Elektromultis

storchi

New Member
HAllo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit Elektromultis, sind die sinnvoll und wie sieht es mit der Robustheit aus.
Bei einem online-Laden bin ich auf die hier gestoßen WFT Electra + Electra HP kennt die jemand

Petrie Oliver
 

Pete

kveite-fan
AW: Elektromultis

also, fürs gezielte Rotbarschangeln machen sie schon Sinn, auch fürs Lengangeln möchte ich meine nicht mehr missen...meine dendou (und da spreche ich für viele) ne robuste rolle, einzig die kontakte der kabeleinführung sollten keine bekanntschaft mit salzwasser machen...
 

stefanwitteborg

Active Member
AW: Elektromultis

...bin mit der Daiwa Tanacom 750FE voll zufrieden...
...auch super robust!!!...
 

Schrippe

Member
AW: Elektromultis

Hallo Leute,

eine Dumme Frage, ich fahre jetzt seit 12 Jahren nach Norwegen und ärgere mich jedes mal, wenn ich jenseits der 200 m angle und anschließend den ganzen Weg wieder hochkurbeln muss!!
Jetzt meine Frage: wie funktioniert diese "Wunderwaffe"? Unterstützt sie nur das Kurbeln oder kurbelt sie ganz alleine?

Gruß Mirko
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Elektromultis

Hallo Leute,

eine Dumme Frage, ich fahre jetzt seid 12 Jahren nach Norwegen und ärgere mich jedes mal, wenn ich jenseits der 200 m angle und anschließend den ganzen Weg wieder hochkurbeln muss!!
Jetzt meine Frage: wie funktioniert diese "Wunderwaffe"? Unterstützt sie nur das Kurbeln oder kurbelt sie ganz alleine?

Gruß Mirko

hallo mirko;
du drückst den knopf und dann spult die rolle in dem von dir über den geschwindigkeitsregler eingestellten tempo ein!

ich bin mit der ryobi 700 hp auch sehr zufrieden
 

fjordbutt

....infizierter....
AW: Elektromultis

ich habe auch seit letztem jahr ne emulti, eine dendou aber in der grösse 3000xt - 190m die minute:m von der grösse her für mich perfekt.

da macht das angeln ab 150m erst richtig spass:q
 

Anhänge

  • 18092007068.jpg
    18092007068.jpg
    76,9 KB · Aufrufe: 116

Condor

Der ohne Foto
AW: Elektromultis

Hallo Leute,

eine Dumme Frage, ich fahre jetzt seit 12 Jahren nach Norwegen und ärgere mich jedes mal, wenn ich jenseits der 200 m angle und anschließend den ganzen Weg wieder hochkurbeln muss!!
Jetzt meine Frage: wie funktioniert diese "Wunderwaffe"? Unterstützt sie nur das Kurbeln oder kurbelt sie ganz alleine?

Gruß Mirko

Hier könnt ihr ein Video sehen.

http://de.youtube.com/watch?v=b0EavOsoEm4

MfG
Condor
 
AW: Elektromultis

Netter Video-Clip. #6

Stellt sich für mich jetzt die Frage,
wozu ist die Kurbel an der Rolle ? ;+;+ :q:q
 

Hippi

Member
AW: Elektromultis

Ich fass es ja wohl nicht. Junge, dynamische und knackige Bengels angeln mit e-multis#d

Bei körperlichem Gebrechen, jedweder Art, oder einem gewissen Alter 55+ meinetwegen, nur um mal ne Hausnummer zu sagen, gut, genehmigt.

Ab ner Tiefe von 500m+ würd ich sagen okay, aber alles andere kann man getrost auch "zu Fuss" bewältigen.

Am besten wir schimpfen jetzt auch noch über die high-tech-containerschiffe, die die Weltmeere leerfischen und sind selber auf dem besten Weg dahin.

Wenn die Drift das nicht zulässt, dann kann ich halt nicht in den Tiefen fischen und muss mein Tiefsee-Angeln verschieben!!
Ist meine Meinung jedenfalls.#d
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: Elektromultis

Jeder so, wie er meint und will! ;)

Ich habe früher auf den Angelreisen täglich ausdauernd im Tiefen gefischt und alles manuell bewältigt. Ok, den ersten Tag setzt es im Regelfall böse Muskelkater, aber so wild ist der nun auch wieder nicht.

Inzwischen habe ich auch schon auf zwei Reisen mit E-Multi gefischt und mich dabei eben etwas mehr entspannt, was nicht heißt, dass die Angelei dadurch gänzlich zum Kinderspiel geworden wäre. Für einen Muskelkater reichen manchmal auch schon die über die Rute wirkenden Hebelkräfte aus, etwa wenn man den ganzen Tag mit 800 oder gar 1000 Gramm Blei hantiert.

Wer eine E-Multi einsetzen will, sollte sich auch darüber klar sein, dass das im Boot auch eine Platzfrage werden kann, weil da dann ggf. noch eine Autobatterie rumsteht und die Kabeleien bei wenig Platz dann doch ein wenig stören bzw. den Bewegungsradius einengen. Alles in allem habe ich auch in Zeiten von E-Multis keine nennenswerten Probleme, konventionell zu kurbeln und habe dies auch schon wieder trotz vorhandener E-Multi so praktiziert - hält auf alle Fälle fit :m!

Tschau Debilofant #h
 

bepo2552

New Member
AW: Elektromultis

Kann mir jemand eine deutsche Beschreibung der Daiwa Tanacom zukommen lassen und wo bekomme ich ein Elektropak günstig her?
 
Oben