Elbe bei Außig

Ganter76

New Member
Hallo, mit welchen Ködern fischt man am besten in der Elbe?
An welche stellen fischt man da, eher Hauptstrom oder Buhne ?
Wäre euch dankbar über ein paar tips #6
 

ozangler

Albert's Busse
AW: Elbe bei Außig

Hi,

kommt drauf an, auf was du angeln willst.
in den Buhnen stehen die Zander und Karpfen, vor allem auch an der Strömungskante.
Ein Kontrolleur meinte letztens, dass im Hauptstrom wohl regelmäßig Welse und Aale gefangen werden, kann allerdings auch Anglerlatein sein...|kopfkrat

OZ
 

Eruzione

Member
AW: Elbe bei Außig

servus,

ich sitze dort auf karpfen. ich hab die erfahrung gemacht, dass die kante stromabwärts nach dem buhnenkopf als sehr ergiebig darstellt. dort sind teilweise 5-7m löcher. weiter draußen im strom bekommst du kaum ne vernünftige präsentation hin. auch die schifffahrt wird dir das schnell versauen, da die fahrrinne teilweise direkt am buhnenkopf vorbei geht.

in der buhne selber fische ich mit mais -es hat dort gute graser... an der kante mit murmeln.

mfg denny
 

Gabczek

Künstler
AW: Elbe bei Außig

...dort sind teilweise 5-7m löcher....
Zwischen Fichtenberg und Belgern habe ich beidseitig nahezu jede Buhne und Kurve die letzten Jahre befischt und jeden Raubfisch gefangen, ausschließlich mit Gummi.

Erstens ist die Ecke da hinten beidseitig sehr sehr gut besucht.
Zweitens habe ich dort noch nie ein "Loch" von 5-7m gefunden.
Das gibt es nicht.
 

Eruzione

Member
AW: Elbe bei Außig

Zwischen Fichtenberg und Belgern habe ich beidseitig nahezu jede Buhne und Kurve die letzten Jahre befischt und jeden Raubfisch gefangen, ausschließlich mit Gummi.

Erstens ist die Ecke da hinten beidseitig sehr sehr gut besucht.
Zweitens habe ich dort noch nie ein "Loch" von 5-7m gefunden.
Das gibt es nicht.
stimmt, ich denk mir das alles nur aus:m
 
Oben