig egal, mit welcher rute du fischt oder welcher haken oder welche montage du verwendest!
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Empfehlung für 3-teilige Karpfenruten mit Korkgriff ?

Nabend,
genau so isses! :m den fischenn isses völlig egal, mit welcher rute du fischt oder welcher Haken oder welche montage du verwendest!

Sorry, Verallgemeinerungen helfen nicht wirklich. Es gibt Gründe für spezielle Ruten für den entsprechenden Fisch. Ich werd zB. nicht mit der Karpfenrute Hochseeangelei betreiben oder mit ner Spinnrute Karpfen nachstellen.
 
Oben